The Open Championship 2021: Beendet McIlroy seine Durststrecke?

The Open Championship 2021: Beendet McIlroy seine Durststrecke?

Ab Donnerstag wird Tradition in Großbritannien wieder ganz großgeschrieben. Zumindest im Golf. Die 149. Ausgabe der British Open steht auf dem Programm. Für Fans und Spieler heißt das 4. Major-Turnier des Jahres einfach nur „The Open Championship“. Es ist das älteste Golfturnier der Welt. Wir werfen einen Blick auf die Favoriten, wo Rory McIlroy im Vorfeld seitens der Buchmacher ebenfalls gute Siegchancen eingerechnet werden – trotz Major-Durststrecke.

The Open Championship sind das einzige Major Golf-Turnier, welches nicht auf amerikanischem Boden ausgetragen wird. Seit 1860 misst sich die Elite des Golfsports auf der britischen Insel, abwechselnd auf den besten Plätzen in England, Schottland und Nordirland. In diesem Jahr ist zum 15. Mal seit 1894 der Royal St. George’s Golf Club in Sandwich (Kent, England) der Austragungsort des Spektakels um den Claret Jug. Das Turnier findet von Donnerstag (15. Juli) bis Sonntag (18. Juli) statt.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

British Open: Die Favoriten

Bei den Buchmachern steht John Rahm (Quote 10.00) ganz oben auf der Favoritenliste. Der Spanier holte mit seinem außergewöhnlichen Schwung bislang 6 PGA Tour Siege. Ende Juni gewann der 26-Jährige bereits die US Open. Es war sein erster Major-Sieg überhaupt. Links-Kurse liegen dem aktuellen Weltranglistenzweiten, auch wenn er in seiner bisherigen Karriere noch nicht bei den British Open überzeugen konnte. Hinter Rahm haben die Bookies mit etwas Abstand Brooks Jordan Spieth (Quote 19.00) auf dem Zettel. Im Gegensatz zu Rahm konnte der US-Amerikaner das Turnier bereits 2017 gewinnen. Hoch gehandelt werden zudem Xander Schauffele (Quote 19.00) und Justin Thomas (Quote 21.00).

Natürlich ist auch Rory McIlroy (Quote 21.00) im Kreis der Favoriten vertreten. Der Nordire holte sich den Titel 2014, wartet seitdem aber auf einem Triumph bei einem Major-Turnier. McIlroy ist der beste europäische Golfer der letzten 10 Jahre und besitzt ohne Zweifel die Qualität, um auf einen der anspruchsvollsten Kurse der Welt als Sieger hervorzugehen. Als Brite dürfte seine Motivation sogar noch ein bisschen größer sein als die der anderen Favoriten. Ein Erfolg in der Nähe seiner Heimat wäre der ideale Ort, um seine Major-Durststrecke zu beenden.

Deutsche im Vorfeld chancenlos

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X