SC Magdeburg - THW Kiel Handball-Bundesliga 2022

SC Magdeburg – THW Kiel: SCM biegt auf die Zielgerade ein


Am 25. Spieltag blickt ganz Handball-Deutschland gespannt auf das Gipfeltreffen der HBL. Titelfavorit und Spitzenreiter SC Magdeburg empfängt den Titelverteidiger und Verfolger THW Kiel zum möglicherweise vorentscheidenden Duell um die Meisterschaft. Bei derzeit 6 Zählern Vorsprung und einem Nachholspiel in der Hand zweifeln nur noch wenige am ersten deutschen Meistertitel des SCM seit über 20 Jahren. Haben die Zebras im direkten Aufeinandertreffen überhaupt eine Chance? Die bwin News-Redaktion liefert Antworten in der Wett-Vorschau zu SC Magdeburg – THW Kiel:

Anwurf: Samstag, 26.03.2022 – 18:00 Uhr

Stadion: GETEC-Arena, Magdeburg

TV: Sky

„Diese Magdeburger Mannschaft wird sich die Meisterschaft nicht mehr aus der Hand nehmen lassen“, attestiert Ex-Nationalspieler Stefan Kretzschmar dem SC Magdeburg schon vor dem Gipfeltreffen den Titel. Die Zahlen des Spitzenreiters geben auch wenig Grund, an der Aussage des 49-Jährigen zu zweifeln. Aus 23 Spielen holte die Wiegert-Truppe 44 von 46 möglichen Punkten. Die einzige Saisonniederlage (alle HBL Wetten) liegt am Spieltag selbst exakt 3 Monate zurück (27:30 gegen die SG Flensburg-Handewitt). Seitdem gewannen die Mannen von der Elbe 11 Pflichtspiele in Serie und erreichten neben dem Halbfinale des DHB-Pokals auch per Gruppensieg die Endrunde der European League.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Es scheint beim SCM also alles auf eine perfekte Saison hinauszulaufen. Doch trotz aktuell 6 Zählern Vorsprung und einem absolvierten Spiel weniger als der Zweitplatzierte werden im Magdeburger Lager selbst deutlich leisere Töne angeschlagen. „Ich gehöre zu denen, die sagen, dass noch nichts entschieden ist“, drückt SCM-Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt ein wenig auf die Euphoriebremse. Tatsache ist nun mal auch, dass im Saisonendspurt immer noch 22 Punkte zu vergeben sind. Das Spitzenspiel wird dennoch der finale Richtungsweiser für die restlichen Partien sein.

SC Magdeburg zuhause verlustpunktfrei

Die Vorzeichen hierfür sind klar verteilt. Die Kieler patzten bereits am vergangenen Spieltag bei der Generalprobe gegen die Füchse Berlin und musste ihre erste Heimniederlage einstecken. Der SCM ist zuhause dagegen weiterhin ungeschlagen und wird nicht nur deswegen bei den Bookies als klarer Favorit der Partie gesehen. (alle Wetten zu SC Magdeburg – THW Kiel) Auch das Hinspiel, welches die Bördestädter mit 29:27 für sich entschieden, trägt seinen Teil dazu bei. Zudem ist fraglich, ob THW-Star Sander Sagosen nach seiner Schulterverletzung im Spitzenspiel auflaufen kann – es würde eine wichtige Stütze verloren gehen. Vielmehr sollte sich der Blick des THW auf die sichere Qualifikation zur Handball Champions League richten. Dort läuft es für die Nordlichter auf einen spannenden Dreikampf mit der SG Flensburg-Handewitt und den Füchsen Berlin hinaus. Alle 3 Teams trennen derzeit nur 3 Punkte und direkte Duelle stehen ebenfalls vor der Tür. Wer also auf der Suche nach Spannung in der Handball-Bundesliga ist, wird hier eher fündig, als im Titelrennen!

X