Bundesliga Handball Wetten

Handball
Handball
Handicap
Ergebnis 1X2

Deutsche Handball-Liga

Im Handball der Männer sind die beiden besten Profiligen die deutsche Handball-Bundesliga HBL und die spanische Liga Asobal (alle Wetten auf die Liga Asobal). Aufgrund ihrer kombinierten Dominanz im innereuropäischen Wettbewerb der Champions League würden nur wenige ihre Überlegenheit gegenüber den anderen nationalen europäischen Ligen anzweifeln.

Wetten auf die Handball-Bundesliga

Die Dominanz des THW Kiel seit 2004 in der Bundesliga ist markant. Es ist eine Mannschaft aus dem Norden des Landes, in geografischer Nähe zu Dänemark. Es gibt nur wenige Spielzeiten, in denen Kiel keine Trophäe gewonnen hat. Kiel hat in den letzten achtundzwanzig Spielzeiten neunzehn Titel gewonnen, darunter die letzten beiden Ausgaben in den Jahren 2020 und 2021.

Die Saison wird von September bis Juni in Hin- und Rückspielen für alle achtzehn Mannschaften ausgetragen. Am Ende der Saison gibt es keine Play-offs. Meister ist die Mannschaft, die die meisten Siege errungen hat.

Die beiden Erstplatzierten der Meisterschaft spielen in der folgenden Saison in der Champions League, der Dritte und Vierte steigen in den europäischen EHF-Pokal auf (alle Wetten auf den europäischen Handball-Pokal) und die beiden Letzten steigen ab.

Wetten auf deutsche Handball-Teams in Europa

Seit 2009 findet das Vierer-Finale der prestigeträchtigen Handball-Champions League immer in Köln statt (alle Wetten auf die Handball-Champions League).

In Bezug auf die Nationen ist Deutschland mit 20 Siegen das Land, das die C1 am häufigsten gewonnen hat, vor Spanien mit 16 Siegen, dann folgen andere Länder mit nur drei Erfolgen.

In den 2000er-Jahren wurde der THW Kiel mit vier Titeln seit 2007 zur führenden Mannschaft im Handball.

Weltweit spielen die besten Mannschaften aus fünf Kontinenten um die Handballvereins-WM und eine deutsche Mannschaft hat seit 2015 kontinuierlich das Finale bestritten.

Empfohlene Wetten in der Handball-Bundesliga

Die unverfälschte Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Liga macht die Bundesliga unverwechselbar. Neue Teams steigen an die Spitze der Liga auf, andere verschwinden jedes Jahr in der Mitte des Tableaus und halten die Liga die ganze Saison über unberechenbar.

Die durchschnittliche Anzahl der Tore in der Bundesliga liegt seit einigen Spielzeiten zwischen 54,3 und 55,29 pro Spiel.

Eine empfohlene Wette auf die Handball-Bundesliga ist die Wette auf die Gesamtzahl der Tore in einem Spiel. Wetten auf / unter einer Anzahl von erzielten Toren sind nach Wetten auf die Punktedifferenz die zweithäufigste Handballwette.