Canelo Alvarez - Rocky Fielding: Urlaubsausflug ins Supermittelgewicht

Canelo Alvarez – Rocky Fielding: Urlaubsausflug ins Supermittelgewicht

Mariachi-Feeling im berühmten Madison Square Garden! Knapp 2 Monate nach dem größten Sieg seiner Karriere steigt Mittelgewichts-Champion Saul „Canelo“ Alvarez zum Jahresabschluss noch mal den Ring. Die Überraschung: Sein Gegner kommt aus einer höheren Gewichtsklasse. Unsere Vorschau zum WBA-Titelkampf Canelo Alvarez – Rocky Fielding am 16. Dezember.

Der Weg zum Titel erstreckte sich über 2 Kämpfe und 24 – größtenteils brutale – Runden. Seit dem epischen Rematch gegen Gennadi Golowkin Mitte September hält Canelo Alvarez die Gürtel der Verbände WBA, WBC und IBO. Ein Sieg, der ihm gleichzeitig einen der sportartübergreifend lukrativsten Verträge aller Zeiten eingebracht hat.

Die Rede ist von 365 Mio. $ an Fernsehgeldern für 10 Kämpfe bis 2023! Gerechnet auf einen Stundenlohn kassiert der Mexikaner damit umgerechnet 7.156 €. Ob der Kampf am Sonntag (16. Dezember) in New York nur ein fürstlich bezahlter Urlaubsausflug ins Super-Mittelgewicht wird oder doch mehr dahinter steckt, weiß nur er selbst.

Die Herausforderer stehen Schlange

Was Saul Alvarez freilich nicht von sich behaupten kann: In seiner Gewichtsklasse schon alles aufgeräumt zu haben! Der in 27 Fights unbesiegte US-Amerikaner Jermell Charlo wäre der eigentliche Pflichtherausforderer, David Lemieux (40-4-0) aus Kanada eine denkbare Alternative. Und dann geistert ja noch eine mögliche Trilogie von Canelo Alvarez – Gennadi Golowkin durch den Raum. In die Quere kommen sie sich wohl so oder so.

Offenbar spielt der entthronte Kasache nach der nicht unumstrittenen Punkt-Niederlage im September (113:115, 114:114, 113:115) ebenfalls mit dem Gedanken, in die Division bis 168 Pfund aufzusteigen. Wie hoch das Risiko bei einem Wechsel der Gewichtsklasse ist? Im Fall von Canelo Alvarez recht überschaubar! Gegen Rocky Fielding scheint für unsere Buchmacher der 51. Sieg im 54. Kampf in Stein gemeißelt – Quote 1.06 (alle Box-Wetten).

In den USA ein komplett unbeschriebenes Blatt, wurde der Liverpooler auch nie als ernsthafter WM-Anwärter gehandelt – bis zum K.o-Erfolg über den deutschen Tyron Zeuge! Für BoxRec zählt Fielding (Kampfrekord: 27-1-0) weiterhin nicht zu den Top 5 im Super-Mittelgewicht. Dem Mexikaner, der nicht unbedingt typisch mexikanisch (K.o-Quote 68 %) boxt, kommt die Erfahrung aus großen Titelkämpfen, unter anderem gegen Austin Trout sowie Miguel Cotto oder auch Weltergewichtler Amir Khan, zu Gute.

Canelo Alvarez: Die letzten 5 Kämpfe

September 2018: Gennady Golovkin – Sieg/12 Runden
September 2017: Gennady Golovkin – Remis/12 Runden
Mai 2017: Julio Cesar Chavez Jr – Sieg/12 Runden
September 2016: Liam Smith – Sieg/9 Runden
Mai 2016: Amir Khan – Sieg/6 Runden

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Rocky Fielding: Die letzten 5 Kämpfe

Juli 2018:  Tyron Zeuge – Sieg/5 Runden
März 2018: Karel Horejsek – Sieg/12 Runden
September 2017: David Brophy – Sieg/1 Runde
April 2017:  John Ryder – Sieg/12 Runden
Oktober 2016: Istvan Zeller – Sieg/2 Runde

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X