NHL: Owetschkin knackt Schallmauer

NHL: Owetschkin knackt Schallmauer

Alexander Owetschkin hat den nächsten Meilenstein in seiner NHL-Karriere erreicht. Der russische Stürmerstar erzielte bei der 2:3-Niederlage seiner Washington Capitals bei den New Jersey Devils den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich. Es war sein 700. Tor in der besten Eishockey-Liga der Welt. Erst 7 Spieler vor ihm durchbrachen diese Schallmauer.

Am vergangenen Donnerstag markierte Alexander Owetschkin sein 699. Tor, nur eine Partie später erzielte der Russe seinen Jubiläumstreffer. Im 3. Viertel, nach insgesamt 45 Minuten Spielzeit, durchbrach der 34-Jährige die Schallmauer von 700 Toren. Als der Puck im Gehäuse der New Jersey Devils einschlug, riss Owetschkin die Arme hoch, bevor mehrere Mannschaftskollegen um ihn eine Jubeltraube bildeten. Auf der Anzeigetafel wurde sein Rekordtreffer eingeblendet und gefeiert.

Owetschkin in einem elitären Kreis

Alexander Owetchkin ist in der langen Geschichte erst der 8. Spieler, der die 700-Tore-Marke durchbrach. Vor ihm schafften das lediglich Mike Gartner (708 Tore), Phil Esposito (717), Marcel Dionne (731), Brett Hull (741), Jaromir Jagr (766) und Gordie Howe (801). Unangefochtener Rekordtorschütze der NHL (alle NHL Wetten) ist Eishockey-Legende Wayne Gretzky, der es auf 894 Treffer in der Liga brachte. Bis zur Nummer 1 ist es für Owetchkin noch ein langer Weg.

Owetschkin weist beste Trefferquote vor

Von den 8 Spielern, die den 700-Tore-Meilenstein erreichten, weist der Russe die beste Trefferquote auf. Durchschnittlich trifft der 34-Jährige 0,61 Mal pro Spiel. Dieser Schnitt lässt darauf schließen, dass Owetschkin in der Rangliste noch weiter klettern wird. Sein Vertrag bei den Capitals läuft noch bis 2021. Zumindest Gartner, Esposito, Dionne und Hull wird er mit großer Wahrscheinlichkeit noch einholen.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Tore, Tore, Tore …

Seit seinem Debüt in der NHL zur Saison 2005/06 erzielte der Stürmer immer mindestens 32 Treffer pro Spielzeit. Seinen Höchstwert erreichte er 2007/08, als er den Puck 65 Mal in der Regular Season im gegnerischen Gehäuse versenkte. Bereits 8 Mal sicherte er sich die Maurice Richard Trophy als bester Torschütze der Liga (07/08, 08/09, 12/13, 13/14, 14/15, 15/16, 17/18, 18/19). In dieser Saison steht Owetschkin bereits wieder bei 42 Treffern – und noch sind 21 Spiele zu absolvieren.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X