Darts: Die Premier League biegt auf die Zielgerade ein

Darts: Die Premier League biegt auf die Zielgerade ein

Nur noch 3 Spieltage, dann stehen in der Darts Premier League die Playoffs mit den besten 4 Teilnehmern auf dem Programm. Und bereits am nächsten Spieltag in Manchester am Donnerstagabend werden einige Entscheidungen fallen. Wer wird weiter Chancen auf den Titel haben und wer muss sich aus dem Wettbewerb verabschieden? Unsere Vorschau auf die anstehende Premier League-Session!

Wright und van Barneveld vor dem Aus

Trotz der starken Leistungen in seinem Heimatland in der letzten Woche sieht es für Altmeister Raymond van Barneveld nicht gut aus. Der 5-malige Weltmeister, der zuletzt in Rotterdam sowohl Simon Whitlock (7:4) als auch Landsmann Michael van Gerwen (7:5) besiegte, rangiert mit 12 Punkten auf Platz 6. Der Rückstand auf Rang 4 beträgt 4 Zähler. Um noch eine Chance auf eine Playoff-Teilnahme zu haben, ist am Donnerstagabend (ab 22:20 Uhr) ein Sieg gegen den amtierenden Weltmeister Rob Cross Pflicht. Denn: Anders als beispielsweise im Fußball gibt es für einen Sieg nur 2 Zähler. Kann „Barney“ nach den Erfolgen gegen Whitlock und Van Gerwen auch Cross schlagen? Quote 2.80! (Alle Premier League-Wetten)

Für Peter Wright, hinter Michael van Gerwen aktuell die Nr. 2 der Welt, sieht es noch schlechter aus als für Van Barneveld. Auch der Paradiesvogel überzeugte zwar in der Vorwoche mit klasse Auftritten (7:5 gegen Van Gerwen und 6:6 gegen Cross). Allerdings ist Wright mit 11 Punkten auf Rang 7 zu finden. Der Rückstand von 5 Punkten ist bei noch 3 ausstehenden Matches kaum noch aufzuholen. Klar ist: Gegen Michael Smith, der derzeit den begehrten 4. Platz belegt, muss am Donnerstag (ab 20:10 Uhr) ein Sieg her. Ansonsten ist Wright definitiv ausgeschieden. Er gewinnt gegen Smith, Quote 1.72!

Muss auch gegen Weltmeister Rob Cross liefern, um die Playoff-Chance zu wahren: Raymond van Barneveld.

Van Gerwen will Reaktion zeigen

Die Nr. 1 der Welt ist auch weiterhin Spitzenreiter in der Premier League – und das, obwohl Michael van Gerwen in der letzten Woche in Rotterdam seine Saison-Niederlagen 2 und 3 hinnehmen musste. Weder gegen Peter Wright noch gegen Raymond van Barneveld konnte er sein A-Game zeigen. Allerdings sind wir uns sicher: Diese Niederlagen werden „Mighty Mike“ nicht aus der Bahn werfen und in Manchester wird er die Darts-Fans wieder begeistern.

Van Gerwen ist am Donnerstag gleich 2 Mal gefordert und kann die Playoff-Qualifikation bereits perfekt machen. Um 21 Uhr bekommt er es mit Daryl Gurney zu tun, zum Abschluss des Abends trifft van Gerwen (ab 23 Uhr) auf Michael Smith. Alles sieht danach aus, dass „Mighty Mike“ zum 4. Mal in Folge die Playoffs erreicht. Gewinnt er dieses Jahr den 4. Premier League-Titel in Serie? Quote 1.55!

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Die Partien am Donnerstagabend im Überblick

20:10 Uhr: Peter Wright – Michael Smith

21:00 Uhr: Daryl Gurney – Michael van Gerwen

21:40 Uhr: Simon Whitlock – Gary Anderson

22:20 Uhr: Raymond van Barneveld – Rob Cross

23:00 Uhr: Michael Smith – Michael van Gerwen

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X