Golden Globes 2020: In fast jeder Kategorie gibt es klare Favoriten

Golden Globes 2020: In fast jeder Kategorie gibt es klare Favoriten

Am 5. Januar 2020 werden im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills zumm 77. Mal die Golden Globes verliehen. 25 Kategorien aus den Bereichen Film und Fernsehen werden ausgezeichnet. Die bwin Bookies haben 10 verschiedene Sieg-Wetten für die Veranstaltung konzipiert, fast immer mit einem großen Favoriten. Eine große Ausnahme ist allerdings die Kategorie „Bester Regisseur“. Dort erwarten die Buchmacher ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Martin Scorsese und Bong Joon Ho.

Die Golden Globes (alle Golden Globe Wetten) gehören zu den begehrtesten Auszeichnungen für Kinofilme und Fernsehsendungen. In den USA sind sie der wichtigste Filmpreis nach den Oscars und der bedeutendste Fernsehpreis nach den Emmys. Wer Anfang des Jahres eine Trophäe in Form einer goldenen Erdkugel gewinnt, gilt automatisch als Favorit bei den später anstehenden Academy Awards.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

2020 findet die Verleihung am 5. Dezember in Beverly Hills statt, die Nominierungen wurden am 9. Dezember 2019 vom Schauspiel-Trio Tim Allen, Dakota Fanning und Susan Kelechi Watson bekanntgegeben. Bereits als Gewinner fest stehen Tom Hanks (Cecil B. DeMille Award) und Ellen DeGeneres (Carol Burnett Award), die beide den Preis für ihr Lebenswerk erhalten. In den anderen Kategorien sind die Gewinner noch unbekannt – oder doch nicht? Die bwin Bookies bieten 10 verschiedene Sieg-Wetten an und haben dabei in fast jeder Kategorie einen klaren Favoriten.

Bester Film – Drama

In dieser Kategorie gibt es für die Buchmacher kein Vorbeikommen an „The Irishman“. Mit einer Quote von 1.60 wird dem Mafia-Thriller die beste Sieg-Chance eingeräumt. Kein Wunder: Mit Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci wartet der Film mit starker Besetzung auf, die bereits in der Vergangenheit mit großartigen Darstellungen in Mafia-Filmen zu überzeugen wusste. Dazu noch Regie-Legende Martin Scorsese hinter der Kamera – diese Zusammensetzung ist kaum zu schlagen. Insgesamt wurde das Epos 5 Mal nominiert. Größter Konkurrent im Rennen um die Auszeichnung als bester Film ist das Beziehungsdrama „Marriage Story“ (Quote 3.75). Die weiteren Nominierten sind „1917“ (Quote 5.50), „Joker“ (Quote 11.00) und „The Two Popes“ (Quote 26.00).

Bester Film – Musical oder Komödie

Noch deutlicher als in der obigen Kategorie sehen die bwin Bookies hier einen Film als kommenden Sieger. Mit Quote 1.40 ist Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ der große Favorit auf einen Golden Globe. In dem Movie porträtiert Tarantino das Film-Mekka zur Zeit der Manson-Morde Ende der 60er Jahre. Dafür konnte der Kult-Regisseur mit Brad Pitt, Leonardo Di Caprio und Margot Robbie volle Star-Power gewinnen. Des Weiteren gehören viele bekannte Schauspieler (Luke Perry, Dakota Fanning, Al Pacino, Kurt Russel) mit Auftritten oder Sprechrollen zum Ensemble. Bislang spielte das Movie weltweit bereits ca. 370 Mio. $ ein. Den anderen Filmen in dieser Kategorie – „Jojo Rabbit“ (Quote 4.25), „Knives Out“ (Quote 9.00), „Rocketman“ (Quote 13.00) und „Dolemite is my Name“ (Quote 15.00) – werden nur Außenseiterchancen eingeräumt.

Bester Hauptdarsteller – Drama

Alles andere als ein Triumph für Joaquin Phoenix (Quote 1.30) für seine grandiose Joker-Darstellung des Komikers Arthur Fleck, der später zum Batman-Erzrivalen mutiert, wäre eine Riesenüberraschung. Phoenix wurde für seine schauspielerische Glanzleistung mit positiven Kritiken überhäuft und gilt auch bei den Oscars als großer Favorit. Mit Adam Driver (Marriage Story), Antonio Banderas (Pain and Glory), Jonathan Pryce (The Two Popes) und Christian Bale (Ford v Ferrari) hat der „Joker“ zwar namhafte Konkurrenz, aber deren Chancen beziffern die bwin Buchmacher lediglich mit Quoten von 4.25 bis hin zu 21.00. Bereits 2006 erhielt Phoenix einen Golden Globe für seine Rolle als Johnny Cash im Film „Walk the Line“.

Bester Hauptdarsteller – Musical oder Komödie

Schon lange scheint die Zeit von Eddie Murphy im Hollywood-Olymp vorbei zu sein. Dem Kino-Star der 80er und 90er Jahre waren große Erfolge zuletzt nicht mehr vergönnt. Einzig als Synchronsprecher in den Shrek-Movies wusste er noch zu überzeugen. Aber 2019 gelang ihm mit dem Film „Dolemite is My Name“ ein starkes Comeback. Nach Meinung der Bookies steht er kurz vor dem Gewinn eines Golden Globes. Mit Quote 1.90 ist er in dieser Kategorie der Favorit vor Leonardo Di Caprio (Quote 2.60) in „Once Upon a Time in Hollywood“. Eine Außenseiter-Chance hat zudem noch Elton-John-Darsteller Taron Egerton (Quote 6.00) in „Rocketman“. Daniel Craig (Quote 15.00) und Roman Griffin Davies (Quote 21.00) wären Überraschungssieger.

Beste Hauptdarstellerin – Drama

Renee Zellwegger gewann bereits 3 Mal einen Golden Globe und war 4 weitere Male für diesen Preis nominiert. Die Chancen stehen gut, dass 2020 die 4. goldene Erdkugel hinzukommt. Für ihre Darstellung der Judy Garland im Biopic „Judy“ geht sie als Favoritin (Quote 1.35) in dieser Kategorie ins Rennen. Einzig Scarlett Johansson (Quote 3.25), die für ihr Rolle im Film „Marriage Story“ nominiert ist, wird zugetraut, Zellwegger zu schlagen. Cynthia Erivo (Harriet), Saoirse Ronan (Little Woman) und Charlize Theron (Bombshell) haben nur Quoten zwischen 19.00 und 21.00 zugewiesen bekommen.

Beste Hauptdarstellerin – Musical oder Komödie

Der größte Name in der Liste der Nominierten in dieser Kategorie hat die schlechtesten Sieg-Chancen. Cate Blanchett (Where’d You Go, Bernadette) kann mit Quote 19.00 wahrscheinlich darauf verzichten, eine Dankesrede vorzubereiten. Ganz anders ist die Lage bei Awkwafina. Die Rapperin geht als Favoritin (Quote 1.25) ins Rennen. In „The Farewell“ spielt sie die Rolle der Autorin Billi Wang, die sich gegen die Entscheidung der eigenen Familie stellt und zu einem letzten Besuch zu ihrer Großmutter nach China reist. Die weiteren Nominierten sind: Ana de Armas „Knives Out“ (Quote 5.50), Beanie Feldstein „Booksmart“ (11.00) und Emma Thompson „Late Night“ (Quote 13.00).

Beste TV-Serie – Drama

5 Serien sind auch hier nominiert, favorisiert wird „The Crown“ mit Quote 1.70. Die britische Serie des Streaming-Dienst-Anbieters Netflix widmet sich dem Leben der jungen Königin Elisabeth II. Bereits in den beiden Vorjahren war die Serie in dieser Kategorie für einen Golden Globe nominiert, gewann die Auszeichnung 2017. „Succesion“ (Quote 2.50), „The Morning Show“ (Quote 7.00), „Killing Eve“ (Quote 15.00) und „Big Little Lies“ (Quote 21.00) sind die Konkurrenten.

Beste TV-Serie – Komödie oder Musical

„Fleabag“ gilt als heißer Anwärter (Quote 1.30) auf den Hauptgewinn in dieser Kategorie. 2019 gewann die britische Serie bereits 6 Emmys. Einen Golden Globe hat Entwicklerin Phoebe Waller-Bridge noch nicht im Trophäenschrank stehen. Als härtesten Konkurrenten sehen die Buchmacher „The Marvelous Mrs. Maisel“ mit Quote 5.00 an. Triumphe von Barry (Quote 11.00), The Politican (Quote 15.00) und „The Kominsky Method“ (Quote 15.00) wären Überraschungen.

Bester Regisseur

Hier herrscht nach Meinung unserer Bookies Spannung pur. Martin Scorsese (Quote 2.15) und Bong Joon Ho (Quote 2.75) liegen nahezu gleichauf. Regie-Legende Scorsese ist bei den diesjährigen Golden Globes der einzige Favorit, der mit einer 2er-Quote ins Rennen geht. Hoffnungen auf eine Auszeichnung machen sich auch Quentin Tarantino (Quote 6.00) für „Once Upon a Time In Hollywood“ und Sam Mendes (Quote 7.00) für „1917“. Trotz eines überragenden Einspielergebnisses mit „The Joker“ ist Todd Phillips (Quote 17.00) lediglich der große Außenseiter.

Bester fremdsprachiger Film

Die deutschen Hoffnungen bei den Golden Globes wurden enttäuscht. So schaffte es der Film „Systemsprenger“ von Regisseurin Nora Fingscheidt nicht unter die Nominierten in dieser Sparte. Stattdessen ist „Parasite“ aus Südkorea mit Quote 1.05 der große Favorit. In keiner anderen Kategorie ist der Quoten-Unterschied so deutlich wie in dieser. „Pain and Glory“ aus Spanien, „The Farewell“ aus China, „Portrait of a Lady on Fire“ und „Les Miserables“ – beide aus Frankreich – gehen mit Quoten zwischen 9.00 und 26.00 schier aussichtlos ins Rennen.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X