Canelo Alvarez vs. Gennady Golovkin 3: Die Fehde gipfelt im Super-Mittelgewicht

Canelo Alvarez vs. Gennady Golovkin 3: Die Fehde gipfelt im Super-Mittelgewicht

2017, 2018, 2022 – Es bedurfte einem fatalen Ausflug ins Halbschwergewicht von Seiten Canelos, um einer Box-Trilogie, mit der nach über 4-jähriger Unterbrechung die wenigsten gerechnet hatten, wieder Leben einzuhauen. Ob Saul Canelo Alvarez vs Gennady Golovkin 3 noch hält, was es seinerzeit versprochen hätte, bleibt abzuwarten.

Die Rivalen, für die ein Gennady Golovkin seine charakteristische Höflichkeit ablegt, lassen sich an einer Hand abzählen. Weniger noch: An einem einzelnen Finger! Seine Fehde mit Saul Alvarez, seinem einzigen Bezwinger, erstreckte sich im Ring über epische 24 Runden mitsamt 857 – in Worten achthundertsiebenundfünfzig – getroffenen Schlägen.

Mit manchen Schlagkombinationen und Uppercuts lassen sich sowohl Lehrvideos als auch Trailer für Canelo vs. GGG 3 füllen. Aber: Damals wie heute diskutiert der internationale Haudrauf-Zirkus über kontaminiertes Fleisch, mit denen Saul Alvarez seinen positiven Dopingbefund (Clenbuterol) erklären wollte. Über Punktrichter Dave Moretti sowie die Frage, wer den Mexican Style wirklich verkörpert.

Mexikanischer Champion und der Kasache mit mexikanischem Blut

Ist es der Mexikaner selbst oder eher der aus Qaraghandy stammende Kasache, der beim ersten Aufeinandertreffen aus der Ringmitte agiert und seinem Gegner durch seine Power Punches arg zusetzten hatte? Ein Umstand, der aus Golovkins Sicht bei den „Muchachos“ im Publikum mehr Anklang finden sollte als auf den Punkte-Zetteln.

Triple G war es auch, der nach der folgenden Niederlage die treibende Kraft für einen 3. Fight blieb. Der neue Mittelgewichts-Champion verfolgte andere Pläne. Sprich: Dank Multi-Millionen-Deal mit der Streaming-Plattform DAZN zum bestbezahltesten Boxer des Planten aufsteigen? Im Eiltempo durch die nächst höhere Division pflügen? Der Zimtboy setzte Haken um Haken und darf sich inzwischen mit 11 Titeln in 4 verschiedenen Gewichtsklassen schmücken.

Umdenken nach Rückschlag im Halbschwergewicht

Erst beim Sprung ins Halbschwergewicht – Alvarez’ hoch gelobte Deckung hielt WBA Super-Champion Dmitry Bivol nicht Stand – mutete er sich zu viel zu. Warum der 32-Jährige nunmehr das angekündigte Bivol-Rematch hinauszögert, um im September die Trilogie mit seinem Rivalen zu beenden? Eine Mischung aus den Giftpfeilen der Vergangenheit („Golovkin kämpft doch nur gegen D-Klasse-Gegner und wartet auf den letzten Zahltag“) und veränderter Ausgangslage trifft es wohl am besten.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Verteidigt der unumstrittene Weltmeister im Super-Mittelgewicht seine 5 Gürtel und lässt alle Diskussionen um die ersten beiden Fights verstummen? Quote 1.22! (alle Boxen Wetten) Quotentechnisch spiegelt sich hier nicht zuletzt der Eindruck wieder, dass sich der Mexikaner inzwischen in der 168 Pfund-Division am wohlsten fühlt. Fünf Siege, darunter krachende Knockouts wie gegen Caleb Plant stehen einem großen Fragezeichen auf Seiten Golovkins gegenüber.

Unsere Prognose zu Canelo Alvarez vs Gennady Golovkin 3: Im Mittelgewicht ein Thriller, darüber hinaus ein gewaltiges Handicap für Triple-G, dessen Körper mit 40 Jahren und höherem Kampfgewicht nicht (mehr) für einen Aufstieg gemacht ist.

X