Wie lange bleibt Di Maria Ablöse-König?

Wie lange bleibt Di Maria Ablöse-König?

Mit seinem Transfer von Manchester United zu Paris St. Germain hat Angel di Maria einen neuen Rekord aufgestellt. Er ist jetzt der Spieler für den zusammengezählt am meisten Ablöse gezahlt wurde. Als Leader in diesem Ranking löst er einen neuen Teamkollegen ab. Die Top 10 der Ablösekönige haben inzwischen einen Transferumsatz von € 1,3 Mrd. erzielt. Wahnsinn! Was auffällt: Eine Nation ist nicht in der Spitzengruppe vertreten.

Dass diese Aufstellung (siehe unten) nicht ausschließlich mit fußballerischer Klasse zu tun hat, verwundert doch ein bisschen. Unbestritten, alle 10 Spieler sind hervorragende Fußballer, alle haben ihr Können schon mehrfach unter Beweis gestellt. Aber hier geht es letztendlich um die wahnsinnigen individuellen Transfererlöse, die einzelne Spieler erzielt haben. Mit dem Erfolg des abgebenden oder aufnehmenden Klubs hat das erstmal weniger zu tun. Auffällig: In diesen Top 10 der teuersten Spieler findet sich kein Weltmeister und nur ein Europameister (Anelka) wieder. Immerhin insgesamt sieben Champions League-Titel verteilen sich auf fünf Spieler – Ronaldo (2), Anelka (2), di Maria (1), Suarez (1) und Bale (1). Indiz dafür, dass die Transfersummen gerade in den letzten vier Jahren astronomische Summen erreicht haben zeigt die Tatsache, dass acht Profis aus der Liste noch aktiv sind. Nur Hernan Crespo und Juan Sebastian Veron haben ihre Karrieren beendet.

Wer ist nicht dabei?

Erste Überraschung: In der Liste taucht kein einziger Brasilianer auf! Heißester Anwärter wäre mit Sicherheit einer wie Robinho gewesen. Aber selbst er hat € 85 Mio. noch mehr als 20 Mio. Rückstand auf Gareth Bale. Auch Neymar hat es nicht in die Top 10 geschafft. Der Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft hat allerdings auch erst einen kostspieligen Wechsel (€ 83,5 Mio.) hinter sich – von seinem Jugendverein FC Santos zum FC Barcelona. Mit einem weiteren Wechsel dürfte er, sofern nicht allzuviel schiefgeht, mit Sicherheit der Sprung in den erlauchten Kreis gelingen. Und wer hier mit großen Augen Lionel Messi sucht: Das Unterfangen wird erfolglos bleiben, der Barca-Star hat nämlich noch keinen Cent Ablöse gekostet. Seit seinem 13. Lebensjahr kickt er für die Katalanen.

Kein Ranking für Vereinstreue

Was sagt uns diese Liste noch? Dass in dieser Liga nicht unbedingt die Treuen der Treuen um den Titel spielen. Logisch – nur wer oft gegen Ablöse den Verein wechselt, kann seine ganz eigene Transferbilanz in die Höhe schrauben. Spitzenreiter ist hier der Fanzose Nicolas Anelka, für den schon acht Vereine Moneten auf den Tisch gehauen haben. Relativ vereinstreu sind immerhin zwei Stars von Real Madrid. Cristiano Ronaldo (9.) und Gareth Bale (10.) haben erst zwei Wechsel mit Ablöse vollzogen. Dafür liegen sie mit ihrem Durchschnittserlösen von je knapp € 55 Mio. ganz vorne.

Wer sind die nächsten Kandidaten?

Schon bald könnte „Ibrakadabra“ Di Maria die Spitzenposition wieder abluchsen. Aber nur wenn er in nächster Zeit für mindestens € 10 Millionen den Verein wechselt. Der AC Mailand und Galatasary Istanbul sollen interessiert sein. Auch Cristiano Ronaldo und Gareth Bale hätten das Zeug dazu, sich die Krone aufzusetzten. Die Gerüchteküche kocht immer wieder Spekulationen über Wechsel zu Paris St. Germain (Ronaldo) und Manchester United (Bale) hoch. Wechselt einer von ihnen tatsächlich für die auf Transfermarkt.de genannten Markwert den Verein, ist er die neue Nummer 1.

Ablöse-Könige: (kumulierte Ablöse/Wechsel/Ø-Ablöse/ Quote zum Weltfussballer 2015)

1. Angel di Maria – € 179,0 Mio. /4/ € 44,75 Mio./ 67.00
2. Zlatan Ibrahimovic – € 169,1 Mio. /7/ € 24,16 Mio./ 51.00
3. James Rodriguez – € 132,6 Mio. /4/ € 33,16 Mio./ 41.00
4. Nicolas Anelka – € 127,4 Mio. /8/ € 16,57 Mio./ —
5. Hernan Crespo – € 119,3 Mio. /4/ € 29,81 Mio./ —
6. Juan Veron – € 116,0 Mio./6/€ 19,3 Mio./ —
7. Luis Suarez – € 115,8 Mio./4/€ 28,95 Mio./ 15.00
8. Radamel Falcao – € 113,0 Mio. /4/ € 28,25 Mio./ 41.00 (ohne Messi & Ronaldo)
9. Cristiano Ronaldo – € 111,5 Mio. /2/ € 55,75 Mio./ 9.00
10. Gareth Bale – € 108,7 Mio. /2/ € 54,35 Mio./ 101.00

dimar1200x600
Hat (vorerst) Platz 2 bei den zusammengezählt teuersten Transfers eingenommen: Zlatan Ibrahimovic.

 

X