Formel 1 GP von Saudi Arabien

Formel 1 GP von Saudi Arabien: Verstappen kann bereits Weltmeister werden

Das vorletzte Rennen der Formel-1-Saison 2021 steht auf dem Programm. Erstmals wird ein GP der Königsklasse in Saudi Arabien ausgetragen. Nach den starken Leistungen in Sao Paulo und Doha geht Lewis Hamilton als Favorit an den Start. Sein Kontrahent, Max Verstappen, könnte sich am Sonntag allerdings vorzeitig zum Weltmeister krönen. 4 Szenarien machen den Niederländer zum Champion. Unsere Wett-Vorschau für den GP von Saudi Arabien:

Rennstart: Sonntag, 05.12.2021 – 18:30 Uhr

Rennstrecke: Jeddah Corniche Circuit, Dschidda (Saudi Arabien)

TV: Sky, RTL

Noch 8 Punkte beträgt der Vorsprung von Max Verstappen auf Lewis Hamilton in der WM-Wertung. Es waren einmal 19 Zähler. Obwohl der Brite in den letzten beiden Rennen durch 2 Siege 10 Punkte aufgeholt hat, kann der Niederländer in Saudi Arabien vorzeitig Weltmeister werden. 4 verschiedene Szenarien gibt es, um die lange Siegesserie von Mercedes und Hamilton zu brechen.

1. Verstappen gewinnt, fährt die schnellste Rennrunde und Hamilton landet maximal auf Platz 6

2. Verstappen gewinnt ohne schnellste Rennrunde und Hamilton landet maximal auf Platz 7

3. Verstappen landet ohne schnellste Rennrunde auf Platz 2 und Hamilton verpasste die Punkte-Ränge

4. Verstappen landet auf Platz 2, fährt die schnellste Rennrunde und Hamilton wird maximal 10.

Mit 24 Jahren und 2 Monaten würde Max Verstappen zum viertjüngsten Weltmeister der Formel-1-Geschichte aufsteigen. Lediglich Sebastian Vettel (23 Jahre, 4 Monate), Lewis Hamilton (23 Jahren, 9 Monate) und Fernando Alonso (24 Jahre, 1 Monat) waren bei ihrem jeweils ersten Titelgewinn in der Königsklasse jünger.

Die Rennstrecke

Erstmals trägt die Formel 1 ein Rennen in Saudi Arabien aus. Der deutsche Bau-Ingenieur Herrmann Tilke, der u. a. die Strecken in Baku und Sochi konzipierte, entwarf den Jeddah Corniche Circuit. Der Kurs befindet sich in Dschidda, im Stadtteil Corniche. Die Strecke wird als schneller Stadtkurs klassifiziert. Mit 6,175 Kilometern ist sie die zweitlängste Strecke im Formel 1 Kalender des Jahres 2021. Die Strecke besteht aus 27 Kurven. Mit einer erwarteten Durchschnittsgeschwindigkeit von 252,8 km/h soll sie nach Monza der Kurs mit der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeit sein.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Quoten und Wetten für den GP von Saudi Arabien

Lewis Hamilton (Quote 1.44) geht als großer Favorit in das Rennen. Der Brite zeigte zuletzt in Brasilien und in Katar starke Leistungen. Wie bereits in Sao Paulo wird der Weltmeister auch in Dschidda mit dem neuen Motor an den Start gehen. Die schnelle Strecke spielt Mercedes wahrscheinlich in die Hände.

Max Verstappen, dem WM-Führenden, werden von den Bookies die zweitbesten Chancen eingeräumt – Quote 3.50. Mit 9 Siegen stand er von allen Fahrern am häufigsten in dieser Saison ganz oben auf dem Treppchen. In den letzten 6 Rennen belegte der Niederländer immer einen der ersten beiden Plätze.

Außer den beiden WM-Aspiranten wird keinem anderen Fahrer eine einstellige Siegquote zugewiesen. Einzig Valtteri Bottas (Quote 21.00) haben im Vorfeld eine Außenseiterchance. Nur in 4 von den bislang 20 ausgetragenen Rennen hieß der Sieger nicht Verstappen oder Hamilton.

X