WM-Kader: 8 von 11 Positionen sind vergeben

WM-Kader: 8 von 11 Positionen sind vergeben

Die Testspiele gegen Spanien (1:1) und Brasilien (0:1) sollten Jogi Löw und dem Trainerteam wichtige Erkenntnisse auf die Nominierung für den WM-Kader in Russland am 15. Mai liefern. Bestenfalls hat er seine Aufstellung schon im Kopf. Wir haben die aus unserer Sicht beste Elf für die WM schon heute aufgestellt und dabei nur 3 Härtefälle ausgemacht.

Ter Stegen oder Neuer?

Tor: Der Bundestrainer ist optimistisch, dass Manuel Neuer zur WM fit wird. Mit Marc-André ter Stegen gibt es aber auch eine vorzügliche Nummer 2. Neuer ohne große Wettkampfpraxis in ein wichtiges Turnier starten zu lassen, könnte gefährlich werden. Außerdem hat sich Ter Stegen seinen Einsatz verdient. Beim FC Barcelona spielt er auf allerhöchstem Niveau. Auch seine Leistungen in der Nationalmannschaft hat er enorm verbessert. Würde er wirklich wieder ohne zu murren ins 2. Glied rutschen? Wir glauben, dass Löw hier noch einen echten Härtefall zu bearbeiten hat. Derzeit läuft die Zeit für Ter Stegen.

Abwehr: Die Viererkette steht und daran gibt es auch nicht mehr viel zu rütteln. Joshua Kimmich, Mats Hummels, Jerome Boateng und Jonas Hector heißen die 4 Auserwählten von Löw. Auf beiden Außenverteidigerpositionen erfüllen Kimmich und Hector ihre Aufgaben einwandfrei. Nicht ganz unwichtiger Faktor: Beide müssen keine Konkurrenz fürchten und können sich hundertprozentig auf ihre Aufgabe konzentrieren. Hummels und Boateng verstehen sich blind, gewannen nicht nur nebeneinander die WM 2014, sondern spielen auch seit Sommer 2016 beim FC Bayern zusammen.

Gündogan oder Khedira?

Mittelfeld: Auch stehen unserer Meinung mit Thomas Müller, Mesut Özil und Toni Kroos 3 von 5 Spielern für eine mögliche Startaufstellung am 17. Juni gegen Mexiko fest. Wie sonst wäre die schöpferische Pause von Müller und Özil für das Brasilien-Spiel zu erklären? Auch Toni Kroos ist als Anspielstation, Aufbauspieler und Taktgeber gesetzt. Das Wort des 3-maligen Champions League-Siegers hat in der Mannschaft außerdem enormes Gewicht. Er kann es sich erlauben, wie nach dem Brasilien-Spiel, auch öffentlich die Körpersprache einzelner Spieler zu kritisieren. Wer spielt neben ihm? Ilkay Gündogan, der 2012 (ohne Einsatz im Kader), 2014 und 2016 (jeweils durch Verletzung) noch kein Spiel bei einem großen Turnier absolviert hat, oder der wesentlich erfahrene Sami Khedira? Es ist davon auszugehen, dass der Coach die Besetzung dieser Schaltstelle hauptsächlich am jeweiligen Gegner festmacht. Aufgrund seiner aktuellen Fitness und Leistung bei Manchester City hat Gündogan vermutlich momentan die Nase vorne.

Sané, Draxler oder sogar Reus?

Noch interessanter wird es auf dem linken Flügel. Leroy Sané konnte gegen Brasilien, wie selten in der Nationalmannschaft, keine Pluspunkte sammeln. Julian Draxler wusste gegen Spanien und die Selecao über weite Strecken zu überzeugen. Als Kapitän und bester Spieler beim Confed Cup hat er bei Löw einen Stein im Brett. Aber auch ein Marco Reus ist nicht abzuschreiben. Bei ihm entscheidet im Schlussspurt einzig und allein die Fitness über die WM-Teilnahme und gegebenenfalls einen Platz in der Startelf.

Sturm: Eine eindeutige Erkenntnis, die sich schon nach dem Spanien-Spiel verfestig hat: Timo Werner geht als Stürmer Nummer 1 ins Rennen. Er bringt mehr Tempo, Technik und folglich auch mehr Flexibilität ins Spiel als Mario Gomez und Sandro Wagner zusammen. Löw wird höchstwahrscheinlich zwischen diesen Beiden entscheiden, wen er als Back-Up im WM-Kader mitnimmt. Gomez bringt die Erfahrung von 4 Turnieren mit, bei denen er mal Ersatzmann, mal Stammspieler war. Er wird seine Rolle besser kennen als Wagner.

Nie hatte das Trainerteam vor einem Turnier eine größere Auswahl an gute Spielern zur Verfügung. Der Confed Cup 2017 diente als perfekter Testballon für die 2. Reihe und den Nachwuchs. Auch aus diesem Grund sind in diesem Jahr keine Überraschungen a la Christoph Kramer zu erwarten.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X