Formel 1 GP von Bahrain: Verstappen der Favorit trotz Rekordsieger Hamilton
Formel 1 GP von Bahrain

Formel 1 GP von Bahrain: Verstappen der Favorit trotz Rekordsieger Hamilton

Australien als Season Opener hat ausgedient. Wie schon 2006, 2010 und 2021 springen die Ampeln im ersten Rennen des Formel 1-Zirkus in der Wüste von Sakhir auf grün. Gibt es direkt vom Start weg die Fortsetzung des Zweikampfs zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton? Die Bookies haben im Vorfeld noch 2 weitere Fahrer im Kampf um Platz 1 beim Saisonstart auf dem Zettel. Unsere Renn-Vorschau zum GP von Bahrain:

Rennstart: Sonntag, 20.03.2022 – 16:00 Uhr

Rennstrecke: Bahrain International Circuit, Bahrain

TV: Sky

Schlechte Nachricht für die deutschen Fans zum Start der neuen Formel-1-Saison. Sebastian Vettel wurde positiv auf Corona getestet und fällt deshalb für das Auftaktrennen in Bahrain aus. Er befindet sich laut dpa in seiner Schweizer Wahlheimat in Isolation. Als Vettel-Ersatz wird Nico Hülkenberg im Aston Martin sitzen. Mit dem 34-Jährigen und Mick Schumacher gehen 2 deutsche Piloten in der Wüste an den Start.

Wer glaubt, die Geschehnisse aus der vergangenen Saison seien abgeschlossen und es werde einen friedlichen Neuanfang geben, der hat sich wohl gewaltig geirrt. Bereits im Vorfeld fliegen zwischen Mercedes und Red Bull die Fetzen. Dieses Mal sorgte RB-Teamchef Christian Horner mit Aussagen in der Daily Mail für Aufsehen. Über sein Pendant Toto Wolff sagte er: „Wir sind sehr unterschiedlich. Wenn ich nicht an der Rennstrecke bin, bin ich in der Fabrik. Ich lebe nicht als Steuerflüchtling in Monaco und leite ein Team aus der Ferne.“ Noch hat sich Mercedes zu dieser Aussage nicht geäußert. Vielleicht gibt der deutsche Rennstall die Antwort aber auch auf der Strecke …

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Die Rennstrecke

So ein bisschen dürften sich die deutschen Fahrer in der Wüste von Sakhir auch zu Hause fühlen. Denn die Strecke, auf der seit 2004 Formel 1-Rennen gefahren werden, wurde vom deutschen Architekten Hermann Tilke geplant. Ob er den einen oder anderen Kniff eingebaut hat, der Schumacher oder Hülkenberg zugutekommt?

Im 10. Jahr wird in dieser Saison nun unter Flutlicht gefahren. Selbst ohne die pralle Sonne sind die Belastungen für Mensch und Material enorm, Überhitzte Bremsschreiben sowie kaputte Reifen gegen Ende des Rennens sind die Regel.

Sand, Hitze, Fluchtlicht – die 3 Merkmale beim Wüstenrennen in Bahrain!

Favoriten, Quoten und Wetten für den GP von Bahrain

Die bwin Bookies sehen Max Verstappen (Quote 2.75) in der Favoritenrolle. Der Weltmeister überzeugte in den Wintertests und sicherte sich in Bahrain am letzten Testtag die schnellste Zeit und die Spitzenposition. In den vergangenen beiden Jahren belegte er im Wüstenrennen jeweils Platz 2. Ein Sieg gelang ihm auf dem Kurs bislang noch nicht.

Ganz anders sieht das bei Lewis Hamilton (Quote 4.00) aus. Der Brite ist Rekordsieger in Bahrain und siegte auf der Strecke bereits 5 Mal – zuletzt 3 Mal in Folge. 2013 verpasste er bei diesem GP letztmals das Treppchen. Mit dem Ex-Champion muss auf einer seiner Lieblingsstrecken gerechnet werden.

Aussichtsreiche Chancen werden auch Charles Leclerc (Quote 7.50) auch dem 2. Ferrari-Piloten eine einstellige Quote zugewiesen.

Die Podest-Platzierungen der letzten 4 Jahre

2021: 1. Lewis Hamilton, 2. Max Verstappen, 3. Valtteri Bottas

2020: 1. Lewis Hamilton, 2. Max Verstappen, 3. Alexander Albon

2019: 1. Lewis Hamilton, 2. Valtteri Bottas, 3. Charles Leclcerc

2018: 1. Sebastian Vettel, 2. Valtteri Bottas, 3. Lewis Hamilton

2017: 1. Sebastian Vettel, 2. Lewis Hamilton, 3. Valtteri Bottas

X