Grand Slam of Darts: Unterbuchner hofft auf Revanche gegen Anderson

Grand Slam of Darts: Unterbuchner hofft auf Revanche gegen Anderson

Sensation beim bwin Grand Slam of Darts in Wolverhampton. Michael Unterbuchner besiegte im Achtelfinale James Wade und steht damit als erster Deutscher in der Geschichte des Turniers in der Runde der letzten 8. Dort trifft er am Samstag auf Gary Anderson. Dem 2-maligen PDC-Weltmeister unterlag der 30-Jährige bereits in der Gruppenphase. Nun will er Revanche nehmen und seine Erfolgsgeschichte weiterschreiben.

Damit hat vor Turnierbeginn wohl kein Experte gerechnet. Michael Unterbuchner überstand nicht nur als einziger deutscher Spieler die Vorrunde. Er ließ sich auch im Viertelfinale von James Wade, dem Sieger der letzten beiden Major-Turniere der PDC, nicht stoppen und steht nun im Viertelfinale des Grand Slam of Darts. Bereits jetzt ist es der größte Erfolg in der Karriere des gebürtigen Münchners.

Vom eigenen Erfolg überrascht

Er selbst hatte nicht wirklich mit einem Sieg über Wade gerechnet, sondern buchte sich bereits für Freitag ein Rückflugticket in die Heimat. Das musste er im Anschluss an seinen Achtelfinal-Triumph stornieren, tat dies aber natürlich mit einem Lächeln im Gesicht: „Das ist überhaupt kein Problem, ich buche mir einfach einen neuen Flug.“ Ob er wieder voreilig für Sonntag ein Ticket gebucht hat, oder ob er dieses Mal erst sein Viertelfinalspiel (Samstag, 20:15 Uhr) abwarten will, ist nicht bekannt.

Schwere Aufgabe im Viertelfinale

Sicher ist: Mit Gary Anderson trifft er auf einen der besten Spieler der Welt. Ein Sieg gegen den Schotten wäre eine noch größere Sensation als das bisher Erreichte. Bereits in der Vorrunde standen sich die beiden Akteure an der Scheibe gegenüber. Am ersten Spieltag der Gruppenphase am 10. November besiegte Anderson den Deutschen mit 5:2 Auch dieses Mal ist der PDC-Star der klare Favorit. Die bwin Bookies vergeben für einen Sieg des 47-Jährigen die Quote 1.08, für einen Erfolg von Unterbuchner die Quote 7.50.

Gary Anderson gegen Michael Unterbuchner
Gary Anderson ist mit einer Quote von 4.00 ein Topfavorit auf den Gesamtsieg.

David gegen Goliath

Unterschätzen sollte man Unterbuchner allerdings nicht. Er hat in jüngster Vergangenheit bewiesen, dass er durchaus für eine (weitere) Überraschung sorgen kann. Die gesamte BDO drückt ihm die Daumen, denn er ist der letzte verbliebene Spieler des Verbandes. Alle anderen Viertelfinal-Teilnehmer stehen bei der PDC unter Vertrag. Die Voraussetzungen sind klar: Auf der einen Seite die Vollprofis, die über jede Menge Erfahrung auf der großen Bühne verfügen und Woche für Woche um hohe Preisgelder kämpfen. Auf der anderen Seite Unterbuchner, der als Lagerlogistiker arbeitet und bisher den Schritt zum Vollprofi scheute. Egal, wie das Match gegen Anderson auch ausgeht: Wirklich verlieren kann Unterbuchner nicht, mit seinen bisherigen Aufritten ist er bereits einer der ganz großen Gewinner des Grand Slam of Darts 2018.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X