Werder Bremen - VfL Wolfsburg: Grün-Weißes Duell auf Augenhöhe

Werder Bremen – VfL Wolfsburg: Grün-Weißes Duell auf Augenhöhe

Werder und Wölfe eröffnen den 7. Spieltag der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten). Beide Klubs sind gut in die Saison gestartet. In der Tabelle liegen nur 2 Plätze und 2 Punkte zwischen SVW und VfL. Nach tristen Jahren peilen beide Teams den Angriff auf die Europapokalplätze an. Wer kann sich im direkten Duell die Punkte sichern? Unsere Wett-Vorschau für Werder Bremen – VfL Wolfsburg:

Anstoß: Freitag, 05.10.2018 – 20:30 Uhr

Stadion: Weserstadion, Bremen

TV: Eurosport-Player

Am letzten Spieltag musste Werder Bremen einen Rückschlag hinnehmen. In Unterzahl (Gelb-Rot für Veljkovic) kassierten die Norddeutschen beim VfB Stuttgart die erste Saisonniederlage (1:2). An der Weser ist das allerdings kein Grund, um Trübsal zu blasen. Ganz im Gegenteil. Gegen Wolfsburg wollen die Hanseaten zurück in die Erfolgsspur. Daheim ist der SVW eine Macht. Unter Florian Kohlfeld kassierte das Team noch keine Niederlage vor eigenem Publikum. Saisonübergreifend ist Bremen seit 15 Heimspielen (7 Siege, 8 Unentschieden) ungeschlagen. Damit hat der 35-Jährige Übungsleiter den Startrekord von Trainer-Legende Otto Rehhagel (14 Spiele ungeschlagen) überboten. Bis zum allgemeinen Heimrekord von Werder ist es aber noch ein weiter Weg. Von August 1984 bis März 1987 blieben die Bremer unter Rehhagel 43 (!) Bundesliga-Heimspiele in Folge unbesiegt.

Beim VfL Wolfsburg kam der Motor zuletzt etwas ins Stocken. Nach 2 Siegen zu Beginn warten die Wölfe derzeit seit 4 Spielen auf einen 3-fachen Punktgewinn. Zwar gab es in diesem Zeitraum nur eine Niederlage, 3 Remis ließen den VfL allerdings bis auf Rang 7 abrutschen. Trotzdem ist der Saisonstart gelungen, schließlich hielt Wolfsburg erst in der Relegation die Klasse. In der Autostadt geht es wieder aufwärts. Der Start mit nur einer einzigen Niederlage zeigt, dass Bruno Labbadia sein Team Stabilität verliehen hat. Mit Schalke (2:1), Leverkusen (3:1), Hertha (2:2) und Gladbach (2:2) hatten die Wölfe bereits 4 starke Gegner vor der Brust. Umso erstaunlicher sind die guten Resultate. Gegen Werder ist der VfL seit 5 Spielen sieglos (4 Niederlagen, ein Remis). Trotzdem will das Team etwas Zählbares mit nach Niedersachsen nehmen.

Das sagt bwin Trueform für die Partie Werder Bremen – VfL Wolfsburg

Tabellarisch sind beide Teams auf Augenhöhe. Auch die bwin Trueform erwartet ein enges Duell. Aufgrund des Heimvorteils und der letzten Resultate im direkten Aufeinandertreffen ist der SVW allerdings leicht favorisiert.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

Werder Bremen – VfL Wolfsburg Quoten

4 Siege aus den letzten 5 direkten Duellen sprechen klar für Werder. Allerdings waren ein Großteil der Aufeinandertreffen enge Angelegenheiten. 3-mal gewann der SVW mit exakt einem Treffer Differenz. Ein Team gewinnt mit genau einem Tor Unterschied! Quote 2.40

In der letzten Saison ging das jeweilige Heimteam mit einer Führung in die Pause. Gutes Omen für Werder? Bremen gewinnt Halbzeit 1! Quote 2.60

BL-Spiele beider Teams sind in dieser Saison eine Tor-Garantie. In Partien mit Werder- oder VfL-Beteiligung fielen exakt 19 Treffer. Das entspricht durchschnittlich 3,2 Toren pro Partie. Es fallen mehr als 2,5 Tore! Quote 1.72

In den vergangenen 4 Partien geriet Wolfsburg 3-mal in Rückstand. Werder dagegen ging in dieser Saison in 7 Partien 5-mal in Führung. Klare Sache: Bremen erzielt das erste Tor! Quote 1.67

Die letzten beiden Duelle

22. Spieltag, Saison 2017/18: Werder Bremen – VfL Wolfsburg 3:1 (Tore: Augustinson, 2x Kainz – Verhaegh)

5. Spieltag, Saison 2017/18: VfL Wolfsburg – Werder Bremen 1:1 (Tore: Origi – Bartels)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Bremen: Pavlenka – Gebre Selassie, Langkamp, Moisander, Augustinsson – M. Eggestein, Bargfrede, Sahin – Klaasse – Kruse, Harnik

Wolfsburg: Casteels – William, Brooks, Knoche, Roussillon – Camacho, Arnol – Steffen, Malli,Brekalo – Weghorst

Werders Max Kruse trifft auf seinen Ex-Klub.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X