Roland Garros: 4 heiße Tipps für das Wochenende

Roland Garros: 4 heiße Tipps für das Wochenende

Bei Roland Garros in Paris wühlen sich die Sandplatzspezialisten durch das Turnier. Allen voran Rafael Nadal geht auf dem Weg zu seinem 10. Titel am Bois de Boulogne bisher keine Kompromisse ein. Wir haben 4 Tipps, die am Wochenende gut aufgehen könnten und sich auf jedem Tippschein gut machen.

Kevin Anderson schlägt Kyle Edmund

Der Südafrikaner Kevin Anderson (ATP 56) ist ebenso wie der Brite Edmund (ATP 49) nicht als Sandplatzspezialist bekannt. Dennoch hat der ehemalige Top 10-Spieler in den letzten Wochen auf der roten Asche respektable Ergebnisse fabriziert und kam mit einer Bilanz von 9:5 bei 3 Turnieren mindesten bis ins Achtelfinale. Unter anderem siegte er dabei gegen Richard Gasquet und David Ferrer. In Roland Garros schlug er in Runde 2 Nick Kyrgios und ist deshalb mit einer Quote von 1.67 unser Tipp für einen glatten Erfolg gegen Edmund – 3:0-Sätze Quote 3.80.

Pliskova haut Carina Witthöft raus

Carina Witthöft (WTA 71) ist mit ihrem Einzug in die 3. Runde der einzige Lichtblick aus deutscher Sicht in Paris. Die 22-Jährige trägt allerdings ein Handicap in Form einer Oberschenkelverletzung mit sich herum. Gegen die Weltranglistendritte Karolina Pliskova wird sie am Samstag jedoch ihre ganze Fitness brauchen, um für eine Überraschung zu sorgen. Daraus wird aus unsere Sicht jedoch nichts. Die Tschechin gewinnt in 2 Sätzen – Quote 1.80.

Del Potro überfällt Murray

Juan Martin del Potro arbeitet sich Stück für Stück wieder an die Spitze des Welttennis. Seit seiner Rückkehr nach Verletzung im Februar 2016 hat er über 1.000 Plätze gut gemacht und steht momentan auf Platz 30. Die Nummer 1 der Welt, Andy Murray, hat alles andere als eine gute Vorbereitung auf die French Open genossen. In Paris zog er mit Ach und Krach in die 3. Runde ein. Erst eins von 9 Duellen der beiden wurde glatt in 2 Sätzen entschieden. Der Argentinier will jetzt im 10. Vergleich seinen 4. Sieg feiern. Für Murray ist gegen die wiedererstarkten Del Potro Endstation – Quote 3.10.

Nadal gibt einen Satz ab

Am Sonntag wartet die erste richtige Prüfung auf Rafa Nadal. Gab der „König von Paris“ in seinen bisherigen Spielen bei 9:0-Sätzen bisher nur insgesamt 15 Spiele ab, wird er es gegen seinen Landsmann Roberto Bautista-Agut (ATP 17) wesentlich schwerer haben. Die derzeitige spanische Nummer 2 ist zwar kein Anwärter, um Nadal aus dem Turnier zu werfen, einen Satz sitzt für ihn aber allemal drin – Quote 4.00.

X