Australian Open: 10 unverzichtbare Fakten

Australian Open: 10 unverzichtbare Fakten

Für 4 Top-10-Profis sind die Australian Open schon vorbei. Nach Simona Halep (2) und Serena Williams (8) und Rafael Nadal erwischte es auch am Mittwoch Petra Kvitova (6). Außerdem bemerkenswert: Bei den Frauen schieden bisher insgesamt 14 gesetzte Spielerinnen aus. Trotzdem sind noch genügend heiße Anwärter auf den ersten Grand Slam-Titel in diesem Jahr mit von der Partie.

1. Titelverteidiger Novak Djokovic strebt nach seinem 6. Titel bei den Australian Open in 9 Jahren. Wird er in diesem Jahr zum Rekord-Champion? Quote 1.57

2. Nach dem Ausscheiden von Rafael Nadal sind Stan Wawrinka (Australian Open 2014, French Open 2015) und Marin Cilic (US Open 2014) die einzigen, die in die Phalanx des Djokers, wenn es um Grand Slam-Siege geht, einbrechen konnten. Sieg-Quote Wawrinka 10.00, Sieg-Quote Cilic 67.00

3. Andy Murray hat in den vergangenen 6 Jahren alle seine 4 Finals verloren. Ein Rekord in der Open-Ära. Gewinnt er in diesem Jahr? Quote 6.00

4. Serena Williams gewann im letzten Jahr zum 6. Mal die Krone in Melbourne. Auch in diesem Jahr spielte sie vor Australien kein Turnier. Trotzdem stürmte sie souverän durch die ersten beiden Runden. Triumphiert sie in diesem Jahr wieder? Quote 3.25.

5. Altmeister und Lokalmatador Lleyton Hewitt beendet in diesem Jahr in seiner Heimat seine 18-jährige Profikarriere. Er gewann 2 Grand Slam-Titel (US Open 2001, Wimbledon 2002), aber kam bei den Australian Open nur einmal (Finale 2005) über das Achtelfinale hinaus. Hat er in Runde 2 eine Chance gegen David Ferrer? Sieg-Quote Hewitt 6.00

6. Die deutschen Hoffnungen ruhen fast einzig und allein auf Angelique Kerber. Die Kielerin ist an Nummer 7 gesetzt und überstand mit Ach und Krach die 1. Runde. Holt sie den ersten Grand Slam-Titel im Einzel seit Steffi Graf 1999 (French Open) nach Deutschland? Sieg-Quote 21.00

7. Die ehemalige Weltranglistenerste bei den Damen, Viktoria Azarenka, ist an Nummer 14 gesetzt. In Melbourne hat sie 2012 und 2013 gewonnen. Laut der Buchmacher ist sie nach Serena Williams die Top-Favoritin auf den Titel. Sieg-Quote 3.40

8. Roger Federer gewann zuletzt 2010 Down Under. Sein letzter Grand Slam-Titel liegt schon 3,5 Jahre zurück (Wimbledon 2012). Der Schweizer erreichte im Vorjahr 2 Finals und verlor jeweils gegen Djokovic. Kommen er oder sein Landsmann Stan Wawrinka ins Finale? Quote 1.85

9. Mit Rafael Nadal ist der erste Top-Favorit schon in der 1. Runde gestolpert. Quotentechnisch ist allerdings niemand für ihn nachgerückt. Laut Buchmacher machen wohl Djokovic (1.57), Murray (6.00), Federer (10.00) und Wawrinka (10.00) den Titel unter sich aus.

10. Andy Murrays Niederlage im Achtelfinale bei den US Open 2015 beendete eine Serie von 18 Grand Slam-Viertelfinals hintereinander. Zunächst muss er am Donnerstag in die 2. Runde. Laut Buchmacher ist der Australier Sam Groth dabei kein Stolperstein. Sieg-Quote Murray 1.02.

tsonga1200x600
Rafa Nadal ist schon draußen.
X