Snooker Masters

Das Masters ist ein professionelles Snooker-Turnier für geladene Spieler. Es wird seit 1975 jedes Jahr veranstaltet und ist nach der Weltmeisterschaft das zweitälteste Turnier. Es ist eines der drei Turniere der 3er-Serie Triple Crown und kommt im Kalender nach der UK Championship und vor der World Championship. Schließe jetzt Deine Wetten auf die UK Snooker Championship ab.

Wetten auf The Masters of Snooker

Das Turnier „The Masters“ findet eine Woche lang Anfang Januar statt. Es bringt die 16 besten Snookerspieler zusammen. Zu Beginn des Turniers findet eine vollständige Auslosung statt. Der Sieger qualifiziert sich in der besten der 19 Runden. Auf unserer Online-Plattform für Sportwetten kannst Du Snooker-Wetten abschließen.

Längere Spiele zeigen die kontrastreichen Stile aller Arten von Spielern und die verschiedenen Taktiken. Einige Spieler könnten eine zweite Chance bekommen, wenn sie mehrere Sätze zurückliegen. Dies ist ein Turnier, das man nach Verdienst gewinnen kann. Die Länge der einzelnen Spiele begünstigt tendenziell die Besten, die Zeit haben, ihren Sieg aufzubauen, ohne den Druck, ein paar Legs zu verlieren.

Das Masters wird über einen längeren Zeitraum gespielt

Aufgrund der Rückmeldungen der World Professional Billiards and Snooker Association (WPBSA) und der Spieler wurde die Entscheidung getroffen, zum früheren Format zurückzukehren. Dies hat zur Folge, dass die Spiele über 11 Runden, die in den letzten Spielzeiten das Format waren, deutlich länger dauern.

Die Blicke der Wettfans sind ebenfalls auf die Weltmeisterschaft gerichtet, viele fragen sich, ob Ronnie O'Sullivan seine Krone verteidigen wird, um sich einen achten Rekordtitel zu sichern. Platziere Deine Wetten auf die Snooker-Weltmeisterschaft bei bwin.

Wer den Lärm nicht mag, sollte vielleicht Ohrstöpsel mitbringen, denn die Atmosphäre im Alexandra Palace ist sicherlich etwas Besonderes.

Empfohlene Wetten auf die Snooker Masters

Es verspricht wieder eine faszinierende Snooker-Saison zu werden. Die ersten acht gesetzten Spieler bekommen bei der Auslosung feste Positionen zugewiesen. Das sollte eigentlich nur die Snooker-Elite sein.

Im Masters-Turnier musst man aus einer Gruppe kommen, die die besten Spieler des Sports umfasst. Um es zu gewinnen, muss ein Snookerspieler theoretisch mindestens drei der acht besten Spieler besiegen, vier, wenn er nicht als gesetzter Spieler für das Masters antritt. Das macht das Masters zu etwas Besonderem.

Eine empfohlene Wette beim Snooker-Masters ist es, vor Beginn des Wettbewerbs auf den Gesamtsieger zu setzen.

Medien

Wähle von der Liste der Live-Events, um einen Live-Stream anzusehen.