Tour de France Wetten

Die Tour de France wird vom Straßenrand aus von riesigen Menschenmengen beobachtet und weltweit live im TV mitverfolgt - die Tour ist der ultimative Test für athletische Ausdauer. Ein Teil der Schwierigkeiten, mit denen die Radfahrer bei der Tour zu kämpfen haben besteht darin, dass sie in Zeitfahren sowie teilweise lange Etappen unterteilt ist, und dabei sowohl flache Abschnitte wie auch steile Anstiege und Passfahrten umfasst. Auf unserer Online-Plattform für Sportwetten kannst Du Wetten auf den Radsport abschließen.

Wetten auf die Tour de France

Die Tour de France wurde 1903 ins Leben gerufen und war sofort ein Erfolg. Dieser Radsportwettbewerb, der auch als „Grande Boucle“ bezeichnet wird, ist das prestigeträchtigste und schwierigste jährliche Radrennen der Welt.

Das 23-tägige Rennen über ca. 3500 Kilometer muss strategisch gewonnen werden. Die Tour de France ist in 21 Etappen unterteilt: 9 Etappen in der Ebene, 3 hügelige Etappen, 7 Bergetappen (davon 5 mit Gipfelankunft), 2 Einzelzeitfahren und 2 Ruhetage. Jeden Tag wird eine Etappe absolviert, die etwa 225 Kilometer lang ist und etwa fünfeinhalb Stunden dauert.

Die Durchschnittsgeschwindigkeit des Pelotons von ca. 200 Radfahrern, die zu Beginn des Wettbewerbs in der Ebene starten, bewegt sich zwischen 40 und 45 km/h bei einem UCI-Mindestgewicht des Fahrrads von 6,8 kg. Schließe Sportwetten mit bwin ab.

Wetten auf eine Etappe der Tour de France

Die 21 Renntage werden Wind, Kopfsteinpflaster, Sprints, Hügel, fünf Höhenankünfte, einen Hauch von Schotter und viele Kilometer gegen die Uhr beinhalten. Neben Wetten auf die Gesamtwertung kann es auch sinnvoll sein, auf eine bestimmte Etappe zu setzen.

Eine Vielzahl von unterschiedlichen Etappen begünstigt verschiedene Arten von Radfahrern: Ob Siege für Sprints und dem Tragen des grünen Trikots, Übergangsetappen für Abenteurer oder Gipfelankünften für Kletterer, die das gepunktete Trikot anstreben, wird jede Formation der UCI World Tour einen bestimmten Plan für den jeweiligen Tag haben. Vor dem Start jeder Etappe stellt unsere Online-Wettplattform die Quoten für die Radfahrer zur Verfügung, die sich wahrscheinlich abheben werden.

Empfohlene Wetten auf die Tour de France

Die Fahrer, die an den drei Grand Tours in der Reihenfolge Italien, Frankreich und dann Spanien (alle Wetten auf die Vuelta) teilnehmen, stehen an der Spitze der Ausdauerfahrer. Aber die Tour de France wird allgemein als das weltweit härteste Sportereignis angesehen, da es sich nicht nur um ein einzelnes Rennen handelt, sondern um ein Rennen, das drei Wochen lang jeden Tag stattfindet.

Eine empfohlene Wette auf die Tour de France für die Gesamtwertung ist es, auf den Radfahrer zu setzen, der ein starkes Team mit treuen Helfern hat, die in der Lage sind, die Angriffe der anderen Formationen abzuwehren, um das Gelbe Trikot bis zur Ankunft in Paris so gut wie möglich zu schützen.