Golovkin gegen Canelo: Box-Superstars im Kampf des Jahres

Golovkin gegen Canelo: Box-Superstars im Kampf des Jahres

Darauf hat die Box-Welt gewartet. In der Nacht vom kommenden Samstag auf Sonntag (03:00) kommt es erneut zum Duell Golovkin gegen Canelo. Es ist das 2. Aufeinandertreffen der beiden besten Mittelgewichtsboxer der Welt. Der erste Fight vor einem Jahr endete mit einem Unentschieden. Noch nie musste Golovkin als Profi eine Niederlage hinnehmen, Canelo verlor nur einen seiner 52 Kämpfe. Das Aufeinandertreffen ist ohne Untertreibung der Box-Höhepunkt des Jahres.

Welcher Ort wäre für das 2. Duell zwischen „GGG“ Gennady Golovkin und Saul „Canelo“ Alvarez besser geeignet als Las Vegas? Die T-Mobile Arena im Vorort Paradise ist seit Wochen ausverkauft, die Fans sind heiß auf den Showdown im Mittelgewicht (alle Box Wetten im Mittelgewicht). Bereits der erste Kampf zwischen den beiden Ausnahmesportlern bot Boxen der Extraklasse, nur ein Knockout fehlte. Nach 12 spektakulären Runden entschieden die Ringrichter auf ein Unentschieden.

Beide Fighter mit beeindruckender Kampfstatistik

Für Golovkin war das Remis der erste seiner 39. Profi-Kämpfe, den er nicht gewinnen konnte. Durch einen zwischenzeitlichen K.O.-Sieg gegen Vanes Martirosyan Anfang Mai baute er seine Bilanz auf 38 Siege aus, davon 34 vorzeitig durch Knockout.

Alvarez absolvierte zwar mehr Kämpfe als sein Kontrahent, kennt allerdings das Gefühl einer Niederlage. Gegen Floyd Mayweather verlor der Mexikaner im September 2013 nach Punkten. Vor dem Rückkampf mit Golovkin steht seine Kampfbilanz bei 49 Siegen (34 K.O.), einem Unentschieden und einer Niederlage.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Rückkampf wurde verschoben

Ursprünglich sollte der Fight bereits am 5. Mai stattfinden. Aufgrund eines positiven Dopingbefunds bei Alvarez und einer darauffolgenden 6-monatigen Sperre musste der Kampf allerdings verschoben werden. Canelo wurde positiv auf das Asthma-Mittel Clenbuterol getestet. Der letzte Kampf des Mexikaners liegt deswegen bereits ein Jahr (18. September 2017) zurück. Dass der 28-Jährige Ring-Rost angesetzt hat, halten Experten allerdings für ausgeschlossen.

Im Rückkampf stehen 3 Gürtel auf dem Spiel: WBA/WBC, IBO und WBO. Letzteren hält Canelo, die ersten 3 sind im Besitz von Golovkin. Der IBF-Gürtel wurde dem Kasachen aberkannt, da er diesen aufgrund von Terminproblemen nicht verteidigen konnte. Für diesen Verlust macht Golovkin seinen kommenden Gegner verantwortlich, da dieser aufgrund überzogener Forderungen einer schnelleren Einigung über einen Rückkampf im Wege stand.

Golovkin liegt bei Buchmachern und Experten vorn

Golovkin geht als Favorit in den Kampf. Die bwin Bookies vergeben für einen Sieg des 36-Jährigen die Quote 1.62, für Canelo „nur“ Quote 2.30. Auch viele Experten rechnen mit einem Erfolg des Kasachen. Aus ihrer Sicht hätte bereits das erste Duell zu Gunsten des Kasachen entschieden werden müssen, dem Mexikaner wurde von vielen Seiten Glück attestiert.

Hier die Highlights aus dem ersten Kampf Golovkin gegen Cancelo:

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X