NFL: Darum geht es am letzten Spieltag der Regular-Season

NFL: Darum geht es am letzten Spieltag der Regular-Season

Standesgemäß zu Silvester lässt die NFL nochmal einige Knaller los! Am Sonntag um 19:00 Uhr steigen 7, um 22:25 Uhr (deutscher Zeit) noch einmal 9 Spiele. Während es in der American Football Conference (AFC) noch um 2 Wildcard-Plätze geht, ist die Situation in der National Football Conference (NFC) wesentlich komplizierter. Wir veschaffen einen Überblick vor dem Kehraus der Regular-Season.

Mit den New England Patriots und den Pittsburgh Steelers haben sich bereits 2 Teams in der AFC für die Playoffs qualifiziert. Beide gehen mit einer 12:3 Bilanz in den letzten Spieltag. Mit einem Sieg auf eigenem Feld wollen sich die Pats den Heimvorteil für die kompletten Playoffs sichern. Der sollte gegen die New York Jets eingefahren werden, denn dass sich die Steelers gegen die sieglosen Cleveland Browns einen Patzer erlauben ist ziemlich unwahrscheinlich. Hinter New England und Pittsburgh stehen die Jacksonville Jaguars und die Kansas City Chiefs als sichere Kandidaten  fest. Tendenz: Die Pats gewinnen (Quote 1.07).

Aus 4 mach 2

Dahinter wird es spannender. 4 Franchises haben noch Chancen auf die verbliebenen Wildcard-Spots. Mit den Baltimore Ravens und den Tennessee Titans haben 2 Teams ihr Glück mit einem Sieg in der eigenen Hand. Die Buffalo Bills und die Los Angeles Chargers müssen auf Patzer der Konkurrenz hoffen und ihre Spiele gleichzeitig gewinnen. Die Buchmacher glauben allerdings an Siege von Baltimore (Quote 1.21) und Tennessee (Quote 1.58).

Minnesota will ins Heim-Finale

Das Pendant zu New England/Pittsburgh in der NFC sind die Philadelphia Eagles. Sie stehen als Erster ihrer Conference fest, dicht gefolgt von den Minnesota Vikings. Das Team aus Minneapolis träumt nach wie vor den Traum von der Teilnahme am Super Bowl im eigenen Stadion. Bisher erreichte noch nie eine Franchise das Finale in der heimischen Arena. Ein Sieg gegen die Chicago Bears und Platz 2 inklusive Bye-Week wäre immerhin schon mal gesichert. An die Vikings werden die Los Angeles Rams und die New Orleans Saints nicht mehr rankommen. Sie wollen Rang 3 bzw. 4 verteidigen. Im Fernduell zwischen Vorjahresfinalist Atlanta Falcons und den Seattle Seahawks geht es um den letzten Wildcard-Spot der NFC. Dabei müssen die Seahawks auf einen Ausrutscher von Atlanta hoffen.

Im U.S. Bank Stadium von Minnesota steigt am 4. Februar 2018 der NFL Super Bowl.
X