Wintersport

Weltcup-Start im Skispringen: Die DSV-Adler greifen an

Weltcup-Start im Skispringen: Die DSV-Adler greifen an

Am Wochenende schwingen sich die Adler wieder in die Lüfte. Wie in den vergangenen Jahren macht der Weltcup-Zirkus zum Winterauftakt Station im polnischen Wisla. Das DSV-Team startet in eine neue Ära und hofft auch weiterhin, dem japanischen Überflieger Ryoyu Kobayashi Paroli bieten zu können. Wir blicken voraus auf die Saison 2019/20 im Skispringen.

Marcel Hirscher: Der Ski-Alpin-Rekordmann tritt ab

Marcel Hirscher: Der Ski-Alpin-Rekordmann tritt ab

Der 4. September 2019 wird als Volkstrauertag in die Geschichte des österreichischen Skirennsports eingehen. Marcel Hirscher hat am späten Mittwochabend auf einer eigens angesetzten Veranstaltung mit dem Titel „Rückblick, Einblick, Ausblick“ sein Karriereende bekanntgegeben. Damit endet auch die Rekordjagd des inzwischen 30-Jährigen. Im Laufe seiner Jahre hat der Technik-Spezialist nämlich die eine oder andere Bestmarke aufgestellt.

Weltcup-Finale: Hirscher-Entscheidung und letzte offene Fragen

Weltcup-Finale: Hirscher-Entscheidung und letzte offene Fragen

Die Nachrichten über ein mögliches Karriereende von Marcel Hirscher nach dieser Saison dominierten in den letzten Tagen und sind in Österreich in aller Munde. Dabei stehen vor dem Weltcup-Finale in Andorra auch noch einige ÖSV-Kollegen vor entscheidenden Rennen. Wo ist der Kampf um die kleinen Kristallkugeln noch spannend?

Marcel Hirscher: Mach’s nochmal wie 2013

Marcel Hirscher: Mach’s nochmal wie 2013

Österreich ohne Goldmedaille bei einer Ski-WM, wann hat es das zuletzt gegeben? Doch genau dieses Szenario droht dem erfolgreichsten Verband in der Geschichte der Weltmeisterschaften. Glücklicherweise darf Ski-Ass Marcel Hirscher am Sonntag im Slalom als Letzter auf die Piste. Das er dem Druck, die Bilanz des ÖSV quasi im Alleingang zu retten, standhalten kann, hat er bereits vor 6 Jahren eindrucksvoll bewiesen.

Ski-WM: In guter Form zum ersten Abfahrts-Gold seit 16 Jahren

Ski-WM: In guter Form zum ersten Abfahrts-Gold seit 16 Jahren

Die Abfahrt war in der jüngeren Vergangenheit nicht unbedingt das Ding der Österreicher bei einer WM. Jetzt soll endlich wieder Gold in die Alpenrepublik wandern. Die Hoffnungen bei den Herren ruhen vor allem auf Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer. In diesem Jahr soll vor allem den arrivierten Dominik Paris und Beat Feuz eingeheizt werden. Natürlich steht der Abschied von Aksel Lund Svindal auch im Fokus.

Streif: Eine Piste, die keine Gnade kennt

Streif: Eine Piste, die keine Gnade kennt

Wie ist es, wenn echte Männer, die sonst große Töne spucken, plötzlich leise werden? Das erlebt man beim Abfahrts-Klassiker auf der Streif am Samstag (ab 11:30 Uhr). Im letzten Jahr gewann Thomas Dreßen sensationell das Hahnenkamm-Rennen. Gelingt den DSV-Fahrern erneut der große Coup?

Ski Alpin: Jetzt kommen die Klassiker

Ski Alpin: Jetzt kommen die Klassiker

Im Januar nimmt der Ski Alpin-Zirkus richtig Fahrt auf. Mit den legendären Rennen in Wengen und in Kitzbühel folgen 2 der schwersten Abfahrten direkt an 2 Wochenenden aufeinander. Aber auch in den technischen Disziplinen geht es rund. Im Fokus dort: Der Österreicher Marcel Hirscher Doch auch Felix Neureuther ist am Start. Er hat in beiden Orten schon 2 Mal den Slalom gewonnen, kämpft aber gegen seine Formkrise an.

Winter X-Games: Das Olympia der Extreme

Winter X-Games: Das Olympia der Extreme

Big Air, Slopestyle, Snowmobile Freestyle – so mancher Olympia-Traditionalist stößt an diesen Disziplinen. Es ist vornehmlich, aber eben nicht mehr nur das junge Publikum, das in Scharren zu den Winter X-Games abwandert und den Eindruck entstehen lässt, wonach dieses Event irgendwann mal den Olympischen Winterspielen den Rang abläuft.

Vierschanzentournee: Kobayashi setzt zum historischen Sprung an

Vierschanzentournee: Kobayashi setzt zum historischen Sprung an

Nach dem Springen in Innsbruck ist klar, über den Sieger der Vierschanzentournee muss nicht mehr groß diskutiert werden Ryoyu Kobayashi wird am Ende in Bischofshofen den goldenen Adler zum ersten Mal nach Kazuyoshi Funaki 1998 wieder mit nach Japan nehmen. Die große Frage: Behält er die Nerven und holt schafft auch einen historischen 4-fach-Sieg?

Vierschanzentournee: Vierkampf nach Auftakt in Oberstdorf

Vierschanzentournee: Vierkampf nach Auftakt in Oberstdorf

Auch beim Auftakt der Vierschanzentournee bleibt der Weltcup-Führende Ryoyu Kobayashi das Maß aller Dinge. Doch der Japaner hat nach dem ersten Wettkampf gleich 3 Verfolger dicht im Nacken. Mit dabei: DSV-Adler Markus Eisenbichler, auf dem nun die deutschen Hoffnungen ruhen. Was der Ausgang des Springens in Oberstdorf für den Rest der Tournee bedeutet:

Riesenslalom: Saisonstart für Neureuther und Rebensburg

Riesenslalom: Saisonstart für Neureuther und Rebensburg

Die alpinen Skifahrer starten am Wochenende in die Saison. In Sölden startet der Weltcup mit dem Riesenslalom der Herren und Damen. Für die meisten Rennfahrer ist der Auftakt nach der langen Sommervorbereitung eine erste Standortbestimmung. So richtig los geht es dann aber erst ab Mitte November. Felix Neureuther und Viktoria Rebensburg halten die Hoffnungen für den DSV hoch, wobei der Start des Erstgenannten in Sölden mit einem Fragezeichen versehen ist.

Usain Bolt: Nicht der einzige, der die Sportart wechselt

Usain Bolt: Nicht der einzige, der die Sportart wechselt

Am Donnerstag und Freitag richteten sich viele Blicke nach Dortmund. Der Grund waren diesmal allerdings nicht die schwankenden Leistungen des BVB, sondern ein prominenter und mehr als ungewöhnlicher Trainingsgast. Der schnellste Mann der Welt, Usain Bolt, gab sich die Ehre und absolvierte 2 volle Trainingseinheiten. Der Weltrekordsprinter will den Weg in … Weiterlesen …

Ski Alpin: Rebensburg will Sieg im Spezial-Weltcup, Dreßen eine historische Platzierung

Ski Alpin: Rebensburg will Sieg im Spezial-Weltcup, Dreßen eine historische Platzierung

Are in Schweden ist ab Mittwoch Austragungsort den Alpinen Ski-Weltcup-Finals. In insgesamt je 4 Rennen bei Männern und Frauen werden die letzten Entscheidungen gefällt. Die Kugeln für den Gesamt-Weltcup sind bereits sicher vergeben, Marcel Hirscher und Mikaela Shiffrin können nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden. Auch für das deutsche … Weiterlesen …

DEB-Olympia: Sturms Rezept gegen die Aluminium-Allergie

DEB-Olympia: Sturms Rezept gegen die Aluminium-Allergie

2 Niederlagen, fehlende NHL-Verstärkung und jetzt auch noch Aluminium-Allergie. Die Vorzeichen für das Gruppen-Endspiel der deutschen Kufencracks gegen Norwegen am Sonntag (4:10 Uhr nach deutscher Zeit) stehen alles andere als günstig. Trotzdem lässt sich ruhigen Gewissens die Prognose aufstellen: Dieses „Team Germany“ schreibt man bei Olympischen Winterspielen besser nicht zu früh … Weiterlesen …

X