HBL-Meisterschaft: SG Flensburg-Handewitt kann sich nur selbst schlagen

HBL-Meisterschaft: SG Flensburg-Handewitt kann sich nur selbst schlagen

Nach 2 aufeinanderfolgenden Meisterschaften haben die Rhein-Neckar Löwen die Chance auf den Titel-Hattrick verspielt. Der amtierende Champion verlor das Nachholspiel vom 30. Spieltag daheim gegen MT Melsungen (23:24). Zwar liegen die Löwen 2 Spieltage vor Schluss nur knapp hinter der SG Flensburg-Handewitt zurück, Platz 1 haben sie aber nicht mehr in der eigenen Hand. Lösen die Norddeutschen ihre 2 Pflichtaufgaben, ist ihnen die 2. Meisterschaft der Vereinsgeschichte sicher.

Den Rhein-Neckar Löwen geht auf der Zielgeraden der HBL-Saison die Puste aus. Die Heimniederlage gegen MT Melsungen war bereits das 3. Spiel ohne Sieg in Folge. Zuvor setze es eine Pleite bei den Füchsen Berlin (22:29) und ein enttäuschendes Unentschieden beim HC Erlangen (25:25). Lange Zeit sah es für die Mannheimer nach der 3. Meisterschaft in Serie aus, nun drohen die Löwen leer auszugehen.

Lösbare Aufgaben für den Tabellenführer

Die SG Flensburg-Handewitt kann sich nur noch selbst schlagen. Nur wenn die Norddeutschen ihre Spiele bei Abstiegskandidat TuS N-Lübbecke und daheim gegen Frisch Auf Göppingen, Platz 10 in der HBL, nicht gewinnen sollten, hätte RNL noch eine Chance auf den Titel. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings sehr gering.

Die SG hat die letzten 6 Liga-Spiele allesamt gewonnen und lechzt nach der 2. Meisterschaft nach 2004. Zudem spricht die Bilanz gegen beide Teams eindeutig für die Flensburger. Gegen Lübbecke gab es bislang 36 Siege (5 Niederlagen, ein Remis), gegen Göppingen 26 Erfolge (6 Niederlagen, 3 Remis). Die SG-Siegquote liegt bei 86% bzw. 74%.

Alles riskiert, alles verloren

Die Enttäuschung bei den Rhein-Neckar Löwen ist groß. Der Klub hatte für den Titel-Hattrick in der HBL alles auf eine Karte gesetzt. Die Löwen scheiterten im Achtelfinale der Champions League (alle Wetten für Handball Champions League) an Kielce, weil sie aufgrund der Terminkollision mit dem Bundesligaspiel gegen Kiel ihre 2. Mannschaft zum Auswärtsspiel schickten und den Schwerpunkt damit auf die Verteidigung des Meistertitels legten. Nun steht der Klub in Liga und Königsklasse vor einer titellosen Saison.

Ein bisschen Resthoffnung besteht, denn erstmal muss Flensburg die beiden ausstehenden Spiele gewinnen. Der große Druck liegt nun auf der SG, die jetzt viel zu verlieren hat. Um die kleine Titelchance aufrechtzuhalten, müssen die Löwen ihre eigenen Hausaufgaben erledigen und Ludwigsburg sowie Leipzig besiegen. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen ist das keine Selbstverständlichkeit.

RNL, Rhein-Neckar Löwen, HBL Quoten, Handball Quoten
Trostpflaster: Anfang des Monats gewannen die Rhein-Neckar Löwen erstmals den DHB-Pokal.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X