NFL-Playoffs: Wer holt sich die Vince Lombardi Trophy?

NFL-Playoffs: Wer holt sich die Vince Lombardi Trophy?

In der NFL (alle NFL Wetten) hat sich die Spreu vom Weizen getrennt. 14 Teams schafften den Sprung in die NFL-Playoffs, davon sind jetzt noch 8 übrig. Diese kämpfen um den Einzug in den Super Bowl LVI. Dort geht es dann um die begehrte Vince Lombardi Trophy. Die bwin News Infografik zeigt immer den aktuellen Stand der Post Season und liefert Infos und Quoten zu den bevorstehenden K.O.-Spielen.

NFC Divisional Round

San Francisco 49ers @ Green Bay Packers (So, 02:15 Uhr)

Der Top Seed der NFC greift in die Playoffs ein. Dabei bekommen es die Packers mit den 49ers zu tun, die in der Wild Card Round auswärts bei den Dallas Cowboys gewinnen konnten. In der Regular Season behielt Green Bay in diesem Duell mit 30:28 die Oberhand. Auch das vorletzte Kräftemessen zwischen beiden Teams gewannen die Packers (34:17). Im letzten Playoff-Vergleich im Januar 2020 hatte allerdings San Francisco die Nase vorn. Die Hausherren gehen als Favorit in Spiel, sollten den Auftritt von Garoppolo und Co. in Dallas aber als Warnung sehen. Die 49ers können jedem Gegner in der Liga gefährlich werden. Wenn die Überraschung gelingen soll, müssen Fred Warner und Nick Bosa spielen können. Ein großer Vorteil für die Packers ist der Heimvorteil. Das Lambeau Field ist nur ganz schwer einzunehmen – vor allem in den Playoffs. Green Bay verlor in dieser Saison noch kein einziges Heimspiel. Für den Spieltag rechnen die Meteorologen mit minus 16 Grad Celsius. Das wird hart für die Jungs aus dem sonnigen Kalifornien …

Los Angeles Rams @ Tampa Bay Buccaneers (So, 21:00 Uhr)

Souverän haben beide Teams ihre Hürden in der Wild Card Round genommen und erteilten beiden Kontrahenten ein Lehrstunde. Jetzt kommt es zum 29. Mal zu diesem Duell – erstmals in den Playoffs. 7 der letzten 8 Kräftemessen gewannen die Rams, davon 4 Mal auswärts in Tampa Bay. Die Bookies sehen den Titelverteidiger als Favorit an, allerdings droht Tom Brady erneut auf seine Tackles Leonard Fournette und Ronald Jones II verzichten zum müssen. Das wäre ein herber Verlust. Auch hinter den Einsätzen von Ryan Jensen und Tristan Wirfs stehen Fragezeichen. Chris Godwin wird den Buccaneers definitiv fehlen. Es wäre keine Sensation, wenn die Rams den Champion von 2021 eliminieren würden.  

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

AFC Divisional Round

Cincinnati Bengals @ Tennessee Titans (Sa, 22:30 Uhr)

Auch dieses Duell gab es in den Playoffs noch nie – jedenfalls nicht seit dem Umzug der Houston Oilers nach Nashville und die Umbenennung in Titans. In den letzten 10 Jahren trafen die beiden Teams nur 4 Mal aufeinander. Die Bilanz spricht in diesem Zeitraum mit 3 Siegen deutlich für die Bengals. Dieses Duell verspricht im Vorfeld viel Spannung. Zwar sind die Titans der Nummer 1 Seed der AFC, viele Fans und Experten halten diese Platzierung aber für überbewertet. Dagegen gilt Cincinnati als ganz heiß gehandeltes Team in den NFL-Playoffs. Die Titans müssen dieses Spiel mit Derrick Henry kontrollieren und Joe Burrow und Co. vom Feld fernhalten. Das ist jedoch leichter gesagt als getan.

Buffalo Bills @ Kansas City Chiefs (Mo, 00:30 Uhr)

Bereits im letzten Jahr trafen diese beiden Teams in den NFL-Playoffs aufeinander, damals in den Championship Games. Die Chiefs behielten im heimischen Arrowhead Stadium die Oberhand (38:24). In der Regular Season, Mitte November, zeigten die Bills aber ihre Stärke und siegten in Kansas City deutlich mit 38:20. Dementsprechend erwarten viele Experten hier ein Duell auf Augenhöhe. Ohne Frage: Der Sieger dieser Schlacht gilt als heißer Kandidat auf den Titel. Der einfachste Weg, Buffalo zu schlagen, ist am Boden. Kansas City dagegen hat große Probleme mit Teams, die in der Luft erfolgreich sind. Dieses Duell ist schwer einzuschätzen und wird deshalb mit großer Vorfreude von vielen Fans erwartet.

X