Curling 2022

Beim Curling kommt es auf Präzision an. Um den Sieger zu ermitteln, schieben beide Mannschaften Steine über das Eis in Richtung eines Zielbereichs. Dieser Bereich, das sogenannte Haus, ist in vier homozentrische Kreise segmentiert.

Im Laufe der Zeit wurde die Qualität der Steine, des Eises und der anderen Ausrüstung immer weiter verbessert, so dass Curling von einer Disziplin, in der alles durch die Kraft des Wurfs und des Glücks entschieden wurde, zu einem unglaublich taktischen und komplexen Spiel wurde, das sogar als "Schach auf dem Eis" bezeichnet wird.

Um dieses sowie andere Sportereignisse mit Leidenschaft zu erleben, schließen Sie online Sportwetten bei bwin ab.

Wetten auf Curling

Die Curling-Saison umfasst zahlreiche Veranstaltungen der World Curling Tour und der Elite-Grand-Slam-Turniere. Die wichtigsten Veranstaltungen sind der Curling World Cup und die Europameisterschaften.

Die beste nationale Meisterschaft ist die aus Kanada. Das Turnier für Männer, genannt The Brier, wurde erstmals 1927 gespielt und findet nun jedes Jahr statt, wobei die besten Teams aus verschiedenen kanadischen Provinzen zusammenkommen.

Empfohlene Wetten auf Curling

Empfohlene Wetten mit Handicap sind ideal, wenn eine Mannschaft einen erheblichen Vor- oder Nachteil gegenüber dem Gegner hat.

Curling ist eine der Sportarten, bei der die Mannschaften bis zum letzten Stoß spielen, um den Sieger zu ermitteln, und bei Gleichstand nach dem zehnten Stoß noch ein weiterer, alles entscheidender Zusatz-Stoß gespielt wird. Daher werden bei Sportwetten in der Regel Ergebnisse mit zwei Optionen angeboten, ohne die Möglichkeit eines Unentschiedens.

Wetten auf Curling bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking

Die Olympischen Spiele ziehen auch beim Curling viele Wettfans aus ihren jeweiligen Ländern an. Zehn Nationen treffen alle in der Gruppenphase aufeinander und anschließend kämpfen die ersten vier Nationen um die Medaillen.

In der Kategorie Herren (alle Wetten Olympia 2022 Curling H) hat Kanada immer eines der drei Edelmetalle gewonnen, darunter drei aufeinanderfolgende Goldmedaillen zwischen 2006 und 2014. Bei der letzten Austragung der Olympiade waren es jedoch dann die USA und Schweden, die das Finale bestritten. Der dreifache amtierende Weltmeister Niklas Edin aus Schweden wird dieses Mal ebenfalls ein ernsthafter Anwärter sein.

Bei den Damen dominieren die Schwedinnen, die jedoch bei den letzten Weltmeisterschaften in Calgary eher enttäuschend waren. Die Schweiz und Kanada werden sicherlich unter den letzten Vier zu finden sein (alle Wetten Olympia 2022 Curling F).

Im gemischten Doppel wird Kanada versuchen, seinen Titel nach der erstmaligen Austragung in Pyeongchang zu verteidigen.