League of Legends: Die besten Wetten zur LPL

League of Legends: Die besten Wetten zur LPL

Die 4. Woche des Spring Splits der League of Legends Pro League geht in den 4. Tag und ab 7 Uhr deutscher Zeit sitzen die Spieler wieder vor den Bildschirmen. 17 Teams aus China spielen über einen Zeitraum von 70 Tagen im Round Robin-Modus die 8 Playoff-Plätze aus. Wir werfen einen Blick auf die 3 League of Legends-Partien am 27.03.20 und haben alle Infos parat.

FunPlus Phoenix (6-2) gewinnt 2:0 gegen Oh My God (5-2) – Quote 1.50

Der 4. Tag beginnt direkt mit dem Top-Duell FunPlus Phoenix gegen Oh My God – ein Team aktuell stärker als das andere. Die Vögel erholten sich von den beiden Auftakt-Niederlagen zu Beginn des Splits und starteten eine beeindruckende Serie von 6 Siegen in Folge. Auch OMG steht nun bei 4 Partien ohne Pleite, allerdings alle gegen Teams aus der unteren Tabellenregion.

FPX sorgte mit ihrer Spielweise für Furore. Kein Gegner fand bisher ein Mittel gegen das druckvolle Auftreten. Insbesondere Mid-Laner „Doinb“ prägt das Spiel des Rosters und heimste 9 MVP-Titel ein. Über die komplette Champion-Auswahl hinweg bringt er Leistungen aufs Schlachtfeld, die im Split ihresgleichen suchen. Von Sylas über Kassadin bis Pantheon – mit 7 verschiedenen Helden gewann er jedes seiner Spiele. Generell sind seine Picks häufig mit Überraschungen verbunden, auf die sich kaum ein Gegner einstellen kann. OMGs „Icon“ steht keine leichte Aufgabe bevor.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

eStar (7-1) gewinnt gegen LNG Esports (4-3) – Quote 1.30

Auch in der 2. Partie des Tages können sich die Zuschauer zumindest auf einer Seite auf Action freuen. Der Spitzenreiter eStar tritt an! Mit im Gepäck: Rookie „Wei“. Der Youngstar steht erst seit Beginn des Jahres im Roster, doch ist nicht mehr wegzudenken. 2 Rookie of the Week-Auszeichnungen stehen bereits in seiner Vitrine und nach der überragenden Performance (19,5 KDA) gegen Invictus Gaming ist die nächste nicht weit entfernt. Als Jungler hat er großen Einfluss auf die Vorteile auf den Lanes und kann häufig Überzahl schaffen. Mit durchschnittlich 10,47 Assists pro Partie kann ihm in der Liga kein anderer Spieler auf dieser Position das Wasser reichen.

LNG Esports, gesponsert vom chinesischen Sportartikelhersteller Li-Ning, steht derzeit auf Rang 9 der Tabelle. Nach zuletzt 3 Siegen in Folge musste das Roster mit der 1:2-Niederlage gegen Suning wieder einen Rückschlag hinnehmen. Insbesondere die 3:15-Pleite in der ersten Runde offenbarte Schwächen in der Laning-Phase. Trotz eines 0:0 nach 17 Minuten stand ein Defizit von über 3.000 Gold auf der Anzeigentafel. Auch im Jungle wird LNG dem Tabellenführer den Vortritt lassen müssen. Schon gegen Suning büßte „Xx“ Sicht- und Objektkontrolle ein, „Wei“ ist nochmal ein anderes Kaliber.


Vor voller Kulisse wird aktuell nicht mehr gespielt – League of Legends

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X