FIFA 19: Diese Deutschen hätten eine Ikone verdient

FIFA 19: Diese Deutschen hätten eine Ikone verdient

Der August ist die berühmte Übergangsphase im Esport-Bereich. Während alle Fans der Fußball-Simulationsreihe FIFA auf das neue Spiel – erscheint im September – warten, werden nach und nach immer mehr Details zur neuen Version bekanntgegeben. Seit FIFA 18 sind auch auf der Playstation die Ikonen ein Teil des beliebten FUT (FIFA Ultimate Team). Die Macher scheinen dabei jedoch die großen deutschen Legenden ein wenig zu vergessen. Unter den 10 neuen Ikonen ist kein einziger DFB-Kicker mit dabei. Dabei hätten es so einige verdient.

Johan Cruyff, Eusebio, Roberto Baggio, Rivaldo, Raul, Fabio Cannavaro, Clarence Seedorf, Steven Gerard, Frank Lampard und Claude Makelele – das sind die 10 neuen Ikonen bei FIFA 19. Das wurde jetzt von EA Sports bestätigt. Viele Stars vergangener Tage, die sich durch überragende, außergewöhnliche Leistungen den Status einer Legende absolut verdient haben.

Matthäus bleibt der einzige Deutsche

Doch schon bei FIFA 18 war auffällig: Der Ruhm der deutschen Nationalmannschaft bzw. der Fakt, dass bereits 3 verschiedene deutsche Teams in einem Champions League-Finale standen, wird nicht so richtig berücksichtigt. In der noch aktuellen Version der Fußball-Simulation fand sich mit Lothar Matthäus nur ein Deutscher als Legende wieder. Dies wird auch mindestens bis FIFA 20 so bleiben. Denn unter den 10 neuen Ikonen für FIFA 19 ist kein ehemaliger DFB-Kicker vertreten.

Dabei hätten es so einige verdient. Unsere Vorschläge:

Franz Beckenbauer

Franz Beckenbauer wurde 1974 mit der DFB-Elf Weltmeister

Der Kaiser ist eine wahre Fußball-Legende. Weltmeister 1974, Vize-Weltmeister 1966, Europameister 1972, 4-facher Deutscher Meister, 3-facher Sieger des Europapokals der Landesmeister und trotzdem nicht als Ikone in FIFA vertreten? Das verstehe wer will! Der inzwischen 73-Jährige steht mit dieser Titelsammlung auf einer Stufe mit Pele, Maradona & Co.

Gerd Müller

365 Tore in 427 Spielen – allein dieser Wert sollte ausreichen, dass der Rekordtorschütze der Bundesliga in die Ikonen-Reihe von EA Sports aufgenommen werden sollte. Gerd Müller kann ähnliche Erfolge wie Franz Beckenbauer aufweisen. Das Duo wurde 1972 zusammen Europameister, 1974 sogar Weltmeister. Es gibt eigentlich nichts, das gegen den „Bomber der Nation“ als Ikonen-Karte spricht.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Miroslav Klose

Frank Lampard und Steven Gerard haben es schon kurz nach ihrem Karriereende geschafft, die Ikonen-Karte von Miroslav Klose sucht man auch bei FIFA 19 weiterhin vergeblich. Dabei hat Angreifer deutlich mehr vorzuweisen als seine Mittelfeld-Kollegen von der Insel. Weltmeister 2014, WM-Endrunden-Rekordtorschütze, Pokalsieger in Deutschland und Italien sowie 2 Deutsche Meisterschaften.

Oliver Kahn

Oliver Kahn zählt zu den besten Torhütern aller Zeiten. Nicht umsonst wurde die Bayern-Legende 3 Mal zum Welttorhüter (1999, 2001, 2002) gewählt. Mit 8 Deutschen Meisterschaften ist er außerdem zusammen mit Bastian Schweinsteiger, Mehmet Scholl und Philipp Lahm Rekordhalter. 2002 wurde er außerdem als erster Torhüter überhaupt zum besten Spieler einer Weltmeisterschaft gewählt.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X