Handball-WM 2023: Titelverteidiger Dänemark der Top-Favorit
Handball-WM 2023: Titelverteidiger Dänemark der Top-Favorit

Handball-WM 2023: Titelverteidiger Dänemark der Top-Favorit

Am 11. Januar beginnt im gewohnten 2-Jahres-Rhythmus die 28. IHF Handball-WM 2023 (alle Handball-WM Wetten) in Schweden und Polen. Das Eröffnungsspiel steigt am 11. Januar in Kattowitz, wo auch die deutsche Mannschaft ihre Vorrunden-Spiele austrägt. Die Finalrunde mit dem Endspiel am 29. Januar findet in Stockholm statt. Deutschland reist zur WM nur als Außenseiter und gehört bestenfalls zum erweiterten Favoritenkreis. Der Top-Anwärter auf den Turniersieg ist Titelverteidiger Dänemark. Die Skandinavier gewannen sowohl vor 4 als auch vor 2 Jahren das Turnier.

Bundestrainer Alfred Gislason hat die erste Hürde genommen. Ganze 35 Spieler umfasst sein vorläufiger Kader für die WM 2023. Erst am Tag des Auftaktspiels gegen Katar am 13. Januar muss er sich für das endgültige 18-Mann-Team festlegen. Zumindest in der Vorrunde sollte für das DHB-Team nicht viel schiefgehen. Auf der anderen Seite der Platte stehen die Gegner Katar, Serbien und Algerien. Auch wenn Deutschland nicht als Favorit auf die Weltmeisterschaft gehandelt wird (Quote 17.00), scheinen die Aufgaben in der Gruppenphase zumindest auf dem Papier allesamt machbar. Gegen Serbien und Algerien hat die deutsche Nationalmannschaft von bisher insgesamt 17 Länderspielen erst eines verloren. Allerdings ist Vorsicht vor Katar geboten. Das kleine Emirat stellt nach einer Einbürgerungswelle eine hervorragende Mannschaft, wurde 2015 im eigenen Land Vizeweltmeister und holte 4 Mal in Serie Gold bei den Asien-Meisterschaften. In 7 Länderspielen feierte Deutschland nur 4 Siege, seit dem Jahr 2015 gingen ganze 3 der letzten 5 Vergleiche verloren.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Handball-WM 2023: Dänemark gilt es zu schlagen

Über jeden Zweifel erhaben sind dagegen die Dänen. Der Titelträger von 2019 und 2021 geht auch in Polen und Schweden als absoluter Top-Favorit (Quote 1.90) ins Turnier. Mit Mikkel Hansen und Niklas Landin haben die Dänen den wahrscheinlich besten Feldspieler und besten Torwart der Welt in ihren Reihen. Hansen ist 3-maliger Welthandballer, kein Spieler wurde häufiger zum besten Spieler des Planeten gewählt. Keeper Landin gewann die vergangenen beiden Abstimmungen. Zwar verlor der amtierende Doppel-Weltmeister im vergangenen Januar überraschend das EM-Halbfinale gegen Schweden, für unsere Buchmacher gibt es bei der kommenden WM aber kaum ein Vorbeikommen am dänischen Team.

Weitere Favoriten: Die üblichen Verdächtigen

Neben der dänischen Mannschaft gelten im erweiterten Favoritenkreis vor allem Rekordweltmeister Frankreich und Spanien als aussichtsreiche Kandidaten auf den WM-Titel. Die Franzosen (Quote 7.00). Allerdings ist es nicht die Regel, dass der Europameister auch bei der folgenden WM erfolgreich ist. Seit den Franzosen in den Jahren 2009 und 2010 gewann kein amtierender Europameister mehr den WM-Titel.

X