Tyson Fury vs. Dillian Whyte: Fury will die große Show

Tyson Fury vs. Dillian Whyte: Fury will die große Show

Er hat schon sein Karrierende angekündigt. Aber gegen Dillian Whyte will Tyson Fury ein letztes Mal in den Ring steigen und um den WBC-Gürtel kämpfen. Erst danach soll Schluss sein. Der Fight sprengt in Großbritannien Rekorde. 94.000 Tickets wurden verkauft, die ersten 85.000 innerhalb von nur 3 Stunden. Seit dem 2. Weltkrieg stömten zu keinem Box-Event auf der Insel mehr Besucher. Unsere Vorschau zum Kampf Fury vs Whyte am 23. April!

Beginn: Samstag, 23.04.2022 – 23:00 Uhr

Stadion: Wembley Stadion, London

TV: DAZN

Es ging rasend schnell. Am 2. März startete der Vorverkauf für das Duell des „Gypsy King“ Tyson Fury gegen den „Body Snatcher“ Dillian Whyte. Zuerst standen 90.000 Tickets zum Verkauf, nachdem aber schon nach 3 Stunden 85.000 Karten vergriffen waren, beantragte der Promoter von Fury, Frank Warren, eine Erhöhung der Zuschaueranzahl auf 100.000 Besucher. Schließlich wurde die Zusage für „nur“ 94.000 Zuschauer gegeben. Der Fight der beiden Briten wird damit zum bestbesuchten in der Geschichte von Großbritannien. 

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Fury mit der erwarteten großen Klappe

Im Vorfeld des Fights hatte Fury auf einer Pressekonferenz mal wieder keine Scheu, den Anwesenden vollmundig die Zukunft und den Ausgang des Kampfes vorherzusagen. Rein sportlich wird es laut des amtierenden WBC-Champions eine einseitge Angelegenheit. Er tönte: „Der Kampf wird ein Rennen zwischen einem Ferrari und einem Vauxhall Corsa.“ Die Statistik lässt nicht unbedingt darauf schließen. Fury hat von 32 Kämpfen 31 gewonnen, Whyte kommt auf 28 Siege in 30 Fights.

Unabhängig vom Ausgang Kräftemessens hat Fury für die Zeit danach aber schon ganz eigene Pläne. Auf Boxen hat er wohl erstmal keine Lust mehr und will stattdessen das Leben auf seine ganz eigenen Art genießen. „Ich bin unangefochtener Weltmeister und habe niemandem etwas zu beweisen. Das wird der letzte Kampf meiner Karriere sein. Ich habe 150 Millionen Dollar auf der Bank, bin jung und gesund. Ich werde mir eine riesige Yacht im Ausland kaufen“, sagte er auf der ersten Pressekonferenz schon im März. 

Tyson Fury vs Dillian Whyte Wetten

An den für ihn typischen Sprüchen mangelt es Fury und seinem Umfeld mal wieder nicht. Sein Promoter Warren bläst ins gleiche Horn und lässt verlauten: „Er will am 23. April vor einer Rekordkulisse ein Statement abgeben und ich glaube daran, dass er das auch tun wird.“ Die Quote für den Sieg von Fury liegen allerdings nur bei 1.17. Auch für die Buchmacher ist der „Gypsy King“ klarer Favorit!

Allerdings ist Fury keiner, der seine Gegner im Ring am Leben lässt und seine Überlegenheit nicht ausnutzt. Das weiß auch Warren: „Dieses Land hat noch nie so etwas wie ihn gesehen. Er hatte gerade eine epische Trilogie mit dem am stärksten schlagenden Schwergewicht aller Zeiten und kam an die Spitze. Er wird entschlossen sein, eine Show auf die Beine zu stellen und jedem zahlenden Fan eine Nacht zu bescheren, die er nie vergessen wird.“ Dafür ist ein K.o.-Sieg von Nöten. Quote 1.72 für einen vorzeitigen Sieg!

X