NBA-Rekord: Vince Carter kam in 4 Jahrzehnten zum Einsatz

NBA-Rekord: Vince Carter kam in 4 Jahrzehnten zum Einsatz

Das Jahr 2020 war erst 4 Tage alt, als ein neuer NBA-Rekord aufgestellt wurde. Durch seinen Einsatz im Heimspiel seiner Atlanta Hawks gegen die Indiana Pacers (116:111) schrieb Vince Carter Geschichte. Der 42-Jährige ist der erste Sportler, der in 4 verschiedenen Jahrzehnten in der NBA auf dem Feld stand.

Seit 1998 ist Vince Carter fester Bestandteil der NBA (alle NBA Wetten) und ununterbrochen in der Liga. Damals wurde er an 5. Stelle von den Golden State Warriors gedraftet und sofort per Spielertausch zu den Toronto Raptors transferiert. Seitdem lief der 1,98-Meter-Hüne zudem für die New Jersey Nets, Orlando Magic, Phoenix Suns, Dallas Mavericks, Memphis Grizzlies, Sacramento Kings und Atlanta Hawks auf. Jetzt hat er sich endgültig ein Denkmal gesetzt.

Einsätze in 4 Jahrzehnten

Am 4. Januar schrieb Carter NBA-Geschichte. Durch seinen Einsatz gegen die Pacers wurde er zum ersten Spieler, der in 4 Jahrzehnten eine Partie in der besten Basketball-Liga der Welt absolvierte: In den 1990ern, den 2000ern, den 2010ern und den 2020ern. Nie zuvor wurde eine solche Bestmarke aufgestellt. Als er Mitte des ersten Viertels eingewechselt wurde, gab es stehende Ovationen für den Flügelspieler. Angesprochen auf seinen Rekord sagte er nach dem Spiel: „Ich finde das ziemlich cool. Es gibt nichts Schöneres, als so etwas zu Hause zu erreichen.“

Rekordhalter für die meisten NBA-Spielzeiten

Die aktuelle Saison ist die 22. Spielzeit von Vince Carter in der NBA – ebenfalls Rekord. Als er sein Liga-Debüt gab, waren 4 seiner derzeitigen Mitspieler der Hawks noch nicht einmal geboren. Wie schaffte es der 42-Jährige, sich so lange im Profigeschäft zu halten? Die Antwort: Er akzeptierte auf seinen späteren Stationen, dass seine Zeit als Topscorer und Anführer vorbei war und fügte sich in die Rolle des Bankspielers. Viele Ausnahmespieler scheitern daran. Trotz nachlassender Leistungen pochen sie oftmals weiter auf ihre Privilegien, Carter dagegen trat einen Schritt zurück.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Karriereende ist noch offen

Dass Carter nach Ablauf dieser Spielzeit seine erfolgreiche Karriere beendet, ist nicht in Stein gemeißelt. Bislang schloss er nicht aus, eine weitere Saison dranzuhängen. Damit würde er seinen Rekord für die meisten NBA-Spielzeiten ausbauen. Mit Dirk Nowitzki, Kevin Willis, Kevin Garnett und Robert Parish, die allesamt 21 Saisons in der Liga absolvierten, sind seine 4 ärgsten Verfolger längst in Basketball-Rente. Seine Bestwerte werden mit großer Wahrscheinlichkeit für eine ziemlich lange Zeit Bestand haben.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X