NFL: Die Top Free Agents und ihre Ziele

NFL: Die Top Free Agents und ihre Ziele

Wer kommt? Wer erhält den Franchise Tag? Und: Wer streikt sich weg? Fragen, die ab dem 15. März beantwortet werden. Am ersten Tag des neuen Ligajahres startet die NFL Free Agency 2021. Allen voran die Indianapolis Colts sowie – eher untypisch in der Belichick-Ära – die New England Patriots liebäugeln mit Big Deals. Klar ist aber auch: Zähe Verhandlungen sind durch die corona-bedingte Reduzierung des Cap Space (Gehaltsobergrenze) vorprogrammiert.

Dak Prescott (Dallas Cowboys)

Position: Quarterback

Die Situation rund um den begehrtesten Spieler der NFL Free Agency 2021 ähnelt der Vorsaison. Prescott türmt munter Forderungen nach einem langfristigen Vertrag mit einem Jahresgehalt von 40 Mio. $ auf, die Cowboys zieren sich und haben dabei auch die schwere Knöchelverletzung des 27-Jährigen im Blick. Ziehen die Texaner erneut den Franchise Tag-Joker oder kommt es zur Annäherung? Wer die Historie von „Americas Team“ sowie die Willkür, mit der Besitzer Jerry Jones hier mitunter die sportlichen Entscheidungen trifft, kennt, dürfte eher vom 2. Fall ausgehen.

Chris Godwin (Tampa Bay Buccaneers)

Position: Wide Receiver

Nicht nur der QB-Markt boomt. Nach den Top-Receivern Julio Jones (22 Mio. $), Amari Cooper (20 Mio. $) oder Michael Thomas (19,2 Mio. $) winkt nun Chris Godwin ein dicker Zahltag. Ob auch beim amtierenden Super Bowl-Champion (alle NFL Wetten) ist nicht gesagt. Die Stimmen mehren sich, wonach die Bucs die Ressourcen in die für den Playoff-Run verantwortliche Defense – Lavonte David und Shaquil Barrett sind ebenso Free Agents – stecken. Für die Lieblings-Anspielstation von Tom Brady bliebe also nur der Franchise Tag.

Extrem fangsicher: Chris Godwin steigerte seine Catch-Quote im Vorjahr auf 77%

J.J. Watt (Houston Texans)

Position: Defensive End

Hinter der auf eigenen Wunsch erfolgten Entlassung bei den Houston Texans steckt eine klare Botschaft: Quarterback-Jäger, 32, sucht Contender! Trotz seines Alters kann J.J. Watt (101 Sacks) einer Defense ein ganz anderes Gesicht geben – und zwar künftig für weniger Geld! Das Kraftpaket gilt als glühender Fan der Green Bay Packers, die in den vergangenen beiden Jahren knapp am Einzug in den Super Bowl vorbei geschrammt sind. Eine Alternative wäre ein Wechsel nach Pittsburgh, wo er auf seine jüngeren Brüder T.J. und Derek Watt treffen würde.

Allen Robinson (Chicago Bears)

Position: Wide Receiver

Wer in der NFL über Top 10-Receiver spricht, nimmt eher selten den Namen von Allen Robinson in den Mund. Doch der 27-Jährige zieht regelmäßig Double Couverages, kann im Slot und Outside eingesetzt werden und riss so zum 3. Mal in seiner Karriere eine Saison mit über 1000 Receiving Yards ab. Der Fakt, all das ohne einen Top-QB an seiner Seite getan zu haben, macht ihn noch attraktiver. Das würde bei einer möglichen Rückkehr nach Jacksonville anders aussehen. Auch die Indianapolis Colts sowie die Baltimore Ravens sind im Rennen.

Richard Sherman (San Francisco 49ers)

Position: Cornerback

Mit den Seattle Seahawks (2014, 2015) sowie den Niners (2020) stand Richard Sherman bislang 3 Mal im Super Bowl. Nach einer von Verletzungen geplagten NFL-Saison 2020 plant der Cornerback einen neuerliche Anlauf. Ein Tapetenwechsel ist nicht nur Cap Space-Gründen wahrscheinlich. Fast überall ist der Weg in die Playoffs einfacher als in der NFC West, wo sich die Seahawks, die LA Rams und die Arizona Cardinals im Vorjahr ein enges Rennen geliefert hatten.

Aaron Jones (Green Bay Packers)

Position: Runningback

Praktisch mit dem Zweitrundenpick im NFL Draft 2020 (A. J. Dillon) signalisierten die Packers, nicht in den Jones-Poker im darauf folgenden Jahr einsteigen zu wollen. Nichtsdestotrotz entwickelte sich der Runningback hier in den vergangenen 2 Spielzeiten (2188 Yards, 25 Touchdowns) zu einem sehr kompletten Spieler, der auch im Passspiel eingesetzt werden kann und jede Outside-Zone-Offense bereichert. Als möglicher Abnehmer werden daher die Miami Dolphins gehandelt.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X