Spanien - Italien: Weltmeisterlicher Quali-Kracher um den Gruppensieg

Spanien – Italien: Weltmeisterlicher Quali-Kracher um den Gruppensieg

Vielen Augen richten sich am Samstagabend auf den WM-Quali-Kracher in Madrid. Zwischen Spanien und Italien fällt die Vorentscheidung um den Gruppensieg. Können die Tiki-Taka-Künstler nach dem Remis im Hinspiel ihren Heimvorteil nutzen? Unsere Vorschau zu Spanien – Italien:

Anstoß: Samstag, 02.09.2017 – 20:45 Uhr

Stadion: Estadio Santiago Bernabéu, Madrid

TV: DAZN

Die beiden Ex-Weltmeister marschierten bisher im Gleichschritt durch die Gruppe B. Nach jeweils 5 Siegen und einem Unentschieden liegt die Squadra Azzurra nur wegen der um 4 Treffer schlechteren Tordifferenz hinter den Spaniern. Der Sieger dieses Duells hält mit Blick auf die direkte Qualifikation für die WM 2018 alle Trümpfe in der Hand.

Das Duell Spanien – Italien bedeutet stets den Kampf zweier Spielkulturen. Die „Furia Roja“ wird für ihr dominantes und traumwandlerisch sicheres Kombinationsspiel gefürchtet. Enorme Physis, Erfahrung sowie taktische Disziplin zeichnet die Gäste aus, wobei die Italiener nicht mehr nur reinen Konterfußball im Repertoire haben. Drücken die Italiener ihre Spielweise durch, sind unter 2,5 Tore wahrscheinlich – Quote: 1.53.

Routinier Giampiero Ventura leistete sich bislang nur eine Niederlage (1:3 im Test gegen Frankreich) als Nationalcoach. 8 Siege in 11 Partien bei einem Torverhältnis von 27:8 lautet die Gesamtbilanz des 68-Jährigen. Sein spanischer Pendant Julen Lopetegui ist nach 7 Siegen und 3 Unentschieden noch unbesiegt.

Quoten und Wetten zu Spanien

Die Buchmacher sehen in der Lopetegui-Elf am Samstag im Vorteil – auch was die Ausgangslage für den Gruppensieg (Quote: 1.35) betrifft. Als Ersatz für Diego Costa hat der 50-jährige Trainer überraschend David Villa für den Kader nominiert. Exakt 1163 Tage nach seinem letzten Länderspiel-Einsatz könnte der Rekordtorschütze (59 Treffer) am Samstag sein Comeback feiern. Für einen Sieg inklusive mehr als 2,5 Buden im Spiel bietet bwin eine 3.40-Quote.

Quoten und Wetten auf Italien

Recht hoch ist der Unentschieden-Faktor im Duell Spanien – Italien. Knapp 40 Prozent aller 32 Begegnungen endeten ohne Sieger. Ein italienischer Sieg oder ein Remis bringt bei einer Quote von 1.95 (Doppelte Chance) aber immer noch fast das doppelte des Einsatzes. Bei einem Remis hätte der 4-malige Weltmeister weiter Chancen auf das Direktticket nach Russland. In den 3 ausstehenden Partien gegen Israel, Mazedonien und in Albanien sind dann 3 deutliche Siege Pflicht.

Die letzten beiden Duelle

WM-Qualifikation 2018, Italien – Spanien 1:1 (0:0), Tore: De Rossi – Vitolo

Europameisterschaft 2016, Italien – Spanien 2:0 (1:0), Tore: Chiellini, Pelle

Voraussichtliche Aufstellungen

Spanien: de Gea – Carvajal, Sergio Ramos, Piqué, Jordi Alba – Busquets – Iniesta, Koke – Isco, Morata, Silva

Italien: Buffon – Darmian, Bonucci, Chiellini, Spinazzola – Candreva, Pellegrini, Veratti, L. Insigne – Belotti, Immobile

X