Brose Bamberg: Furioser Auftakt in die Woche der Wahrheit

Brose Bamberg: Furioser Auftakt in die Woche der Wahrheit

Brose Bamberg befindet sich im Aufschwung und hat derzeit ein strammes Programm zu absolvieren. Innerhalb von 5 Tagen stehen 3 knüppelharte Spiele an. Die Partie in der Euroleague gegen den FC Barcelona (84:81) wurde dabei am Mittwochabend schon in beeindruckender Manier gewonnen. Nun steht am Freitag das Gastspiel bei Emporio Armani Mailand auf dem Programm, ehe es am Sonntag zum BBL-Topspiel beim FC Bayern Basketball nach München geht. Der Aufwärtstrend im Team hat vor allem einen Namen.

Der Beginn lief alles andere als nach Plan. Nach dem Verlust vieler Leistungsträger startete Brose Bamberg stolpernd in die Saison. 2 Niederlagen in der Bundesliga ließen die Oberfranken ins Mittelfeld der Tabelle rutschen. Auch in der Euroleague gingen die ersten beiden Spiele gegen Tel Aviv und Athen in die Binsen. Erst Ende Oktober konnte mit der Verpflichtung von Dorell Wright ein echter Hochkaräter an Land gezogen werden. Der 31-jährige NBA-Champion (2006 mit den Miami Heat) bringt die Erfahrung von 549 Spielen aus der nordamerikanischen Profiliga mit. Schon bei seinem Debüt in der Euroleague gegen Baskonia Victoria Gasteiz machte er den Unterschied. Seit dem gelangen den Bambergern in 8 Spielen 7 Siege. In den 8 Saisonspielen zuvor waren es nur 4. Der Flügelspieler ist mehr als nur ein Ersatz für den Verletzten Elias Harris.

Woche der Wahrheit

12:38! So lautete der Rückstand nach dem 1. Viertel gegen den FC Barcelona. Angeführt von Bryce Taylor und einem ausverkauften Haus in Nürnberg schaffte der Meister das, was Trainer Andrea Trinchieri nichts anderes als harte Arbeit bezeichnete. Viele Fans, die die Halle verließen, waren anderer Meinung. Sie hatten ein Basketball-Wunder gesehen. 84:81 (37:49) stand es am Ende.

Der Sieg gegen die Katalanen soll nun am Freitag beim Tabellenletzten der Euroleague aus Mailand veredelt werden. Der Sprung unter die besten 8 wäre die mögliche Folge. In der vergangenen Saison holten die Oberfranken 2 Siege gegen die Norditaliener. Dieses Mal schieben die Buchmacher allerdings den Mailändern die Favoritenrolle zu. Doch auch der FC Barcelona trat als haushoher Favorit gegen “Freak City” an.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Sich endgültig auch im Meisterrennen der BBL zurückmelden wollen sich die Trinchieri-Jungs am Sonntag beim Tabellenführer FC Bayern. Mit einem Sieg wären sie auf 2 Punkte an den Münchnern dran und würden den für Bamberger Verhältnisse schlechten Saisonstart endgültig vergessen lassen.

Mit einer Kombi-Quote von 6.09 auf 2 Siege der Baskets und einem Einsatz von 10 € könnte man sein Taschengeld um 50,90 aufbessern. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden! 

X