Schweiz - Nordirland: Eidgenossen stehen kurz vor der WM

Schweiz – Nordirland: Eidgenossen stehen kurz vor der WM

Das WM-Ticket ist für die Schweiz zum Greifen nahe. Nach dem verdienten, aber durch ein glückliches Tor zustandegekommenen Sieg gegen Nordirland, müssen die Eidgenossen jetzt am Sonntagabend vor heimischem Publikum ihre Leitung bestätigen. Gelingt das, sollte der WM-Teilnahme nichts mehr im Wege stehen. Unsere Vorschau zu Schweiz – Nordirland:

Anstoß: Sonntag, 12.11.2017, 18:00 Uhr

Stadion: St. Jakob-Park, Basel

TV: SRF 2 & DAZN

Eins ist sicher. Die Nordiren werden mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch ins Rücksspiel gehen. Der zugesprochene wie entscheidende Elfmeter am Donnerstagabend im Hinspiel, den Ricardo Rodriguez verwandelte, war nämlich keiner. Folgerichtig fühlen sich die Briten um eine bessere Ausgangsposition betrogen. Dennoch müssen sie am Sonntag in Basel offensiv mehr zeigen, wenn ihnen der Sprung nach Russland noch gelingen soll. Unbequem, kämpferisch und eklig. So wird sich die Green and White Army auch in Basel wieder präsentieren, um sich für die starke Qualifikation, in der das Team von Trainer Michael O’Neill souverän hinter Deutschland landete, zu belohnen. Dafür, dass die Nordiren doch noch zu ihrer 4. WM-Teilnahme kommen rufen die bwin Buchmacher derzeit allerdings schon eine Quote von 8.50 auf.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Quoten und Wetten auf die Schweiz

Ein 0:2 im letzten Gruppenspiel in Portugal brachte die Gastgeber um die direkte Qualifikation. Alle 6 Gegentreffer kassierten die Rot-Weißen allerdings auf fremdem Platz. Die Schweiz gewinnt zu Hause zu Null – Quote 2.10. Knapp war es im Hinspiel. Wird auch das Rückspiel mit nur einem Treffer Differenz entschieden? Quote 2.50. Für größere Optimisten unter den Eidgenossen, die glauben, dass ihr Team mit einem 1:0, 2:0 oder 3:0 locker die Qualifikation perfekt macht, steht die Quote bei 2.25.

Quoten und Wetten zu Nordirland

Die Stärke der Briten ist bekannterweise die Abwehr. Das müssen sie auch in der Schweiz zeigen. Aber ganz ohne eigene Tore werden sie nicht auskommen. Ein 2:1 (Quote 23.00) oder ein 2:0 (Quote 41.00) bringt sie direkt zur WM. Bei einem 1:0 (Quote 13.50) geht es in die Verlängerung. Dank dem Bollwerk ließ die O’Neill-Elf im Vorfeld stärker eingeschätzte Gegner wie Tschechien oder Norwegen hinter sich und verlor lediglich gegen Weltmeister Deutschland (1:3/0:2). Vorne soll es mit Kyle Lafferty (3 Tore in der WM-Quali) ein Stürmer richten, der den Schweizern aus seiner Zeit beim FC Sion ein Begriff ist. Für einen einfachen Sieg steht die Quote bei 7.75.

Trainer Vladimir Petković peilt mit Schweiz die 4. WM-Qualifikation in Serie an.

Die letzten beiden Duelle

WM-Playoff Hinspiel 2017, Nordirland – Schweiz 0:1 (0:0), Tor: Rodriguez

Freundschaftsspiel, 2004, Schweiz – Nordirland 0:0, Tore: Fehlanzeige

Voraussichtliche Aufstellungen

Schweiz: Sommer – Lichtsteiner, Schär, Akanji, R. Rodriguez – G. Xhaka, Zakaria – Shaqiri, Dzemaili, Zuber – Seferovic

Nordirland: McGovern – McLaughlin, J. Evans, McAuley, Brunt – Hodson, C. Evans, Norwood, St. Davis – Magennis – Lafferty

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden! 

X