MotoGP Saisonstart Spanien-GP

MotoGP Australien: Vorschau, Quoten & Wetten für den GP von Australien

3 Rennen vor Saisonende sind die wichtigsten Fragen der MotoGP geklärt. Marc Marquez steht bereits seit 2 Rennen als Weltmeister fest, Honda sicherte sich am vergangenen Wochenende den Konstrukteurs-Titel. Bleibt noch zu klären, wer sich Platz 1 in der Teamwertung holt und wer sich hinter Marquez Vizeweltmeister nennen darf. Antworten wird es womöglich schon an diesem Rennwochenende auf Philipp Island geben. Unsere Vorschau zum GP von Australien:

Rennstart: Sonntag, 27.10.2019, 05:00 Uhr

Rennstrecke: Phillip Island Circuit, Philipp Island

TV: Servus TV

Honda bleibt in der MotoGP (alle MotoGP Wetten) das Maß aller Dinge. Nachdem sich Starpilot Marc Marc Marquez bereits vor 3 Wochen in Thailand seinen 4. WM-Titel in Serie sicherte, machte der japanische Rennstall beim Heim-GP in Japan auch den Konstrukteurs-Titel perfekt – ebenfalls der 4. in Folge. Zur „Triple Crown“ fehlt dem Honda-Werksteam jetzt nur noch der Triumph in der Teamwertung. In diesem Ranking liegt allerdings Ducati (400 Punkte) an der Spitze, Honda folgt mit 17 Punkten Rückstand. Selbst Yamaha (321) hat noch theoretische Chancen auf den Titel. Um am Ende auch in dieser Kategorie zu triumphieren, muss Honda auf bessere Performances von Jorge Lorenzo hoffen. Der Spanier schaffte es beim Japan-GP mit Platz 17 erneut nicht, Punkte für die Teamwertung beizusteuern.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Ebenfalls noch (halbwegs) offen ist die Fahrer-Vizeweltmeisterschaft. Andrea Dovizioso hat die besten Karten. Der Vorsprung des Italieners auf die punktgleichen Drittplatzierten (Alex Rins und Maverick Vinales) beträgt 55 Punkte. Erfährt sich der Italiener in Australien eine bessere Platzierung als seine spanischen Konkurrenten, ist ihm sein 3. Vize-Titel in Folge sicher. Der Kampf um die dahinter folgenden Platzierungen ist spannender. Zwischen Rang 3 und Rang 7 beträgt die Differenz lediglich 31 Zähler. Dani Petrucci, Fabio Quartararo und Altstar Valentino Rossi wollen in den letzten 3 Rennen noch einige Plätze gutmachen.

Die Rennstrecke

Auf dem Philipp Island Circuit, 140 Kilometer südlich der Millionenmetropole Melbourne, müssen die Fahrer über 4,4 Kilometer durch insgesamt 12 Kurven. Aufgrund des flüssigen Streckenverlaufs gilt der Rundkurs, nach dem Red Bull Ring in Österreich, als der zweitschnellste in der MotoGP. Die schnellsten Fahrer kommen gut und gerne auf eine Durchschnittgeschwindigkeit von über 175 Km/h. Die unmittelbare Nähe zum Meer ist der Grund für teils sehr heftigen Wind. Wetterkapriolen sind keine Seltenheit. Auch durch die vielen Höhenunterschiede ist die Strecke bei den Fahrern beliebt. Den Streckenrekord mit 1:28.108 min hält derzeit Marc Marquez aus dem Jahr 2013.

Favoriten, Quoten und Wetten für den GP von Australien

Wer sonst als Marc Marquez (Quote 1.90) sollte auf Philipp Island Favorit sein? Der übermächtige Spanier gewann in dieser Saison 10 von 16 Rennen – davon die letzten 4 in Folge. In Australien siegte er 2 Mal in den vergangenen 4 Jahren. Mit einem erneuten Triumph könnte er in der Rangliste der meisten Rennerfolge der Königsklasse Mick Doohan überholen. Aktuell liegen beide Fahrer mit je 54 Siegen gemeinsam auf Rang 3, hinter Giacomo Agostini (68) und Valentino Rossi (89).

Die zweitbesten Siegchancen rechnen die bwin Bookies Fabio Quartararo (Quote 5.00) ein. Der Franzose landete in Japan auf Rang 2 und schaffte in den letzten 6 Rennen 4 Mal den Sprung aufs Podium. Hinter ihm folgen mit Maverick Vinales und Andrea Dovizioso (jeweils Quote 7.00) nur noch 2 weitere Fahrer mit einstelligen Quoten. Während Vinales im letzten Jahr in Down Under triumphierte, ist Dovizioso auf Philipp Island noch sieglos. Mehr als einmal Platz 3 (2018) sprang für den Italiener auf der Strecke noch nicht heraus.

Die Podest-Platzierungen der letzten Jahre

2018: 1. Maverick Vinales, 2. Andrea Ianone, 3. Andrea Dovizioso

2017: 1. Marc Marquez, 2. Valentino Rossi, 3. Maverick Vinales

2016: 1. Cal Crutchlow, 2. Valentino Rossi, 3. Maverick Vinales

Andrea Dovizioso steht kurz vor seiner 3. Vizeweltmeisterschaft in Folge.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X