US Open: Deutsches Duell und schwere Brocken für Kerber und Struff

US Open: Deutsches Duell und schwere Brocken für Kerber und Struff

Der Donnerstagabend war ein äußerst erfolgreicher Tag für die deutschen Tennis-Cracks bei den US Open. Angelique Kerber, Alexander Zverev, Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff erreichten allesamt die 3. Runde beim letzten Grand Slam-Turnier des Jahres. Sie sind die letzten Verbliebenen aus heimischer Sicht. Mindestens von einem müssen wir uns am Samstag jedoch verabschieden. Unsere Vorschau samt Prognose für die Matches der Deutschen am Samstag.

Angelique Kerber – Dominika Cibulkova

Komplizierte Aufgabe für Angelique Kerber (WTA 4). Sie bekommt es mit Giftzwerg und Fitnessmaschine Dominika Cibulkova (WTA 35) aus der Slowakei zu tun. Zum insgesamt 13. Mal treffen beide aufeinander. Kerber führt durch ihre 2 Siege 2018 gegen die ehemalige Top 10-Spielerin im direkten Vergleich mit 7:5. In Sydney (Hardcourt) und Eastbourne (Rasen) gewann sie zuletzt klar. Cibulkova hat im Gegensatz zu Kerber in Flushing Meadows schon 2 harte 3-Satz-Matches in den Beinen und spielt bisher nur eine solide Saison. Das Viertelfinale in Wimbledon war ihr bestes Ergebnis. In Sachen Fitness steht die Kielerin ihrer Kontrahentin in nichts nach. Stellt sie sich cleverer an als in Runde 2, wo sie im 2. Durchgang bei 5:3-Führung 2 Matchbälle vergab und am Ende über 3 Sätze gehen musste, dann zieht sie weiter. Unser Tipp: Kerber gewinnt – Quote 1.33.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Alexander Zverev – Philipp Kohlschreiber

Leider muss sich in diesem Duell ein DTB-Profi verabschieden, allerdings kommt auch einer weiter. Alexander Zverev (ATP 4) hat mit Sicherheit die größeren Chancen weit zu kommen als Kohlschreiber (ATP 34). Beide Akteure kennen sich von bisher 4 Aufeinandertreffen auf der Tour (2:2) und aus dem Davis Cup-Team bestens. Erst Ende April besiegte der Youngster den Routinier im Finale von München und auch am Samstag ist er klar favorisiert. Er machte darüber hinaus in den ersten beiden Runden einen souveränen und gefestigten Eindruck. Kohlschreiber spielte 2 Mal über je 4 Sätze seine ganze Routine aus. Die wird ihm allerdings gegen das entschlossene Spiel von Zverev nicht mehr retten. Unser Tipp: Zverev gewinnt in 3 Sätzen – Quote 1.70.

Jan-Lennard Struff – David Goffin

Eine schwere Aufgabe hat Jan-Lennard Struff (ATP 58) vor der Brust. Er bekommt es mit der Nummer 10 der Welt, David Goffin, zu tun. Die Bilanz des Warsteiners gegen die 10 besten Profis auf der Tour ist mit 1:10 noch ausbaufähig. In bisher 2 Aufeinandertreffen zog er gegen Goffin außerdem jeweils den Kürzeren. Bei ihm muss alles stimmen, wenn er gegen die belgische Ballwand bestehen will. Er hat jedoch nichts zu verlieren und kann im Gegensatz zu seiner Erst- und Zweitrundenpartie befreit aufspielen. Für einen Satz ist er mit Sicherheit gut. Daher unser Tipp: Struff gewinnt mindestens einen Durchgang – Quote 1.80 (Alle Wetten zu den US Open).

Muss Angelique Kerber gegen Dominika Ciblukova wieder Schwerstarbeit verrichten.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X