Mission Pokal: 5 Legenden und der perfekte Überfall

Mission Pokal: 5 Legenden und der perfekte Überfall

Ihr mögt stilvolle Raubzüge à la George Clooney in Ocean’s Eleven? Oder wartet sehnsüchtig auf die nächste Staffel des Netflix-Hits „Haus des Geldes“? Dann schaffen wir Abhilfe: Die Mission Pokal! Nachdem bwin im letzten Jahr (#BlackvsYellow) erfolgreich unter die Filmemacher gegangen ist, legt der Sportwetten-Anbieter zur WM 2018 einen Streifen im Hollywood-Format nach. It’s Showtime:

Unschwer zu erkennen, spielt unser knapp 3-minütiger Clip in Moskau. Und die russische Metropole ist in wilder Aufruhr. Den berühmtesten Pokal der Welt während der glamourösen Gala klauen, grenzt an eine Mission Impossible. Unmöglich? Für diese Legenden – weder auf noch neben dem Platz – ein Fremdwort: Cafu, Maradona, Del Bosque und Effenberg! Theoretisch könnte es jeder gewesen sein. Die Ermittler wirken ratlos. Habt ihr womöglich einen Hinweis entdeckt, bevor der Strom ausgefallen ist?

Wer war’s? Trefft eure Wahl und erntet Ruhm

Es gibt die Möglichkeit, sich die bwin Mission Pokal noch mal aus der Perspektive jedes einzelnen anzusehen und anschließend seinen Tipp abzugeben. Da wäre der frühere Weltklasseverteidiger Cafu. 8 Jahre lang hat er die Selecao als Kapitän auf das Feld geführt, auf der Gala dirigiert der 47-Jährige scheinbar unscheinbar die Band. Die in den Instrumenten versteckten Gas-Masken würden erklären, warum am Anfang des Clips alle Gäste regungslos auf dem Boden liegen.

Ein mindestens genauso großes Motiv wie Rekordweltmeister Brasilien hat der südamerikanische Nachbar. Nach der schmerzhaften Niederlage vor 4 Jahren gegen Deutschland (0:1 nach Verlängerung) haben die Argentinier niemand geringen als Diego Maradona, den Helden des Endspiels von 1986, nach Moskau geschickt. Er spricht von der Hand Gottes – das Stichwort für seine beiden Muchachos! „La Mano“ und „De Dios“ stehen bereit, um die Vitrine mittels einer Hand aus Stahl aufzubrechen.

Auflösung kurz vor dem WM-Eröffnungsspiel

Vielleicht aber hat Deutschland mal wieder den perfekten Plan für den ganz großen Coup. Von unten bohrt sich Stefan Effenberg in Richtung WM-Pokal vor. Wohl dem, der noch eine geheime Verbündete besitzt: Die mehrfache Schwimm-Weltmeisterin Franziska van Almsick. Wie würde Gentleman-Dieb Danny Ocean sagen: „Endlich wieder ein Job mit vernünftigen Kriminellen.“ Geht der Plan des Duos auf oder fällt die Trophäe etwa Angstgegner Spanien in die Hände? Schließlich weiß Vicente del Bosque aus seiner Zeit als spanischer Nationaltrainer ganz genau, wie man Deutschland den Titel wegschnappt.

Er zieht die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich, während er seine Mannen angewiesen hat, die Kellner im Kühlhaus einzusperren – die perfekte Tarnung! Doch dann: Das Licht geht aus, Glas klirrt, ein 6. Gegenspieler. Mit wem mag dieser Unbekannte unter einer Decke stecken? Ob ihr wie beim Wetten den richtigen Riecher hattet, erfährt man am 12. Juni, wenige Tage vor dem Eröffnungsspiel zwischen Russland und Saudi-Arabien.

„Die Spots vermitteln das, wofür Sportwetten steht – Spannung und Entertainment – auf eine vollkommen neue Art“, sagt Stephan Heilmann, verantwortlich für die Aktivitäten der Marke bwin in der DACH-Region. Im Rahmen der neuen Kampagne Mission Pokal werden Maradona, Effenberg und Co. außerdem haufenweise Tipps und Einschätzungen zu den 32 Teams sowie den Top-Spielen geben.

X