Darts: Ein Deutscher hofft bei BDO WM auf großen Coup

Darts: Ein Deutscher hofft bei BDO WM auf großen Coup

Liebhaber der fliegenden Pfeile kommen zu Jahresbeginn voll auf ihre Kosten. Nach der WM der Professional Darts Corporation (PDC), die Michael van Gerwen am 1. Januar im berühmt-berüchtigten Alexandra Palace („Ally Pally“) in London für sich entscheiden konnte, findet seit dem 5. Januar schon die nächste Weltmeisterschaft statt. Bei der WM der British Darts Organisation (BDO), neben der PDC ein weiterer Dartsverband, hofft ein deutscher Spieler auf den großen Coup. Der bayerische Dartsprofi Michael Unterbuchner steht bereits im Viertelfinale!

Mitfavorit auf den Titel

Während wir auf der PDC Tour seit Jahren vergeblich darauf warten, dass sich Deutsche in die absolute Weltspitze spielen und bei Weltmeisterschaften weit kommen, gehört der 30-jährige Unterbuchner mit dem Spitznamen „T-Rex“ bei der BDO zu den Top-Spielern. Bei der letztjährigen WM erreichte der gebürtige Münchner bereits das Halbfinale, verlor dann gegen den Engländer Marc McGeeney 4:6. Noch nie kam ein deutscher Darter bei einer WM so weit.

Mittlerweile rangiert Unterbuchner in der BDO-Weltrangliste auf Platz 6. Er gehört bei der WM definitiv zum Favoritenkreis, die Buchmacher rechnen ihm sogar die zweitgrößten Chancen auf den Titel ein. Unterbuchner wird BDO Weltmeister, Quote 7.00! (alle Wetten zur BDO Darts WM)

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Unterbuchner will erneut das Halbfinale buchen

Für Michael Unterbuchner geht es nun in die entscheidende Phase. Um seinem Traum vom WM-Sieg ein Stück näher zu kommen und zum 2. Mal hintereinander das Halbfinale zu erreichen, muss er am Freitag (ab 14:10 Uhr) den Niederländer Willem Mandigers aus dem Weg räumen. Für die Nr. 14 der Welt ist die Viertelfinal-Teilnahme sein bisher größter Erfolg. Aber Unterbuchner wird gewarnt sein: Mandigers besiegte im Achtelfinale Wesley Harms (4:2), die aktuelle Nr. 4 der BDO.

Aber auch Unterbuchner geht mit reichlich Selbstvertrauen in das Match. Im Achtelfinale fügte er dem 56-jährigen Routinier Wayne Warren (England) einen White Wash zu (4:0). Der 56-jährige Warren rangiert in der Weltrangliste immerhin auf Platz 10 – gegen T-Rex hatte er aber keine Chance. Kann Unterbuchner nun gegen Mandigers an die Leistung aus dem Achtelfinale anknüpfen und den nächsten Sieg holen? Quote 1.53!

Glen Durrant ist der Gejagte

Der Michael van Gerwen der BDO ist Glen Durrant. Der 49-jährige Engländer gewann die vergangenen beiden Weltmeisterschaften und ist die Nr. 1 der Weltrangliste. Ihn gilt es in Lakeside zu schlagen. Keine große Überraschung: Bei den Buchmachern ist Durrant klarer Favorit auf den Gesamtsieg. Der erfahrene Brite holt sich den WM-Titel zum 3. Mal in Folge, Quote 1.91!

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Gewann die letzten beiden Weltmeisterschaften: Glen Durrant.
X