NHL Lake Tahoe: Grubauer und Co. beim Winter Classic Light

NHL Lake Tahoe: Grubauer und Co. beim Winter Classic Light

Die stärkste Eishockey-Liga der Welt durchläuft eine verkürzte Saison mit leeren Hallen, in der coronabedingt immer wieder Spiele verschoben werden. Freilich wäre die NHL nicht die NHL, wenn sie die Herzen der Fans nicht auf anderem Wege erwärmen könnte. Am Lake Tahoe gehen am Wochenende (20./21. Februar) die Freiluftspiele-Spiele 31 und 32 über die Bühne. Mittendrin statt nur dabei: Ein deutscher Goalie!

Was 1991 mit einem Testspiel auf dem Las Vegas Strip seinen Ursprung nahm, hat inzwischen längst seinen festen Platz im amerikanischen Eishockey-Kalender: Das NHL Winter Classic! In einer pandemiefreien Welt würden in diesem Jahr die Minnesota Wild und die St. Louis Blues die Schläger kreuzen. Und in Covid 19-Zeiten? Da weichen die Puckzauberer für die NHL Outdoor Games kurzerhand in die freie Wildnis aus. Genauer gesagt an den Lake Tahoe. Zwischen Südufer und der malerischen Sierra Nevada entstand auf dem 18. Fairway des angrenzen Golfkurses eine NHL-taugliche Spielfläche. Bei der Auswahl der Teams für das Event bewies die NHL einen ebenso guten Riecher wie bei der Location.

4 Top-Teams aus der East und West Division

Die Vegas Golden Knights und die Colorado Avalanche gehören zu den Top 3 in der West-Division. Gleiches gilt für die Vertreter aus dem Osten, wo der aktuelle Spitzenreiter Boston Bruins auf den ärgsten Verfolger Philadelphia Flyers trifft. Kurzum: 2 Duelle, die es in einigen Monaten in den NHL Playoffs erneut geben könnte! Für die deutsche Note sorgt derweil Philipp Grubauer. Nach seiner Verletzung in der Vorsaison hat der aus Rosenheim stammende Colorado-Goalie zu seiner Top-Form zurückgefunden. Seine Fang-Quote von 93,6% wird nur von einer Handvoll Goalies getoppt, darunter Marc-Andre Fleury (93,7) von den Golden Knights. 22 Paraden des 3-maligen Stanley Cup-Champion (mit den Pittsburgh Penguins) reichten jedoch nicht, um die 2:3-Niederlage beim jüngsten Duell mit den Avs zu verhindern.

Philadelphia: Ein gebeutelter Outdoor-Dauerbrenner

Kann Grubauers Team am Samstag nachlegen? Quote 1.85 (alle NHL Wetten). Dafür spricht auch die aus dem Jahr 2016 (3:5 gegen die Detroit Red Wings) vorhandene Erfahrung in den Freiluftspielen, wo oft der Wind ein wichtiger Faktor ist. Apropos Erfahrung: Damit können nicht zuletzt die Kufencracks aus Philadelphia wuchern. Das Duell gegen die Boston Bruins am Sonntagabend wird bereits das 5. Outdoor-Spiel der Franchise-Historie. Größere Sorgen als die Bilanz (ein Sieg, 3 Niederlagen) macht ein Blick auf die Covid-Liste, wo neben dem langjährigen Flyers-Kapitän Claude Giroux und Jakub Voracek noch 4 weitere Stammkräfte zu finden sind. Im Falle eines Sieges können die Bruins ihren Verfolger auf 5 Punkte distanzieren.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X