San Francisco 49ers: Die Geschichte sagt den Titel voraus

San Francisco 49ers: Die Geschichte sagt den Titel voraus

Die San Francisco 49ers haben eine bärenstarke Regular Season in der NFL hingelegt. Jetzt will das Team aus der Bay Area auch in den Playoffs überzeugen. 1994 triumphierten die 49ers letztmals im Super Bowl. Die Geschichte macht Hoffnung, dass die Durststrecke in diesem Jahr ein Ende findet. Die Parallelen dieser Spielzeit im Vergleich mit 1994 sind erschreckend.

Seit dem letzten Meisterschaftstriumph sind 25 Jahre vergangenen. In der Zwischenzeit schafften die San Francisco 49ers nur noch in der Saison 2012 den Sprung in den Super Bowl, musste sich damals allerdings den Baltimore Ravens (31:34) geschlagen geben. Jetzt ist die Zeit reif für eine erneute Championship. Das zeigt ein Blick auf die Historie ganz deutlich. Die Gemeinsamkeiten der aktuellen Saison mit der Spielzeit 1994, in der die 49ers sich letztmals zum NFL-Champion krönten, sind nicht von der Hand zu weisen. Ist das Schicksal oder Zufall?

Gleicher Saison-Rekord

Die diesjährige Regular Season beendete San Francisco mit einer Bilanz von 13 Siegen und 3 Niederlagen. Das ist exakt die gleiche Bilanz wie 1994. Kleiner Wehrmutstropfen: Auch 1997 wiesen die 49ers diesen Rekord auf, scheiterten damals aber im NFC Championship Game gegen die Packers. Allerdings wurden zuvor die Minnesota Vikings ausgeschaltet. Auf diesen Gegner trifft das Team auch an diesem Samstag und geht als Favorit (Quote 1.30) ins Spiel.

Gleicher Seed in den Playoffs

Durch den Sieg am letzten Spieltag der Regular Season bei den Seattle Seahawks sicherte sich San Francisco den Top-Seed in der NFC – genau wie 1994. Damit übersprangen die 49ers die Wild Card Round und genießen in den restlichen Playoffs jeweils Heimrecht. Dieser Vorteil kann sich am Ende als entscheidend erweisen.

San Francisco wartet seit der Saison 1994 auf eine Meisterschaft.

Garantiert der Name des Trainers den Titel?

1994 war ein gewisser Mike Shanahan Offensive Coordinator der 49ers und hatte maßgeblichen Anteil am Gewinn der Meisterschaft. Heute steht sein Sohn, Kyle Shanahan, als Head Coach an der Seitenlinie des Klubs. Hat er das Titel-Gen seines Vaters geerbt? Ganz San Francisco hofft darauf.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Austragungsort als gutes Omen

Zum 11. Mal ist Miami der Austragungsort des Super Bowl. An die Metropole in Florida haben die 49ers sehr gute Erinnerungen. Bereits 2 Mal standen sie in Miami im NFL-Endspiel, in beiden Partien krönte sich San Francisco zum Champion. Im Super Bowl XXIII wurden in der Saison 1988 die Cincinnati Bengals (20:16) besiegt, im Super Bowl XXIX in der Spielzeit 1994 die San Diego Chargers (49:26).

Beim letzten NFL-Triumph der Niners 1994 feierte die NFL (alle NFL Wetten) ihren 75. Geburtstag. In dieser Saison zelebriert die Liga ihr 100-jähriges Bestehen. Heißt der Champion am Ende erneut San Francisco? Die bwin Bookies vergeben für eine Meisterschaft der 49ers Quote 4.30. Nur den Baltimore Ravens (Quote 2.85) schätzen die Buchmacher bessere Chancen ein.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X