WM 2022: Gibt es einen neuen Weltmeister?
WM 2022: Gibt es einen neuen Weltmeister?

WM 2022: Gibt es einen neuen Weltmeister?

Die WM (alle WM Wetten) in Katar ist die 22. Austragung des Turniers. An den bisherigen Endrunden nahmen insgesamt 80 verschiedene Nationen teil. Den Titel gewannen allerdings nur 8 Nationalmannschaften – entweder aus Europa (5) oder aus Südamerika (3). 2022 haben noch ein Team die Chance, sich erstmalig zum Champion zu krönen. So stehen die Quoten für einen neuen Weltmeister.

Die Fußball-Weltmeisterschaft ist fest in der Hand der großen Fußball-Nationen. Brasilien (5), Deutschland (4) und Italien (4) gewannen 13 der bisherigen 21 Austragungen des wichtigsten Fußball-Turniers für Nationalmannschaften. Die restlichen  8 Titel verteilen sich auf Argentinien, Frankreich und Uruguay (je 2) sowie England und Spanien (je 1). Immer kam der Weltmeister aus Europa oder Südamerika, die anderen Kontinente gingen bislang immer leer aus.

Das kann sich jetzt in Katar ändern. Als erste Nationalmannschaft aus Afrika schaffte Marokko den Sprung in ein WM-Halbfinale. Zwar gehen die „Löwen vom Atlas“ als Außenseiter in das Duell mit Frankreich, der große Traum vom Titel lebt allerdings. Ist die Zeit reif für den ersten Fußball-Weltmeister aus der arabischen Welt? Es wäre zumindest der passende Zeitpunkt, denn erstmals findet dieses Turnier auf arabischen Boden statt. Mutmacher: 14 Mal gewann eine Nationalmannschaft vom beheimateten Kontinent den Titel.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Die Quote, dass es in Katar einen neuen Weltmeister gibt, steht aktuell bei Quote 1.15. Argentinien und Frankreich gewannen in ihrer Historie bislang je 2 Mal den Titel. Die „Albiceleste“ holte sich den Pokal 1978 und 1986, „Les Bleus“ stemmten ihn 1998 und 2018 in die Höhe. Gegen Frankreich spricht die Statistik. In der langen WM-Historie gelang Italien (1934 und 1938) und Brasilien (1958 und 1962) eine erfolgreiche Titelverteidigung. Argentinien wurde bereits 3 Mal Vize-Weltmeister und kassierte zuletzt 2 WM-Final-Niederlagen in Folge (1990 und 2014).

Letztmals gab es 2010 mit Spanien und zuvor 1998 mit Frankreich einen neuen Weltmeister. Bei 8 der vergangenen 10 Fußball-Weltmeisterschaften gewann stets eine Mannschaft den Titel, der bereits zuvor mindestens einmal der Sprung auf den Weltmeisterschafts-Thron gelang.

X