Niederlande - Ecuador: Wer bucht das Achtelfinal-Ticket?
Niederlande - Ecuador: Wer bucht das Achtelfinal-Ticket?

Niederlande – Ecuador: Wer bucht das Achtelfinal-Ticket?

Beide Teams haben ihre Auftaktpartie gewonnen. Mit 3 Punkten auf dem Konto können sowohl die Niederlande als auch Ecuador schon im 2. Spiel das Ticket für das Achtelfinale buchen. Wie schon gegen den Senegal geht die Elftal als Favorit in die Partie, tat sich gegen den Afrika-Meister aber lange schwer. Die wahre Leistungsstärke Ecuadors ist schwierig einzuschätzen. Die Südamerikaner wurden im Eröffnungsspiel von Gastgeber Katar nicht gefordert. Unsere Wett-Vorschau für die Partie Niederlande – Ecuador:

Anstoß: Freitag, 24.11.2022 – 17:00 Uhr

Stadion: Khalifa International Stadium, Doha

TV: ARD

Ein 2:0-Sieg stand am Ende zu Buche, allerdings musste auch Bondscoach Louis van Gaal zugeben: „Es war ein verdienter Sieg. Aber, ganz ehrlich, es war kein gutes Spiel von unserer Seite.“ Die Niederlande hat bei der WM 2022 (alle WM-Wetten) noch Steigerungspotenzial und darf nicht wieder auf 2 Torwartpatzer des Gegners hoffen. Gegen den Senegal patzte Keeper Edouard Mendy bei beiden Toren, ansonsten blieb die Oranje-Offensive weitestgehend blass. Hoffnung dürfte die Rückkehr von Stürmer Memphis Depay in die Startelf machen. Zum Start wurde der Angreifer vom FC Barcelona nach einer guten Stunde nur eingewechselt, mittlerweile hat er seine Verletzung aber überwunden. Depay ist mit Abstand der torgefährlichste Akteur bei den Niederlanden, allein in den letzten 26 Länderspielen traf er für die Elftal 24 Mal.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Allerdings hat auch die Mannschaft aus Ecuador einen Stürmer in ihren Reihen, der im Nationaltrikot regelmäßig zur Top-Form aufläuft. Schon bei der WM 2014 erzielte Enner Valencia alle 3 Turniertreffer für sein Land. Da sich das Team vor 4 Jahren nicht für das Turnier in Russland qualifizierte, hat der bei Fenerbahce unter Vertrag stehende Angreifer die letzten 5 WM-Treffer für sein Land erzielt. Wahrscheinlich nicht nur er, sondern die gesamte Mannschaft der Südamerikaner hatte wohl kaum mit einem solchen Spaziergang im Eröffnungsspiel gerechnet. Zu jederzeit hatte Ecuador Gegner Katar im Griff, schossen früh eine beruhigende Führung heraus und ließen danach nichts mehr anbrennen. Die 3 Punkte hat Ecuador im Sack, allerdings gab die Partie nur wenig Aufschluss über die tatsächliche Leistungsstärke der Elf.

Niederlande – Ecuador Wetten

2 Mal spielten die beiden Nationen bislang gegeneinander. Nie konnte ein Team mehr als 2 Treffer erzielen, nie fielen insgesamt mehr als 3 Tore. Wird es wieder eine ereignisarme Partie? Weniger als 2,5 Tore! Quote 1.66

Bei der EM im vergangenen Sommer gewann die Niederlande alle 3 Gruppenspiele und erzielte in keiner Partie der Vorrunde weniger als 2 Tore. Oranje erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 1.98

Gegen Teams vom südamerikanischen Kontinent hat die Niederlande einzig im direkten Duell mit Urugay eine negative Bilanz vorzuweisen. Auch gegen Eucador hat die Elftal noch nie verloren. Reicht es im 3. direkten Duell zum 2. Sieg? Die Niederlande gewinnt! Quote 1.80

Die letzten Duelle

Mai 2014, Freundschaftsspiel: Niederlande – Ecuador 1:1 (1:1), Tore: van Persie – Montero

März 2006, Freundschaftsspiel: Niederlande – Ecuador 1:0 (0:0), Tore: Kuyt

Die voraussichtlichen Aufstellungen

NED: Noppert – de Ligt, van Dijk, Aké – Dumfries, Blind, Berghuis, F. de Jong, Gakpo – Janssen, Bergwijn

ECU: Galindez – Preciado, Torres, Hincapie, Estupinan – Mendez, Caicedo, Plata, Ibarra – Valencia, Estrada

Spielerstatistik

1st half
Cody Gakpo
(Assist: Davy Klaassen)
Goal 6'    
2nd half
    49' Goal Enner Valencia
    57' Yellow card Jhegson Méndez

Spielstatistik

54
Possession
46
2
Total shots
14
1
Shots on target
4
1
Shots off target
5
0
Blocked shots
5
2
Corners
5
1
Offsides
4
15
Fouls
12
X