Formel 1 News: Vorschau, Quoten und Wetten für den Spanien-GP

Formel 1 News: Vorschau, Quoten und Wetten für den Spanien-GP

In der diesjährigen Formel 1-Saison geht es weiter Schlag auf Schlag. Nach dem Doppel-GP in Silverstone folgt eine Woche später der Große Preis von Spanien. Auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wird in 66 Runden durch die Hitze Kataloniens gefegt. Kommen die Mercedes mit den hohen Temperaturen zurecht oder steht erneut ein anderer Fahrer auf dem Podium ganz oben? Unsere Vorschau zum Großen Preis von Spanien.

Rennbeginn: Sonntag, 16.08.2019 – 15:10 Uhr

Rennstrecke: Circuit de Barcelona-Catalunya, Spanien

TV: RTL & Sky

Schweißgebadet stieg Max Verstappen in Silverstone aus seinem Boliden – bei Temperaturen von über 30 Grad mehr als verständlich. Mit seinem 1. Saison- und 9. GP-Sieg der Karriere verwies der 22-Jährige die Mercedes-Konkurrenz in die Schranken und zog in der Konstrukteurs-Wertung an Valtteri Bottas vorbei. Doch Spitzenreiter Lewis Hamilton liegt aktuell noch 30 Punkte vor dem Red-Bull-Pilot. Das Ausscheiden zur Saisoneröffnung in Österreich wiegt weiterhin schwer, aber ein Ausfall vom Engländer in Barcelona ist nicht komplett ausgeschlossen.

Denn schon in Silverstone hatten die Silberpfeile bei beiden Rennen mit argen Reifenproblemen zu kämpfen. Beim Großbritannien-GP rettete Hamilton die Führung vor Verstappen auf 3 Rädern über die Ziellinie und Teamkollege Bottas fiel kurz vor Schluss von Platz 2 auf Rang 11 zurück. Eine Woche später zeigten sich erneut starke Abnutzungserscheinungen, welche auch in Barcelona nicht auszuschließen sind.

Die Rennstrecke

Die Strecke in Barcelona gehört zum festen Inventar der Formel 1. Seit der Eröffnung 1991 findet hier jährlich der Spanien-GP statt. Der Circuit de Barcelona-Catalunya hat eine Länge von 4,655 Kilometern und besitzt 16 Kurven. Den Streckenrekord in einem Rennen hält Daniel Ricciardo (1:18,441 min.) aus dem Jahr 2018. Rekordsieger ist Michael Schumacher (6 Siege). Der Kurs liegt 32 Kilometer außerhalb der Metropole Barcelona. Viele Teams und Piloten kennen die Strecke in- und auswendig. Im Winter wird dort viel getestet. Auf die Aerodynamik kommt es hier besonders an. Die Wetterbedingungen sind durch die Nähe zum Meer an manchen Tagen unvorhersehbar. Winde können die Autos auf dem Kurs destabilisieren.

Favoriten, Quoten und Wetten für den Spanien-GP

Der Rundkurs entwickelte sich in den letzten Jahren zur Mercedes-Lieblingsstrecke. 5 der vergangenen 6 Grand Prixs gingen an die Silberpfeile. Über lange Zeit dominierte Ferrari die Strecke. 8 Mal fuhr in der fast 30-Jährigen Barcelona-Geschichte ein Fahrer der Scuderia als erstes über die Ziellinie. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass der letzte Sieg aus dem Jahr 2013 (Fernando Alonso) datiert und Sebastian Vettel erst ein einziges Mal (2011) in Barcelona triumphieren konnte. Zwischen 2015 und 2017 stand er jeweils auf dem Podest.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Vorjahressieger Lewis Hamilton konnte schon 4 Mal (2014, 2017, 2018, 2019) beim Grand Prix von Spanien triumphieren. 2016 musste er aufgrund von technischen Problemen sein Auto vorzeitig abstellen. Der Kurs gehört nicht zu seinen Lieblingsstrecken. Bei bisher 13 Starts verpasste er bereits 5 Mal das Podium. Mit Quote 1.55 ist er trotzdem in diesem Jahr absoluter Top-Favorit. Ihm folgen Teamkollege Valtteri Bottas und 70 Jahre Formel 1-GP-Sieger Max Verstappen mit Quote 4.50 (Alle Wetten zum GP von Spanien).

Angesichts der Ergebnisse der letzten Jahre vergeben die bwin Buchmacher an alle anderen Fahrer hohe zweistellige Quoten. 2017 stand mit Sebastian Vettel letztmals ein Fahrer außerhalb des Trios auf dem Podest, welcher mit Quote 101 in diesem Jahr wohl keine Chancen aufs Treppchen hat. Hinter dem Dreiergespann Hamilton, Bottas, Verstappen haben Corona-Rückkehrer Perez (41) und Charles Leclerc (41) ebenfalls nur Außenseiterchancen auf dem Sieg.

Die Podest-Platzierungen der letzten 4 Jahre

2019: 1. Lewis Hamilton, 2. Valtteri Bottas, 3. Max Verstappen

2018: 1. Lewis Hamilton, 2. Valtteri Bottas, 3. Max Verstappen

2017: 1. Lewis Hamilton, 2. Sebastian Vettel, 3. Daniel Ricciardo

2016: 1. Max Verstappen, 2. Kimi Räikkönen, 3. Sebastian Vettel


Während der Testfahrten in den Wintermonaten kann es gelegentlich auch mal schneien.

Erhalten Sie jetzt einen kostenlosen 2-monatigen Sky-Supersport-Ticket-Gutschein hier bei bwin!

X