MotoGP Thailand: Vorschau, Quoten und Wetten für den GP von Thailand

MotoGP Thailand: Vorschau, Quoten und Wetten für den GP von Thailand

Die MotoGP biegt auf die Zielgerade dieser Saison ein. Noch 5 Renen sind zu absolvieren. Marc Marquez ist bei 98 Punkten Vorsprung in der Gesamtwertung Platz 1 nicht mehr zu nehmen. Der Spanier könnte seine Titelverteidigung am Sonntag vorzeitig unter Dach und Fach bringen. Unsere Wett-Vorschau für den GP von Thailand:

Rennstart: Sonntag, 06.10.2019 – 06:00 Uhr

Rennstrecke: Chang International Circuit, Buri Ram

TV: Servus TV

Zum 2. Mal in Geschichte der MotoGP (alle MotoGP Wetten) wird ein Rennen in Thailand ausgetragen. Letztes Jahr feierte die Strecke in Buri Ram ihre Premiere. Damals gewann Marc Marquez das Rennen. Der Spanier ist auch in diesem Jahr der Favorit. Der alte und mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit neue Weltmeister ist in dieser Saison eine Klasse für sich. Marquez gewann 8 von 14 Rennen, verpasste nur ein einziges Mal das Treppchen und führt das Gesamtklassement mit 98 Punkten Vorsprung an. Sollte der 26-Jährige den GP in Thailand gewinnen, ist ihm der WM-Titel 4 Rennen vor Saisonende nicht mehr zu nehmen. Gleiches gilt, wenn er vor „Verfolger“ Andrea Dovizioso auf den Plätzen 2 bis 5 landen sollte. Im letzten Jahr sicherte sich Marquez erst in der letzten Runde den Sieg beim Thailand-GP. Übrigens: In Thailand wird Pol Espargaro sein Comeback geben. Aufgrund eines Trainingsunfalls verpasste der Spanier zuletzt den GP von Aragonien.

Die Rennstrecke

Zum 2. Mal nach 2018 wird auf dem 4,554 Kilometer langen Kurs (12 Kurven, davon 7 Rechts- und 5 Linkskurven. ) ein MotoGP-Rennen ausgetragen. Die Strecke wurde 2014 eröffnet, bietet Platz für 50.000 Zuschauer und diente bis zum vorherigen Jahr vor allem als Austragungsort der japanischen SuperGT-Serie und der TRC International Series. Auch die World Touring Car Championship und die World Superbike Championship fuhren auf diesem Kurs schon Rennen. Die Vertragslaufzeit mit der Königsklasse des Motorradsports wurde 2018 auf 3 Jahre festgelegt. Auch in der neuen Saison wird in Buri Ram also ein MotoGP-Rennen stattfinden.

Favoriten, Quoten und Wetten für den GP von Thailand

Experten sehen die Ducati-Piloten im Vorteil, die bwin Buchmacher allerdings tippen auf Weltmeister Marc Marquez. Der Spanier (Quote 1.75) hat die niedrigste aller Quoten vorzuweisen. Der 26-Jährige gewann die letzten beiden Rennen in Aragonien und  San Marino. Er stand in dieser Saison bereits 8-mal ganz oben auf dem Treppchen. Dazu kommt 5 Mal Platz 2.

Erst hinter Marquez folgt mit Andrea Dovizioso (Quote 4.33) ein Ducati-Fahrer. Hoffnung für den Italiener macht die Beschafffenheit der Strecke. Der Chang International Circuit ist mit dem Spielberg-Kurs vergleichbar. Der italienische Rennstall ist seit der Rückkehr der Österreich-Piste in den MotoGP-Kalender im Jahr 2016 auf dem Red-Bull-Ring ungeschlagen.

Siegchancen von Seiten der Bookies werden auch Maverick Vinales (Quote 8.50) und Fabio Quartararo (Quote 10.00) eingeräumt. Altmeister Valentino Rossi (Quote 10.00) besitzt ebenfalls Außenseiter-Chancen. Der 40-Jährige wartet mittlerweile seit Juni 2017 auf einen Sieg. Sehr viele Gelegenheiten, um diese Durststrecke zu beenden, hat der Yamaha-Fahrer in diesem Jahr nicht mehr.

Die Podest-Platzierungen im letzten Jahr

2018: 1. Marc Marquez, 2. Alex Rins, 3. Johann Zarco

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X