Formel 1 GP von Spanien

Formel 1 GP von Spanien: Nur Verstappen und Leclerc mit Sieg-Chancen

Das 6. Rennen dieser Formel-1-Saison (alle Formel 1 Wetten) steht an. Nach dem GP von Italien macht die Königsklasse des Motorsports zum 2. Mal Halt in Europa, genauer gesagt in Katalonien. Die bwin Bookies gehen im Vorfeld von einem Zweikampf zwischen Max Verstappen und Charles Leclerc aus. Kann ein weiterer Fahrer in die Phalanx der beiden WM-Kandidaten eingreifen? Unsere Wett-Vorschau für den GP von Spanien:

Rennbeginn: Sonntag, 22.05.2022 – 15:00 Uhr

Rennstrecke: Circuit de Barcelona-Catalunya, Spanien

TV: Sky

Die aktuelle Saison der Formel 1 ist eine 2-Mann-Show. Max Verstappen und Charles Leclerc teilen sich die bisherigen 5 Siege untereinander auf. Der Niederländer fuhr 3 Mal auf Platz 1, der Franzose 2 Mal. Hoffnung für die anderen Fahrer macht die Tatsache, dass die beiden WM-Kandidaten nur 2 Mal zusammen auf dem Treppchen standen. Einer der beiden schwächelt meistens immer.

Der GP von Spanien war in der jüngeren Vergangenheit fest in Mercedes-Hand. Lewis Hamilton gewann die letzten 5 Rennen auf dem Kurs in Folge. Mit insgesamt 6 Siegen ist der Brite der Rekordsieger auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya. Mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit wird seine dominante Serie am Sonntag ein Ende finden. Hamilton zählt nicht zu den Favoriten. Nach nur einem Podiums-Platz in dieser Saison gehört der Ex-Weltmeister nicht einmal zum Kreis der Geheimfavoriten.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Nicht nur für Hamilton verlief die bisherige Saison enttäuschend, auch die deutschen Fahrer sehen zumeist nur die Rücklichter der Konkurrenz. Sebastian Vettel hat erst 4 Punkte auf dem Konto, Mick Schumacher sogar noch keinen einzigen. Zumindest bei Letztgenannten ist in Barcelona keine Besserung in Sicht. Während Teams wie Ferrari, Alfa Romeo und Aston Martin für den Spanien-GP Updates für ihre Boliden angekündigt haben, zögert Rennstall Haas noch damit. Schumi Junior droht auch im 6. Rennen der Saison der Konkurrenz nur hinterherzufahren.

Die Rennstrecke

Die Strecke in Barcelona gehört zum festen Inventar der Formel 1. Seit der Eröffnung 1991 findet hier jährlich der Spanien-GP statt. Der Circuit de Barcelona-Catalunya hat eine Länge von 4,655 Kilometern und besitzt 16 Kurven. Den Streckenrekord in einem Rennen hält Daniel Ricciardo (1:18,441 min.) aus dem Jahr 2018. Rekordsieger sind Michael Schumacher und Lewis Hamilton mit je 6 Siegen. Der Kurs liegt 32 Kilometer außerhalb der Metropole Barcelona. Viele Teams und Piloten kennen die Strecke in- und auswendig. Im Winter wird dort viel getestet. Auf die Aerodynamik kommt es hier besonders an. Die Wetterbedingungen sind durch die Nähe zum Meer an manchen Tagen unvorhersehbar. Winde können die Autos auf dem Kurs destabilisieren.

Favoriten, Quoten und Wetten für den Spanien-GP

Max Verstappen (Quote 2.00) ist für die bwin Bookies der große Favorit. Das kommt nicht von ungefähr. Der Niederländer gewann die letzten beiden Rennen (in Imola und Miami) und fuhr in dieser Saison die meisten Siege ein. Allerdings gewann der Red-Bull-Pilot erst ein einziges Mal auf dieser Strecke (2016), dafür schaffte er es aber 4 weitere Male auf das Podium.

Als größter Konkurrent des Weltmeisters gilt für die Buchmacher Charles Leclerc (Quote 2.35). Der Ferrari ist der einzige Fahrer, der Verstappen in dieser Saison Siege streitig machen konnte – in Bahrain und Australien. Der 24-Jährige ist bislang der konstanteste Fahrer, fuhr in 4 der 5 Rennen in die Top 3. Aktuell führt er das Fahrer-Ranking an. Aber: In Barcelona gelang Leclerc noch nie der Sprung aufs Treppchen.

Hinter den beiden WM-Führenden weisen die bwin Bookies keinem anderen Fahrer eine einstellige Siegquote zu. Carlos Sainz jr. (Quote 15.00), die Teamkollegen von Leclerc und Verstappen, wird am ehesten zugetraut, in die Phalanx der beiden Titelkandidaten einzudringen. Der Spanier kam in dieser Saison 3 Mal auf das Podium, für den Mexikaner sprang bislang 2 Mal Platz 2 heraus.

Die Podest-Platzierungen der letzten 4 Jahre

2021: 1. Lewis Hamilton, 2. Max Verstappen, 3. Valtteri Bottas

2020: 1. Lewis Hamilton, 2. Max Verstappen, 3. Valtteri Bottas

2019: 1. Lewis Hamilton, 2. Valtteri Bottas, 3. Max Verstappen

2018: 1. Lewis Hamilton, 2. Valtteri Bottas, 3. Max Verstappen

2017: 1. Lewis Hamilton, 2. Sebastian Vettel, 3. Daniel Ricciardo

X