NBA: Luka Doncic jagt Rekord um Rekord

NBA: Luka Doncic jagt Rekord um Rekord

Es gibt viele Parallelen zwischen Lukas Doncic und Dirk Nowitzki. Beide kamen in jungen Jahren aus dem Ausland, waren nicht am College aktiv und debütierten in der NBA (alle NBA-Wetten) für die Dallas Mavericks. Dass der Slowene eine ähnlich grandiose Karriere wie sein deutscher Vorgänger hinlegt, ist mehr als wahrscheinlich. Schon jetzt liefert Doncic außergewöhnlich gute Zahlen ab.

7 Triple-Double in einer Saison, 3 Mal in Folge Rookie of the Month in der Western Conference – bereits im Alter von gerade einmal 20 Jahren ist Luka Doncic in der NBA ein ganz Großer. Der Slowene könnte die Franchise aus Texas in Zukunft wieder zu altem Ruhm führen. Er ist damit legitimer Nachfolger von Legende Dirk Nowitzki.

Doncic in der Top 25 der Punktesammler

Obwohl es erst seine erste Saison ist, stürmt Doncic bereits in die Top-Listen der wichtigen Statistiken. Mit durchschnittlich 21,1 Punkten pro Spiel belegt der 20-Jährige aktuell Platz 25 im Ranking der besten Scorer. Er ist gleichzeitig auch bester Werfer der Dallas Mavericks.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Zudem ist er nach Markelle Fultz der zweitjüngste Spieler, der in der NBA ein Triple-Double schaffte. Gegen die Milwaukee Bucks erzielte er Mitte Januar 18 Punkte, 11 Rebounds und 10 Assists. Inzwischen hat er 7 Spiele absolviert, in denen er eine solche Glanzleistung ablieferte. Noch nie hat ein NBA-Profi unter 21 Jahren mehr als 7 Triple-Doubles in einer Saison geworfen. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis sich Doncic diesen Rekord holt.

Eine andere Bestmarke sicherte er sich bereits Ende Januar. Mit seinen 35 Punkten war er der jüngste NBA-Spieler aller Zeiten, der mehr als 30 Zähler in einem Spiel verbuchen konnte.

Mit 13 Jahren nach Madrid

Zusammen mit Teamkollege und Mega-Talent Kristaps Porzingis, der aktuell jedoch noch an den Folgen eines Kreuzbandrisses laboriert, soll Doncic die Mavs in eine goldene Zukunft führen. Der ganz große Traum: Der 2. Meistertitel. 2011 hatte vor allem Dirk Nowitzki dafür gesorgt, dass sich die Texaner über die erste Meisterschaft in der Vereinsgeschichte freuen durften. Doncic werden ähnliche (Leader-)Qualitäten wie Nowitzki nachgesagt.

Dass der Slowene das Zeug dazu hat, ein ganzes Team positiv zu beeinflussen zeigte er bereits mehrfach in der Vergangenheit. Im Alter von 8 Jahren spielte er bereits bei den 11-Jährigen mit, im Alter von 13 verließ er seine Heimat Slowenien, um zu Real Madrid zu gehen, wo er mit nur 16 Jahren sein erstes ACB-Spiel absolvierte. Er ist damit der drittjüngste Spieler der Geschichte. 2017/18 führte er Real zum Titelgewinn in der Euro League, dem wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb. Sowohl in der Regular Season als auch im Final Four wird Doncic zum MVP gewählt – das schaffte kein anderer Spieler im jüngeren Alter.

Spielt auch schon für die slowenische Nationalmannschaft – Luka Doncic (m.)

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X