NFL: Diese 12 Teams kämpfen um den Super Bowl

NFL: Diese 12 Teams kämpfen um den Super Bowl

Seit Sonntag ist die Regular Season in der NFL zu Ende. Nun stehen die Playoffs vor der Tür. 12 Teams kämpfen in den K.O.-Spielen um den Einzug in den Super Bowl. Wir geben euch einen Überblick.

Die letzten Tickets für die Playoffs wurden am vergangenen Wochenende vergeben. Bereits vor dem letzten Spieltag standen einige Entscheidungen fest (wir berichteten). Nun sind die Würfel endgültig gefallen, das Teilnehmerfeld steht.

Enttäuschung herrscht bei 4 der 5 deutschen NFL-Profis. Sowohl Björn Werner mit den Indianapolis Colts als auch Markus Kuhn mit den New York Giants verpassten den Sprung in die Playoffs. Für beide heißt es nun: Füße hochlegen und die Spiele vor dem Fernseher verfolgen. Gleiches gilt für Kasim Edebali (New Orleans Saints) und Mark Nzeocha (Dallas Cowboys).

vollmer-nfl
Sebastian Vollmer kämpft mit den Patriots um die Titelverteidigung.

Dagegen ist wieder einmal auf Sebastian Vollmer Verlass. Der Tackle der New England Patriots, der sich mit seinem Team bereits im letzten Jahr zum NFL-Champion krönte, kämpft auch in diesem Jahr wieder um die Meisterschaft. Die Patriots standen schon länger als Sieger der AFC East fest.

Die 4 Division-Sieger der AFC sind:

• New England Patriots (AFC East)
• Cincinnati Bengals (AFC North)
• Houston Texans (AFC South)
• Denver Broncos (AFC West)

In der NFC waren die Carolina Panthers das Maß aller Dinge. Die Panthers verpassten nur knapp die perfekte Regular Season und mussten am vorletzten Spieltag die erste Saisonniederlage hinnehmen. Trotzdem gehen sie mit einer Bilanz von 15 Siegen gegenüber nur einer Niederlage als bestes Team der Liga in die Playoffs.

Die 4 Division-Sieger der NFC sind:

• Carolina Panthers (NFC South)
• Arizona Cardinals (NFC West)
• Minnesota Vikings (NFC North)
• Washington Redskins (NFC East)

Für die Wild Card-Spiele qualifizierten sich die Kansas City Chiefs und die Pittsburgh Steelers (beide AFC) sowie die Green Bay Packers und die Seattle Seahawks (beide NFC). In den Wild Card-Spielen treffen die Teilnehmer auf die 2 schlechtesten Division-Sieger. Somit kommt es am 9. bzw. 10. Januar zu folgenden Partien:

Houston Texans gegen Kansas City Chiefs
Cincinnati Bengals gegen Pittsburgh Steekers

Minnesota Vikings gegen Seattle Seahawks
Washington Redskins gegen Green Bay Packers

Die Divisional-Spiele finden dann im Anschluss eine Woche später am 16. und 17. Januar statt. Bei den bwin Buchmachern ist Carolina Panthers gegen New England Patriots der große Favorit auf die Begegnung im Super Bowl.

X