NFL-Playoffs: Wer holt sich die Vince Lombardi Trophy?
NFL-Playoffs: Wer holt sich die Vince Lombardi Trophy?

NFL-Playoffs: Wer holt sich die Vince Lombardi Trophy?

In der NFL (alle NFL Wetten) hat sich die Spreu vom Weizen getrennt. 14 Teams schafften den Sprung in die NFL-Playoffs, für die restlichen 18 Mannschaften ist die Saison längst beendet. Für 6 Teams war die Post Season bereits vor 2 Wochen mit den Spielen der Wild Car Round vorbei, für 4 weitere am letzten Wochenende in der Divisional Round. Jetzt kämpfen in der AFC und der NFC noch je 2 Teams um den Einzug in den Super Bowl LVII. Dort wartet die begehrte Vince Lombardi Trophy auf den Sieger. Die bwin News Infografik zeigt immer den aktuellen Stand der Playoffs und liefert Infos und Quoten zu den bevorstehenden K.O.-Spielen.

AFC Championship Game

Cincinnati Bengals @ Kansas City Chiefs (Mo, 00:30 Uhr)

Neuauflage des AFC Championship Game der letzten Saison! Damals setzten sich die Bengals mit 27:24 OT auswärts im Arrowhead Stadium durch. Jetzt wollen Mahomes und Co. Revanche nehmen. Ob der Star-Quarterback dabei allerdings mitwirken kann, ist aktuell noch fraglich. Der  27-Jährige zog sich am vergangenen Wochenende gegen die Jaguars einen „High Ankle Sprain“ – eine Verstauchung des oberen Sprunggelenks – zu. Mahomes selbst und auch Head Coach Andy Reid stellen einen Einsatz allerdings in Aussicht. „Er macht bei der Behandlung einen guten Eindruck. Er hat euch ja gesagt, dass er vor hat zu spielen. Das ist sein Fokus. Jetzt schauen wir täglich, wie es ihm geht“, so Reid in einer PK am Dienstag. Sollte Mahomes ausfallen, würde ihn Ersatzmann Chad Henne vertreten.

Die Chiefs stehen zum 5. Mal in Folge im AFC Championship Game. 2018 und 2021 erfolgte das Aus (gegen die Patriots bzw. die Bengals), 2019 und 2020 gelang der Sprung in den Super Bowl (gegen die Titans bzw. die Bills). Mit den Bengals wartet der #3 Seed der AFC, der sich in der jüngsten Vergangenheit zu einem Angstgegner entwickelt hat. Cincinnati gewann die letzten 3 Duelle gegen Kansas City in Folge. Die Gesamtbilanz spricht mit 18 Siegen gegenüber 17 Niederlagen knapp für die Chiefs. Kansas City weiß, wo die Bengals sie angreifen werden. Um sie zu stoppen, müssen sie vor allem Mixon, Chase und Higgins in Schach halten. Zwar spricht der Heimvorteil für Kansas City, aber nur mit einem fitten Mahomes sind die Chiefs auch der Favorit.

NFC Championship Game

San Francisco 49ers @ Philadelphia Eagles (So, 21:00 Uhr)

Die beiden Favoriten der NFC treffen im Championship Game aufeinander – die Eagles als #1 Seed, die 49ers als #2. Wer geht den letzten Schritt in Richtung Super Bowl? Philadelphia bestreitet zum 8. Mal ein Conference Championship Game. 1980, 2004 und 2017 gelang der Sprung in den Super Bowl, 2001, 2002, 2003 und 2008 erfolgte das Aus. San Francisco spielt zum 18. Mal das Meisterschaftsspiel der NFC. Die bisherige Bilanz: 7 Siege (1981, 1984, 1988, 1989, 1994, 2012 und 2019), 10 Niederlagen (1970, 1971, 1983, 1990, 1992, 1993, 1997, 2011, 2013 und 2021). Erst ein einziges Mal trafen die beiden Franchises in den Playoffs aufeinander. 1996 gewannen die 49ers in der Wild Card Round.

Die Eagles waren zu Beginn der Saison das beste Team in der NFC, aber die 49ers haben daran gearbeitet, sie in der 2. Hälfte schnell zu überholen. San Francisco gewann die letzten 12 Spiele am Stück – auch mit Hilfe des 3. Quarterbacks Brock Purdy. Hurts vs. Purdy mag einseitig erscheinen, aber unter dem Strich hat „Mr. Irrelevant“ in seiner Offense das größere Waffenarsenal, um die starke Eagles Defense zu durchlöchern. Auch wenn der Rookie keinen Sahnetag erwischen sollte, können die 49ers noch immer ein Spiel aufgrund ihres überragenden Run Games gewinnen. Vielleicht aber erweist sich auch der Heimvorteil als ausschlaggebend. In 7 der letzten 9 Jahre gewann das Team mit Heimrecht das NFC Championship Game.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!
X