Darts World Matchplay: Wer schnappt sich die 200.000 Pfund?
Darts World Matchplay: Wer schnappt sich die 200.000 Pfund?

Darts World Matchplay: Wer schnappt sich die 200.000 Pfund?

Das World Matchplay gehört zu den bestdotierten Turnieren im Darts-Kalender. Und in den letzten Jahren war in den Winter Gardens von Blackpool – Ausnahme war die Austragung 2020, als das Turnier wegen der Corona-Pandemie in Milton Keynes stattfand – immer viel Spannung garantiert. Seit 2017 gab es 6 verschiedene Gewinner! Wer triumphiert dieses Jahr in Blackpool?

Nach der Darts WM 2023 fanden in diesem Jahr bislang 3 Einzel-Major-Turniere statt. Einen großen Dominator gab es 2023 noch nicht. Chris Dobey gewann The Masters, Andrew Gilding die UK Open und die Premier League ging an Michael van Gerwen. Gerade die ersten beide Major-Sieger waren eher Überraschungen. Diese Ausgeglichenheit bei großen Turnieren schlägt sich auch bei den Sieger-Quoten wieder. Vorjahressieger Michael van Gerwen hat mit Quote 4.33 die niedrigste, es folgen Gerwyn Price (5.00) und Michael Smith (5.00) auf den Plätzen 2 und 3.

Rekordsieger Phil Taylor

Und nicht nur im Jahr 2023 ging es ausgeglichen zu. Auch bei den jüngsten Austragungen des World Matchplay war vor dem Turnierstart nur schwer ein Favorit auszumachen. Mit Michael van Gerwen (2022), Peter Wright (2021), Dimitri van den Bergh (2020), Rob Cross (2019), Gary Anderson (2018) und Phil Taylor (2017) gab es in den letzten 6 Jahren 6 verschiedene Sieger. Das war beim World Matchplay nicht immer so. Die Trophäe namens Phil Taylor Trophy heißt nicht umsonst so. 16 der bisherigen 29 Austragungen gewann Legende Taylor. Der Engländer ist auch der einzige Spieler, der 2 Nine-Darts-Finishes bei diesem Turnier werfen konnte. In 29 Jahren gab es bislang erst 8 perfekte Legs.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Schindler und Clemens halten deutsche Flagge hoch

Neben all den Top-Guns sind mit Martin Schindler und Gabriel Clemens auch 2 deutsche Spieler in Blackpool am Oche. Beim World Matchplay war bisher keiner aus dem Duo, das zuletzt beim World Cup of Darts als Team bis ins Halbfinale marschierte, besonders erfolgreich. Schindler schied bei seiner einzigen Teilnahme 2022 in der ersten Runde aus, Clemens war bislang 3 Mal dabei und konnte nur einmal in die 2. Runde einziehen. Als nicht-gesetzte Spieler haben die beiden auch in diesem Jahr gleich in Runde 1 eine schwere Aufgabe. Schindler trifft auf Danny Noppert, Clemens bekommt es sogar mit Jonny Clayton zu tun. Daher werden beide Spieler aus Deutschland bei den Buchmachern auch als Außenseiter geführt. Quote 2.10 für Schindler (1.72 für Noppert), Quote 2.70 für Gaga Clemens (1.45 für Clayton).

Die Sieger der vergangenen 5 Jahre beim World Matchplay

2022: Michael van Gerwen (18:14 gegen Gerwyn Price)

2021: Peter Wright (18:9 gegen Dimitri van den Bergh)

2020: Dimitri van den Bergh (18:10 gegen Gary Anderson)

2019: Rob Cross (18:13 gegen Michael Smith)

2018: Gary Anderson (21:19 gegen Mensur Suljovic)

X