Handball-EM 2024 in Deutschland: Eine Medaille für das DHB-Team?!
EHF Handball Champions League 2023

Handball-EM 2024 in Deutschland: Eine Medaille für das DHB-Team?!

Zum ersten Mal ist Deutschland Ausrichter einer Europameisterschaft im Handball. Im eigenen Land will die DHB-Auswahl den Heimvorteil nutzen und eine Medaille gewinnen. Das Team von Trainer Alfred Gislason ist zwar nicht der Top-Favorit, gehört aber zum engeren Kreis der Titel-Anwärter. Wie stehen die Chancen für Johannes Golla und Co.? Die bwin News Infografiken versorgen euch pünktlich zum Turnierstart mit allerhand Wissen zur Handball-EM 2024.

Deutschland ist ein Handball-Land. Die Bundesliga gilt als stärkste Handball-Liga der Welt, mit 12 gewonnen Medaillen bei einer Welt-/Europameisterschaft und bei Olympia gehört die DHB-Auswahl zu den erfolgreichsten Nationalmannschaften. 1938, 2007 und 2019 (zusammen mit Dänemark) war Deutschland Ausrichter der Handball-WM, eine EM findet jetzt allerdings zum ersten Mal hier statt.



Dabei werden neue Maßstäbe gesetzt. Das Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Schweiz am 10. Januar wird einen neuen Weltrekord aufstellen. Für die Partie in Düsseldorf wurden bereits mehr als 50.000 Tickets verkauft. Nie zuvor gab es bei einem Handball-Spiel mehr Zuschauer.

In 6 Gruppen kämpfen insgesamt 24 Mannschaften um Siege. Die bwin Bookies sind sich im Vorfeld einig, dass der Turniersieg nur über Dänemark geht (Quote 2.10). Die Auswahl des deutschen Nachbarlands ist seit Jahren das Optimum im Handball. Zuletzt wurde das Team um Superstar Mikkel Hansen 3 Mal in Folge Weltmeister (2019, 2021 und 2023), wurde 3. bei der letzten EM (2022) und gewann Olympia-Gold (2016) bzw. –Silber (2020).

Dahinter werden Frankreich (Quote 9.00 in der Gunst der Buchmacher auf Rang 5. Mit Frankreich wartet auf das DHB-Team bereits in der Gruppenphase eine echte Bewährungsprobe.

„Bei einer EM ist immer das Halbfinale das große Ding. Das ist in dem einen oder anderen Kopf drin. Wir hoffen, dass wir die Familie erst Ende Januar wiedersehen“ DHB-Kapitän Johannes Golla hofft auf einen Medaillen-Gewinn seines Teams. Dem SID sagte der Akteur der SG Flensburg-Handewitt: „Wir haben eine sehr homogene Mannschaft. Es passt gut zusammen. Die ganze Truppe freut sich auf das Event und wird für Deutschland alles geben. Jeder der antritt, will im eigenen Land so weit wie möglich kommen.“

Bei der letzten Europameisterschaft 2022 in Ungarn war der 7. Platz das Endresultat. Seit dem Titelgewinn 2016 gelang der deutschen Nationalmannschaft weder 2018 noch 2020 oder 2022 der Sprung ins Halbfinale. Hoffnung auf ein gutes Abschneiden macht die Tatsache, dass Deutschland bei Heimturnieren in 3 von 4 Fällen immer die Runde der letzten 4 erreichte.

X