DEL Pre-Playoffs: Wiedersehen macht Freude

DEL Pre-Playoffs: Wiedersehen macht Freude

Nicht nur in Köln spricht man von der 5. Jahreszeit. Klingt so als gehe der Karneval in die Verlängerung, in Wirklichkeit gemeint sind die DEL-Playoffs. Ab Mittwoch ist Eishockey non stop angesagt. In Runde 1, den so genannten DEL Pre-Playoffs, steht besonders der letztjährige Vizemeister aus Wolfsburg im Fokus.

Grizzlys Wolfsburg – Schwenninger Wild Wings

Endspiel-Qualitäten haben die Gäste aus dem Schwarzwald bereits nachgewiesen. Erst die Siege gegen die direkten Konkurrenten Iserlohn (5:2) und die Grizzlys Wolfsburg (3:0) verhalfen den Wild Wings erstmals seit der DEL-Rückkehr (2013) zum Sprung in die DEL Pre-Playoffs. 3 Tage später heißt Gegner erneut Wolfsburg. Für wen macht dieses Wiedersehen wohl Freude? Unsere Buchmacher prophezeien zunächst eine Revanche in Spiel 1 – Quote 1.75 (alle DEL-Wetten)!

Schmerzlich vermisst: Silbermedaillengewinner Fauser verletzte sich an der Schulter.

„Viele von unseren jungen Spielern waren noch nie in den Playoffs“, sagt der Schwenninger Kapitän Will Acton vor der Partie am Mittwoch ab 19:30 Uhr. Auf die Serie (Best-of-3) bezogen, stellt dieser Gegner keine Mission Impossible da. Schließlich fährt das Team aus der Autostadt personaltechnisch – beim 0:3 am Sonntag gehören nur 16 Spieler plus 2 Torhüter im Kader – auf der allerletzten Rille.

Vor allem der Ausfall des Olympia-Helden Gerrit Fauser geht zu Lasten der Erfahrung und schränkt die Möglichkeiten von Taktik-Genie Pavel Gross an der Grizzlys Bande ein. Schalten die Wild Wings den Vizemeister aus, winkt eine Quote von 2.60. Unabhängig vom anderen Duell wartet dann im Viertelfinale der große Titelfavorit EHC Red Bull München.

Iserlohn Roosters – Fischtown Pinguins

Quotentechnisch noch enger geht es in der Serie zwischen Iserlohn und Bremerhaven zu. Die Roosters (Quote: 2.10) melden sich nach 1-jähriger Abstinenz in den DEL-Playoffs zurück, schlossen die Hauptrunde durch einen 4:3-Overtimesieg in München noch auf Rang 8 ab. Damit genießen die von Rob Daum trainierten Sauerländer am Mittwoch und auch in einem möglichen Entscheidungsspiel (Sonntag) Heimrecht.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Mit dem kleinsten Etat der Liga nehmen die Fischtown Pinguins erneut die Rolle des Überraschungsteams ein. 3 Niederlagen in 4 Hauptrundenspielen gegen Iserlohn (1:2/1:2 n.P./1:3) sorgen nicht für rosige Aussichten. Den bwin Bookies blieb jedoch ebenso in Erinnerung, wie sensationell die Nordlichter im letzten Jahr den ERC Ingolstadt in 2 Spielen (4:1/6:5) ausgeschaltet und das Viertelfinale erreicht hatte. Können der wieder spielberechtigte Kapitän Mike Moore und Co. dieses Kunststück wiederholen? Quote 2.10!

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X