Formel 1 GP von Abu Dhabi: Wer wird Weltmeister?

Formel 1 GP von Abu Dhabi: Wer wird Weltmeister?

Zum 8. Mal in Folge steigt das Finale einer Formel 1-Saison in der Wüste. So spannend wie dieses Mal war es wohl noch nie. Punktgleich gehen Max Verstappen und Lewis Hamilton ins Rennen. Wer krönt sich zum Champion? Unsere Vorschau auf den GP von Abu Dhabi.

Rennstart: Sonntag, 12.12.2021 – 14:0 Uhr

Rennstrecke: Yas Marina Circuit, Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate)

TV: Sky

Welcher Motorsport-Fan erinnert sich nicht an das dieses Herzschlagfinale aus 1001 Nacht zurück? Im November 2016 zog Lewis Hamilton an der Spitze alle Register, um Nico Rosberg auszubremsen und in den Verkehr zu locken. Dieser konnte Rang 2 verteidigen und am Ende den WM-Pokal in den von einem gigantischen Feuerwerk erleuchteten Nachthimmel stemmen. Ähnlich überschwängliche Bilder ewarten wir auch in diesem Jahr, denn wieder wird der Fahrer-Titel im letzten Rennen der Saison vergeben. Die Protagonisten: Max Verstappen und Lewis Hamilton – beide mit 369,5 Punkten auf dem Konto.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Punkgleich gehen die beiden Titelaspiranten an den Start. Wer die bessere Platzierung erreicht, ist Weltmeister. Theoretisch möglich, aber unwahrscheinlich: Verstappen würde auch den Titel holen, wenn er 10. wird und die schnellste Rennrunde fährt und Hamilton gleichzeitig auf Platz 9 landet. Gehen beide leer aus, bleibt Verstappen – obwohl punktgleich mit Hamilton – vorne. Er hat einen Rennsieg mehr auf dem Konto. Abu Dhabi wird der Höhepunkt dieser Rivalität, die in den letzten Wochen richtig aufschäumte. Bereits in Silverstone und Monza kollidierten die beiden F1-Stars. Dramatik und Emotionen sind vorprogrammiert.

Die Rennstrecke

Der GP von Abu Dhabi in 3 Worten: Lichter, Glitzer und Glamour! Dafür investierten die Betreiber über 500 Mio. € in die 5,55 Kilometer lange Piste mit satten 21 Kurven auf der Halbinsel im arabischen Golf – nie waren die Baukosten höher! Besonderes Merkmal des Yas Marina Circuit ist die kurze Start-Ziel-Gerade. Dafür erstreckt sich die Gerade im ersten DRS-Sektor über stolze 1,2 Kilometer. Lange Geraden und Haarnadelkurven sorgen für Speed und enge Manöver.

Ein Novum in der Formel 1 stellt die Boxenausfahrt über einen unterirdischen Tunnel da. In der Historie (seit 2009) gab es 6 verschiedene Sieger: Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Kimi Räikkönen, Nico Rosberg,Valtteri Bottas und Max Verstappen. Die Tribünen bieten den Zuschauern durchweg Schutz vor der intensiven Sonne. Auch dass das Rennen im Hellen startet und im Dunkeln endet, macht den Saisonabschluss so besonders.

Favoriten, Quoten und Wetten für den GP von Abu Dhabi

In der Gunst der Bookies liegt Lewis Hamilton (Quote 1.55) ganz vorne. Der Brite gewann die letzten 3 Rennen in Folge und zeigte sich in bestechender Form. Genau wie sein Auto. Bereits 5 Mal triumphiert er in Abu Dhabi, was ihn zum Rekordsieger auf dieser Strecke macht.

Max Verstappen (Quote 2.75) landete in den letzten 3 Rennen jeweils auf dem 2. Platz. Der könnte aber dieses Mal nicht reichen, um Weltmeister zu werden. Deshalb wird der Niederländer auf Sieg fahren. Dass er in Abu Dhabi gewinnen kann, stellte er im letzten Jahr unter Beweis.

Nur in 17 der bislang 21 ausgetragenen Rennen hieß der Sieger nicht Verstappen oder Hamilton. Deshalb haben die Buchmacher keine anderen Favoriten auf dem Zettel. Einzig Valtteri Bottas (Quote 21.00) werden Außenseiterchancen eingeräumt.

Die Podest-Platzierungen der letzten 3 Jahre

2020: 1. Max Verstappen, 2. Valtteri Bottas, 3. Lewis Hamilton

2019: 1. Lewis Hamilton, 2. Max Verstappen, 3. Charles Leclerc

2018: 1. Lewis Hamilton. 2. Sebastian Vettel, 3. Max Verstappen

X