Snooker UK Championship

Die im Juni begonnene Snookersaison geht im November mit der ersten Veranstaltung der Triple-Crown-Serie jeweils so richtig los. Die beiden anderen großen Events sind die World Championship und das Masters. Platziere Deine Wetten auf das Snooker Masters bei bwin.

Das Format der UK Championship wurde für 2022 abgeändert und ähnelt nun jenem der Weltmeisterschaften. Die 16 besten der Welt sichern sich nun ebenfalls alleine durchs Ranking automatisch den Einzug in die Runde der letzten 32. Es ist immer noch eines der beliebtesten Turniere im Kalender, da das Barbican in York Snookerspieler aus der ganzen Welt beherbergt.

Wetten auf Snooker

Ein Maximalbreak auch bekannt als Break, ein 147, oder wörtlich übersetzt eins-vier-sieben ist der höchstmögliche Abstand in einem einzelnen Snooker-Spieldurchgang. Ein Spieler erreicht ein maximales Break, indem er die 15 roten Bälle und die 15 schwarzen für 120 Punkte abwechselnd versenkt, gefolgt von den sechs Farben für weitere 27 Punkte. Eine höhere Punktzahl kann nicht erreicht werden und der Spieler gewinnt das Inning.

Auf unserer Online-Plattform für Sportwetten kannst Du Snooker-Wetten abschließen.

Wetten auf die UK Snooker Championship

Neben den UK Snooker Championship ist natürlich die Snooker-WM das wichtigste Turnier im Snooker. Bereite jetzt Deine Wetten auf die Snooker-WM bei bwin vor.

Neben der Snooker-Weltmeisterschaft sind die beiden anderen großen Turniere einerseits eben die UK Snooker Meisterschaft (Championship) sowie das Masters. Allgemein werden die UK Snooker Championship als das zweitwichtigste Turnier im Snooker angesehen.

Es gibt jedoch eine kleine Anzahl von Snooker-Wettfans sowie auch Snooker-Spielern, die dem wahrscheinlich nicht zustimmen würden. Dies, weil das Masters kein offenes Turnier ist und deshalb eine ganz eigene Atmosphäre vorherrscht. Das Masters ist ein prestigeträchtiges Einladungsturnier und nur die 16 besten Snooker-Spieler der Weltrangliste sind mit dabei.

Da die UK Championship in einem Format mit 128 Teilnehmern gespielt wird, lassen sich mit „Stärke in der Tiefe" auch die überraschendsten Ergebnisse rechtfertigen, und die fehlende Dominanz einer oder zweier Personen begünstigt Außenseiter.

Empfohlene Wetten auf die UK Championship

Mit einer Matchlänge von Best-of-11 bis zum Finale hat die UK Championship im Snooker ein wenig an Ansehen verloren. Eine empfohlene Wette für die UK Championship besteht darin, Spieler mit einem momentanen Formhoch eher zu bevorzugen als eine Begegnung über die gesamte Spieldauer.

Das Vereinigte Königreich war auf Masters-Niveau, als es in jedem Spiel auf Best-of-17 gespielt wurde, gefolgt von einem Best-of-31-Finale. Die durchschnittliche Einschaltquote der Abendsitzung blieb mit rund 3,1 Millionen Zuschauern stark.